Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Potter Fan 456« ist männlich
  • »Potter Fan 456« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 446

Haus: Slytherin

Wohnort: Essen

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:41

Bei welchen Situationen im Realen Leben würdet ihr einen Schutzzauber anwenden?

Hermine hat ja in Teil 7 einige von den Schutzzaubern benutzt, um Harry und Ron vor Übergriffen zu schützen.
Die können im Echten Leben genauso nützlich sein, wie in der Zauberwelt.
Dabei stellt sich mir eine Frage, was die Schutzzauber betrifft.

Wann würdet ihr im Leben von einem Schutzzauber Gebrauch machen?
Es gibt davon bekanntlich sehr viele. Ihr könnt gerne dazu schreiben, welchen ihr genau anwenden würdet.

Merlin1

Wildhüter

  • »Merlin1« ist männlich

Beiträge: 609

Haus: Slytherin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juni 2018, 23:07

Ich würde Schutzzauber einsetzen gegen

- Mobbing
- leichte Krankheiten wie Grippe etc
- tödliche Krankheiten wie Krebs (ob es klappt weiß ich nicht)
- Diebstahl
- bei Folter (falls ich gefoltert werden sollte, um die Schmerzen auszuhalten oder kaum/nicht zu spüren)
- im Kampf


Hoffe, Ich konnte gute Antworten liefern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merlin1« (14. Juni 2018, 23:21)