Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 636

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2018, 10:47

Harry Potter hätte Dumbledore doch mit seinem Zauberstab Wasser geben können!

Dumbledore wollte unbedingt Wasser trinken, nachdem er den Trank in der Höhle getrunken hat.

Potter- verzweifelt wie er war-, nahm das Seewasser.
Den Inferi-Angriff hätte er leicht verhindern können.

Wie?
Potter hätte Dumbledore gebeten, dessen Mund aufzumachen, dann seinen(Potters) Zauberstab an Dumbledores offenen Mund zu richten und einfach "Aquamenti" gesagt.
Somit hätte Dumbledore sauberes Wasser im Mund, um es zu trinken.

Oder ist das Aquamenti-Wasser nicht trinkbar?

Irgendwelche Ideen?

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 370

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2018, 14:54

Harry versucht Aguamenti zu nutzen, was in der Höhle aber unmöglich ist.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 636

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2018, 15:10

Wieso ist es unmöglich?
Er zielt mit seinem Zauberstab auf die Schüssel, sagt "Aquamenti" - die Schüssel füllt sich mit Wasser, das Wasser verschwindet dann aber.

Theoretisch könnte das Wasser dann in Dumbledores Mund doch erscheinen und dieser hätte es dann trinken können.
Dumbledore ist doch nicht die Schüssel.

Oder verstehe ich das falsch?

Grashüpfer

Bezoar-Beschafferin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 949

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juli 2018, 17:23

Vielleicht kommt er schlicht nicht drauf, ist ja jetzt nicht ganz so offensichtlich und Harry in einer Situation großen Stresses
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 900

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Juli 2018, 23:18

Also, als Dumbledore etwas zu Trinken möchte, nachdem er den Zaubertrank getrunken hat, nutzte Harry den Aquamenti Zauber, um Wasser in den Kelch zu befördern. Er gibt Dumbledore den Kelch und erst auf Dumbledores erneutes Flehen nach Wasser bemerkt Harry, dass das heraufbeschworene Wasser verschwunden ist.
Dieser Vorgang wiederholt sich mehrere Male, bis Harry feststellt, dass die einzige Möglichkeit, Dumbledore mit Trinkwasser zu versorgen darin besteht, Wasser aus dem See zu nehmen. Er tat es nicht leichtsinnig.
Was das Heraufbeschwören des Wassers direkt in Dumbledores Mund angeht, denke ich, dass das so nicht möglich ist. Ich hab verstanden, dass Aquamenti ein Gefäß mit Wasser füllen kann und ein Mund ist kein Gefäß. Von daher hätte Dumbledore dauernd schlucken müssen und das in seinem geschwächten Zustand ... ich weiß nicht.
:D 8) --knuddel--

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich
  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 636

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Juli 2018, 23:56

Wie hat sich Dumbledore dann "regeneriert"?

Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 900

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:14

Weiß ich nicht. Im Buch steht nach meiner Erinnerung nur, dass Dumbledore Feuer heraufbeschwor, um die Inferi loszuwerden. Wie er sich dazu aufrappelte wird nicht beschrieben. Müsste ich nachgucken, was ich aber momentan nicht kann. Vielleicht tuts ja ein anderer. --biggrin--
:D 8) --knuddel--

Vincent Delacroix

Omniglas-Optiker

  • »Vincent Delacroix« ist männlich

Beiträge: 394

Haus: Ravenclaw

Beruf: Wer nix wird, wird Wirt!

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Juli 2018, 04:20

Vielleicht mal wieder eines von vielen Plotholes. Was nehmen Leute, die sich auf eine lebensgefährliche Mission begeben, unter anderem als erstes mit: Richtig - Behälter mit Trinkwasser, denn man weiß ja nie, in was für eine Situation man kommt. Aber so viel Logik schieben wir mal eben kurz beiseite, denn wir müssen ja über 30 Seiten Spannung aufbauen. Plothole for the Plotking.
Where do you expect us to go when the bombs fall?

(System of a Down - Tentative)

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 370

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Juli 2018, 03:58

Wieso ist es unmöglich?
Er zielt mit seinem Zauberstab auf die Schüssel, sagt "Aquamenti" - die Schüssel füllt sich mit Wasser, das Wasser verschwindet dann aber. [...]
Oder verstehe ich das falsch?

Keine Ahnung, ob du das falsch verstehst. Ich hatte diese Stelle so verstanden, dass man schlicht kein Wasser beschwören kann in der Höhle. Harry Potter versucht es eben mit der Schüssel, weil das wohl das naheliegendste ist. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass eben explizit gesagt wurde, dass es an der Schüssel liegt. Ist aber auch schon 'ne Weile her, dass ich das Buch gelesen hab. So wie ich es in Erinnerung habe ist das Wasser eben verschwunden, was dann für den Schluss nahelegte, dass man einfach generell kein Wasser in der Höhle beschwören kann.

Weiß ich nicht. Im Buch steht nach meiner Erinnerung nur, dass Dumbledore Feuer heraufbeschwor, um die Inferi loszuwerden. Wie er sich dazu aufrappelte wird nicht beschrieben. Müsste ich nachgucken, was ich aber momentan nicht kann. Vielleicht tuts ja ein anderer. --biggrin--

Soweit ich weiß wird das einfach als großer Kraftakt von Dumbledore beschrieben. Er kämpft sich also durch die Wirkungen des Tranks um Harry zu retten, was eben zum einen nochmals die Willenskraft von Dumbledore zeigt und zum anderen natürlich auch Dumbledore noch mehr fertig macht...
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."