Sie sind nicht angemeldet.

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 258

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

41

Montag, 11. Juni 2018, 07:29

Da ist schon was dran. Alle sagten nur er sei verschwunden. Wenn es eine Leiche gegeben hätte, hätten doch alle gesagt er sei gestorben, oder?

Grashüpfer

Bezoar-Beschafferin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 891

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

42

Montag, 11. Juni 2018, 08:06

Aber Wurmschwanz war ja noch da.
Er hätte Voldis Leiche nach dem Desaster in Potters Haus doch wegschaffen können.
Es war keine Leiche mehr da, als die Auroren oder sonstwer kamen um nach den Potters zu sehen.
Das heißt nicht, dass Voldis Körper verdampft ist oder sowas.
Avada Kedavra tötet ohne den Körper zu verletzen, er kann auch einfach das Herz anhalten und zwar so, dass man es auch nicht mehr in Gang bekommt danach. Dann ist am Körper auch nichts zerstört.
Wie haarklein ein AK funktioniert, weiß man nicht. Was mit Voldis Leiche passierte, weiß man nicht.
Aber falls Wurmschwanz die Leiche mitgenommen hat, war das ziemlich klug, denn ein verschwundener Voldi lässt allen Todesser eine Resthoffnung, die eine gefundene Leiche ihnen genommen hätte.
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 258

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

43

Montag, 11. Juni 2018, 08:53

Welcher Textstelle entnimmst du bitte, dass Peter dort war? Er war lediglich nicht zu hause, hat Sirius erzählt. Nun ja Avada Kedavra sprengt in der Regel auch keine ganze Häuserwand weg, aber dieser zurück prallende hat trotzdem alles in Schutt und Asche zerlegt. Warum also kann es nicht möglich sein, dass auch Voldemorts Körper in Mitleidenschaft gezogen wurde?

Grashüpfer

Bezoar-Beschafferin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 891

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. Juni 2018, 10:24

Ich meine nicht unbedingt da in dem Haus, das weiß man tatsächlich nicht.
Sondern da als Helfer.
Und irgendwo musste er ja sein, wenn er nicht zu Hause war.
Steht denn irgendwo, dass der abprallende AK das Haus gesprengt hat?
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 347

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

45

Montag, 11. Juni 2018, 12:09

Da ist schon was dran. Alle sagten nur er sei verschwunden. Wenn es eine Leiche gegeben hätte, hätten doch alle gesagt er sei gestorben, oder?

Voldemort selbst sagte, dass er seinen Körper zurückließ weil er aus diesem raus gerissen wurde! Fine hat die Textstelle auf der vorherigen Seite im Thread zitiert. Ergo: Sein Körper muss (in welchem Zustand auch immer) noch in Godric's Hollow gewesen sein.

Welcher Textstelle entnimmst du bitte, dass Peter dort war? Er war lediglich nicht zu hause, hat Sirius erzählt.

Dazu gibt es keine Textstelle und dennoch ist es sicher, dass er dort war, denn er übergibt Lord Voldemort in Band 4 dessen Phoenixfeder-Zauberstab. Da er diesen für den Mord an den Potters nutzte (wissen wir aus Band 4) muss folglich jemand (und es bleibt realistischerweise nur Wurmschwanz, denn er hat den Zauberstab ja dann) den Zauberstab in Godrics Hollow abgeholt haben, denn Voldemorts zustand war, dass er "meaner than the meanest ghost" war und ein Geist kann (was wir ebenso aus den Büchern wissen) keine Gegenstände halten. Da Voldemort noch weniger war konnte er also seinen Zauberstab nicht selbst mitnehmen.

__________

Und wie gesagt: Letztlich geht es mir darum, dass Voldemort nicht irgendwo eingesperrt werden kann, solange Horkruxe vorhanden sind, da ich der Meinung bin, dass Voldemorts Körper getötet werden bzw. unbrauchbar gemacht werden kann, so dass seine Seele den Körper verlassen würde, aber an die Erde gebunden wäre, wie in der Nacht als die Potters starben.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Merlin1

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 604

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:17

Ich würde etwas erwähnen, dass mich stutzig macht.
Es wird- so wie ich es verstanden habe-, hier gesagt, dass Voldemort seinen Körper zurückließ und nun weniger als ein Geist etc ist bzw. dass er nun ein Seelenstück ist/keinen Körper mehr hat.

Es ist aber so, dass Wurmschwanz am Anfang des 4. Bandes Folgendes sagt: " Es ist noch ein Rest in der Flasche Herr, wenn ihr hungrig seid", worauf Voldemort antwortet: " Nicht jetzt".

Und einige Zeilen später: " Ist dir die Aufgabe, mich (Voldemort) zu pflegen, lästig geworden Wurmschwanz?"

Wie kann das sein?
Ein Seelenstück (Voldemort), das angeblich vom Körper getrennt ist, kann Hunger verspüren und muss gepflegt werden?

Diese Aussage von Wurmschwanz/Rowling führt mich zu der Annahme, dass Voldemort seinen Körper eben nicht verlassen hat, sondern mit dem Körper durch den abgeprallten Avada Schaden genommen hat und somit "meaner than the meanest Ghost" wurde.

Hätte er keinen Körper mehr, hätte er auch nicht von Wurmschwanz gepflegt werden müssen.

Oder ich bin gerade auf dem Holzweg.

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 258

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:56

Zu dem Zeipunkt hatte Voldemort doch wieder einen rudimetären Körper weil Wurmschwanz über ihn den Zauber gesprochen hat, den er nicht sprechen konnte, weil dafür ein Zauberstab von Nöten ist. Oder irre ich mich?

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 347

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:20

Voldemort verliert in Godrics Hollow seinen Körper. Er schlägt sich dann aber so durch bis er auf Quirrel trifft und dessen Körper besetzt. Als er dann mit Wurmschwanz zusammentrifft verhilft der ihm zu einem rudimentären Körper, der eben ein Körper ist, aber bei weitem nicht von der Qualität des Körpers, den sich Voldemort dann aus Fleisch des Dieners, Knochen des Vaters und Blut der Feindes am Ende von Band 4 schafft.

Dass Voldemort Godrics Hollow ohne Körper verlässt ist sicher! Es wird mehrfach in den Büchern erwähnt, unter anderem durch Voldemort selbst (das Zitat ist schon hier gebracht worden).
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Merlin1

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 604

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:46

Ah danke, jetzt habe ich es verstanden.

Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 339

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bochum

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 15. Juli 2018, 04:43

Alle Frsgen beantwortet? Na dann . Case closed.
Hast Du verstanden? Nimm' die Nadel und den Faden!
Nähe sie zusammen, leg' dich zu ihr in die Maden.
Du musst die Nadel tiefer in sie rammen -
Komm, nimm den Faden und nähe sie zusammen!

(Samsas Traum - Der Wald der vergessenen Puppen)

If love is such a beautiful thing, why does it hurt and make you bleed?

(The Cryptkeeper Five - Gimme gimme your heart)