Sie sind nicht angemeldet.

Hermine_Emma

Zauberschülerin

  • »Hermine_Emma« ist weiblich
  • »Hermine_Emma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. April 2018, 11:05

Woher wissen die Erstklässer wo welcher Tisch ist?

Hallo zusammen.

Ich habe vor kurzem mal wieder Harry Potter und der Stein der Weisen auf DVD geschaut und da ist mir etwas aufgefallen und zwar bei der Auswahl des sprechenden Hutes. Nachdem dieser das Haus für den Schüler genannt hat rennen die Schüler zu ihren Tischen aber woher wissen die Erstklässer wo welcher Tischer ist, sie waren ja noch nie in Hogwarts? Ich habe zwei Vermutungen. 1. Es stehen Namensschilder auf den Tischen (was im Buch nicht erwähnt wird) oder 2. Sie orientieren sich einfach an dem Klatschen der Schüler (aber im Film kommt es etwas rüber, als ob sie schon wüssten wo welcher Tisch ist).

Vielen Dank für eure Antworten :)

2

Samstag, 14. April 2018, 14:59

Ich denke, dass die Neuen sich am Klatschen der anderen orientieren.

Grashüpfer

Wildhüterin

  • »Grashüpfer« ist weiblich

Beiträge: 576

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. April 2018, 15:27

Vielleicht an den Farben
Ich hab das jetzt leider nicht im Kopf, hängen da die Hausbanner irgendwo in der Nähe des Tisches oder sind die Tische irgendwie in Hausfarbe geschmückt?
Seltsam, wie groß die Illusion ist, dass Schönes auch gut ist (Tolstoi)

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 168

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. April 2018, 16:02

Die Hausfarben sind wohl der Rätsels Lösung zum einen ist die Halle entsprechend geschmückt zum anderen erkennt man doch auch an der Kleidung, welchem Haus die Leute zugehörig sidn.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 351

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. April 2018, 17:30

Die Hausfarben sind wohl der Rätsels Lösung zum einen ist die Halle entsprechend geschmückt zum anderen erkennt man doch auch an der Kleidung, welchem Haus die Leute zugehörig sidn.

Hmm. In den Filmen ja, aber in den Büchern ehr nicht, da die Schuluniform dort nur aus einfacher schwarzer Arbeitskleidung bzw einer schwarzen Robe und Spitzhut besteht. Von Hemd und Krawatte ist nirgends die Rede.

Zitat

Uniforin
Im ersten Jahr benötigen die Schüler:
1. Drei Garnituren einfache Arbeitskleidung (schwarz)
2. Einen einfachen Spitzhut (schwarz) für tagsüber
3. Ein Paar Schutzhandschuhe (Drachenhaut o. Ä.)
4. Einen Winterumhang (schwarz, mit silbernen Schnallen)


Und Snape hatte in seiner schlimmsten Erinnerung ja auch nichts als seine Unterhose unter seinem Umhang bzw. seiner Robe.

Hab mir grad die Beschreibung der Zeremonie nochmal durchgelesen und so wie es sich liest erkennt man die Tische scheinbar wirklich nur am Jubel der entsprechenden Schüler des Hauses.
Tatsächlich ist da nichtmal von Bannern die Rede.

Zitat

Harry hatte von einem so fremdartigen und wundervollen Ort noch nicht einmal geträumt. Tausende und abertausende von Kerzen erleuchteten ihn, über den vier langen Tischen
schwebend, an denen die anderen Schüler saßen. Die Tische waren mit schimmernden Goldtellern und -kelchen gedeckt. Am anderen Ende der Halle stand noch ein langer Tisch, an dem die Lehrer saßen. Dorthin führte Professor McGonagall die
Erstklässler, so dass sie schließlich mit den Rücken zu den Lehrern in einer Reihe vor den anderen Schülern standen.

...

Zitat

»HUFFLEPUFF!«, rief der Hut.
Der Tisch zur Rechten johlte und klatschte, als Hannah aufstand und sich bei den Hufflepuffs niederließ. Harry sah, wie der Geist des fetten Mönchs ihr fröhlich zuwinkte.
»HUFFLEPUFF!«, rief der Hut abermals, und Susan schlurfte los, um sich neben Hannah zu setzen.
»Boot, Terry!«
»RAVENCLAW!«
Diesmal klatschte der zweite Tisch von links; mehrere Ravenclaws standen auf, um Terry, dem Neuen, die Hand zu schütteln.
»Brocklehurst, Mandy« kam ebenfalls nach Ravenclaw, doch
»Brown, Lavender« wurde der erste neue Gryffindor, und der Tisch ganz links brach in Jubelrufe aus. Harry konnte sehen, wie Rons Zwillingsbrüder pfiffen.

Atropos

Zauberschülerin

  • »Atropos« ist weiblich

Beiträge: 30

Haus: Gryffindor

Wohnort: Köln

Beruf: Rettungsassistentin

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. April 2018, 20:53



Hmm. In den Filmen ja, aber in den Büchern ehr nicht, da die Schuluniform dort nur aus einfacher schwarzer Arbeitskleidung bzw einer schwarzen Robe und Spitzhut besteht. Von Hemd und Krawatte ist nirgends die Rede.

