Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 16. April 2018, 23:54

Wäre Harry in der Lage gewesen, einen Horkrux zu erschaffen?

.

Anmerkung Mod: Der Titel wurde nachträglich vom Mod wieder eingesetzt, nachdem der User ihn gelöscht hatte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Professor Severus Snape« (3. Mai 2018, 10:25)


Severus Snape

Nifflerzüchter

  • »Severus Snape« ist männlich

Beiträge: 188

Haus: Slytherin

Wohnort: Slytherin / Kerker

Beruf: Potions Master, HL Slytherin

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. April 2018, 23:58

Soweit ich weiß gehören magische Geschöpfe und Tiere allgemein nicht dazu. Es wäre auch schlimm, wenn bei jeden kleinen Billiwig den man erschlägt oder Doxy die man umbringt die Seele gespalten wird, da ist man irgendwann ganz schnell "alle". --biggrin--

Beim Töten von Menschen sieht es definitv anders aus, da sich selbst Snape darüber aufregt und das einer der Gründe war, warum er Dumbledore eigentlich nicht töten wollte.
"Und Crabbe, lockern Sie Ihren Griff etwas. Wenn Longbottom erstickt, bedeutet das eine Menge zähen Papierkram, und ich fürchte, ich müsste es in Ihrem Zeugnis erwähnen, sollten Sie sich je um eine Stelle bewerben."
Prof. Severus Snape

3

Dienstag, 17. April 2018, 00:00

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Professor Severus Snape« (3. Mai 2018, 10:25)


Severus Snape

Nifflerzüchter

  • »Severus Snape« ist männlich

Beiträge: 188

Haus: Slytherin

Wohnort: Slytherin / Kerker

Beruf: Potions Master, HL Slytherin

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. April 2018, 00:02

Das wage ich zu bezweifeln, dann Ungeziefer egal ob magisch oder nicht magisch, tötet man, wenn man es denn schon tut, ziemlich sicher mit voller Absicht.
"Und Crabbe, lockern Sie Ihren Griff etwas. Wenn Longbottom erstickt, bedeutet das eine Menge zähen Papierkram, und ich fürchte, ich müsste es in Ihrem Zeugnis erwähnen, sollten Sie sich je um eine Stelle bewerben."
Prof. Severus Snape

5

Dienstag, 17. April 2018, 08:45

Ich persönlich glaube, dass der Beweggrund eine Rolle spielt. Ich bin mir nicht sicher, ob die Tötung eines Tieres eine Ausnahme bildet. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die moralischen Aspekte der Geschichte dieselben sind wie in unserer Welt. Ich meine die Zauberer essen ja auch Fleisch und benutzen tote Tiere oder Teile von ihnen für Zaubertränke und alles mögliche. Vermutlich zählen nur Menschen, die tatsächlich ermordet werden. Und ich vermute, dass Notwehr oder Unfälle (sprich fahrlässige Tötung) nicht dazu zählen. Aber genau kann das wohl nur JKR beantworten.

6

Dienstag, 17. April 2018, 16:53

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Professor Severus Snape« (3. Mai 2018, 10:26)


Severus Snape

Nifflerzüchter

  • »Severus Snape« ist männlich

Beiträge: 188

Haus: Slytherin

Wohnort: Slytherin / Kerker

Beruf: Potions Master, HL Slytherin

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:08

@Nachtschwärmerin

dieser hier hieß: Wäre Harry in der Lage gewesen, einen Horkrux zu erschaffen?
"Und Crabbe, lockern Sie Ihren Griff etwas. Wenn Longbottom erstickt, bedeutet das eine Menge zähen Papierkram, und ich fürchte, ich müsste es in Ihrem Zeugnis erwähnen, sollten Sie sich je um eine Stelle bewerben."
Prof. Severus Snape