Sie sind nicht angemeldet.

Merlin1

Waddiwasi-Profi

  • »Merlin1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 511

Haus: keine Angabe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Juli 2018, 11:58

Gibt es in Hogwarts auch pakistanische/muslimische Schüler?

In England leben bekanntlich viele Menschen aus Indien oder Pakistan, weil England einst die Kolonialmacht von Indien/Pakistan war.

J. K. Rowling hat - soweit ich das weiß-, nur zwei Schülerinnen aus Indien beschrieben, die nach Hogwarts gehen, welche höchstwahrscheinlich auch Hindus sind: Parvati und Padma.
(Parvati ist schließlich der Name einer Göttin im Hinduismus)

Aber es wurden nie pakistanische Schüler in Hogwarts erwähnt, die z.B Samir, Salman, Ali, Fatima oder Hadidscha heißen.

Bedeutet das, dass Harry einfach nie etwas mit ihnen zu tun hatte oder dass Hogwarts aus irgendeinem Grund tatsächlich keine pakistanischen/muslimischen Schüler aufnimmt?
Aber Religionen spielen doch keine Rolle in Hogwarts...

Die einzigen arabischen/muslimischen Zauberer, die in den Büchern erwähnt wurden, sind Ali Bashir und der ägyptische Schiedsrichter bei der WM.

Also gibt es doch arabische/muslimische Zauberer.
Aber sind sie auch in Hogwarts?

Grashüpfer

Bezoar-Beschafferin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 862

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Juli 2018, 12:15

Wenn sie in England wohnen und begabt sind, dann kommen sicherlich auch pakistanische, polnische oder andere Kinder nach Hogwarts. Es gibt ja sehr viele Schüler, rechnet man mal 20 pro Jahrgang pro Haus mal acht Schuljahre (falls ich irgendwo was falsch anrechne, korrigiert mich bitte), 640 Schüler. Selbst wenn es nur 15 pro Jahrgang pro Haus sind, sind es 480 Schüler.
Und wir (und Harry) kennen nur einen Bruchteil. Cho zB ist Asiatin, woher ihre Familie kommt weiß man nicht.
Und da eben Religionen keinerlei Rolle spielen und auch nicht ausgeübt werden, wissen Harry und die Leser nicht, wer welcher Religion angehört, falls nicht die meisten Zauberer ganz religionslos sind, wie ich es annehme.
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Lilymaus3

Omniglas-Optikerin

  • »Lilymaus3« ist weiblich

Beiträge: 251

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. Juli 2018, 12:53

Es gibt auf jeden Fall verschiedene Ethnien in Hogwarts. Angelina Jhonson, Dean Thomas, Blaise Zabini und Lee Jorden (tschuldigung falls falsch geschrieben) sind als schwarze (evtl. nich politisch korrekt) beschrieben. Cho Chang ist eindeutig asiatisch und die Patil-Zwillinge vermutlich indischer Herkunft. Wir lernen ja nur einen Bruchteil aller Schüler kennen. Wir wissen, dass das Einzugsgebiet ganz Großbritannien erfasst. Seamus Finnigen kommt aus Irland, allerdings wird nicht gesagt ob aus Nordirland oder Südirland. Ich glaube daher, dass Herkunft und/oder Religion keine Rolle spielen. Von daher liegt es im Bereich des möglichen, dass auch pakistanische oder muslimische Schüler in Hogwarts sind.