Zitat

Uniforin
Im ersten Jahr benötigen die Schüler:
1. Drei Garnituren einfache Arbeitskleidung (schwarz)
2. Einen einfachen Spitzhut (schwarz) für tagsüber
3. Ein Paar Schutzhandschuhe (Drachenhaut o. Ä.)
4. Einen Winterumhang (schwarz, mit silbernen Schnallen)
Ja gut, da sie nicht wissen in welches Haus sie kommen werden, können sie ja noch keine Krawatte/Schal kaufen... Ich denke diese bekommen sie in der Schule.
Ist bei unseren Feuerwehruniformen auch so... Hose, Hemd, Jacke, (Mütze) kommen von der Stadt, unsere Löschgruppe muss die Krawatten aber selber kaufen. Vlt ist das so ähnlich? :D
I solemnly swear that I am up to no good

Leondore

Waddiwasi-Profi

  • »Leondore« ist männlich

Beiträge: 92

Haus: keine Angabe

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. April 2018, 21:04

Nein, in den Büchern gibt es keine klassische Schuluniform. Das finde ich in den Filmen ausnahmsweise besser ^^
Warum ich in Physik keine 1 hab? Was bringt mir das denn als Zauberer? --wink--

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 351

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. April 2018, 23:06

Ja gut, da sie nicht wissen in welches Haus sie kommen werden, können sie ja noch keine Krawatte/Schal kaufen... Ich denke diese bekommen sie in der Schule.
Ist bei unseren Feuerwehruniformen auch so... Hose, Hemd, Jacke, (Mütze) kommen von der Stadt, unsere Löschgruppe muss die Krawatten aber selber kaufen. Vlt ist das so ähnlich? :D


Ja, "theoretisch" möglich, aber da steht ja auch nichts von weißen Hemden. Und Snape hat ja in der Erinnerung im 5. Band "nichts" abgesehen von seiner vergrauten Unterhose unter seinem Umhang bzw. seiner Robe (Robes und Cloaks wurden ja im Deutschen warum auch immer beides als Umhänge übersetzt). Und weißes Hemd und Krawatte würde ich auch definitiv nicht als "einfache Arbeitskleidung" sehen.

Nein, in den Büchern gibt es keine klassische Schuluniform. Das finde ich in den Filmen ausnahmsweise besser ^^


Hmm. Keine Ahnung, was ich da "besser" oder "schlechter" finde.
Mich stört die Filmversion jedenfalls definitiv nicht. Ich stells mir in den Büchern nur einfach komplett gar nicht so vor, sondern einfach geschlossene schlichte schwarze Roben.

9

Sonntag, 15. April 2018, 00:28

Vielleicht - wenn die Schüler den Hut aufsetzen und er sie in ihr Haus einteilt-, bekommen sie dann im Geiste ein Bild vom Hut über ihr Haus/ihren Tisch etc.

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 351

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. April 2018, 00:38

Vielleicht - wenn die Schüler den Hut aufsetzen und er sie in ihr Haus einteilt-, bekommen sie dann im Geiste ein Bild vom Hut über ihr Haus/ihren Tisch etc.


Wozu?
Sobald der Hut das Haus verkündet bricht das Haus in Applaus und Jubelgeschrei aus - und die anderen nicht.
Das sollte doch im Grunde reichen.
Und bei Hufflepuff hat sich der Hausgeist sogar noch extra vorher vorgestellt, der mit am Tisch sitzt und Hannah nach der Verkündung extra zuwinkt.

Also falls man trotz Jubelrufe keine Ahnung haben sollte, evtl. winken einem dann die Geister auch nochmal extra betonend zu, dass man tatsächlich zu ihnen an "ihren" Tisch kommen soll.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fine« (16. April 2018, 14:02)


Atropos

Zauberschülerin

  • »Atropos« ist weiblich

Beiträge: 30

Haus: Gryffindor

Wohnort: Köln

Beruf: Rettungsassistentin

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. April 2018, 16:05

Nein, in den Büchern gibt es keine klassische Schuluniform. Das finde ich in den Filmen ausnahmsweise besser ^^
Wobei das in UK absolut selbstverständlich ist eine Schuluniform zu haben, daher gehe ich davon aus dass JK es vorrausgesetzt hat. --wink--
I solemnly swear that I am up to no good

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 351

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. April 2018, 18:43

Nein, in den Büchern gibt es keine klassische Schuluniform. Das finde ich in den Filmen ausnahmsweise besser ^^
Wobei das in UK absolut selbstverständlich ist eine Schuluniform zu haben, daher gehe ich davon aus dass JK es vorrausgesetzt hat. --wink--


Und warum hatte Snape dann nur eine Unterhose unter seiner Robe?
Also kein Hemd (+Krwawatte) und vor allem definitiv keine Hose.

Naja, im Endeffeckt tragen die Schüler ja trotzdem eine Schuluniform. Eben die besagte schwarze Robe und den Hut. Eine klassische Zaubereruniform sozusagen.
Hemd, Hose und Krawatte sind ja eher Muggelkleidung.

Atropos

Zauberschülerin

  • »Atropos« ist weiblich

Beiträge: 30

Haus: Gryffindor

Wohnort: Köln

Beruf: Rettungsassistentin

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. April 2018, 20:01

Vlt mag er's luftig untenrum :D --cool--
I solemnly swear that I am up to no good