Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. Januar 2018, 00:33

Schutzzauber um Hogwarts anstatt Dementoren.

Ich habe mich schon immer gefragt wieso man im dritten Band, Dementoren um Hogwarts eingesetzt hat anstatt das man wie im 6. Band mächtige Schutzzauber um Hogwarts und die Ländereien gelegt hat.Das währe erstens doch viel sicherer da die Dementoren für die Schüler eher ein Risiko sind als Schutz.

Gab es dafür spezielle gründe vom Ministerium ? Ich meine die Schutzzauber währen doch ein viel besserer und mächtigeren Schutz als die Dementoren.Die hat Sirius ja mehrmals überlistet.


Danke für eure Antworten --biggrin--

2

Dienstag, 9. Januar 2018, 10:14

Ich denke mal aus 2 Gründen

- Rowling wollte die Dementoren vorstellen (Plot)

- Die Dementoren waren wütend dass ihnen jemand entwischt war und haben auch selbst gemeldet, um Hogwarts zu überwachen.
Sie wollten Sirius um jeden Preis fangen, weil er sie bloß gestellt hat.

3

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:00


- Rowling wollte die Dementoren vorstellen (Plott)
Gut,damit hast du Ja recht.
- Die Dementoren waren wütend dass ihnen jemand entwischt war und haben auch selbst gemeldet, um Hogwarts zu überwachen.
Sie wollten Sirius um jeden Preis fangen, weil er sie bloß gestellt hat.
Trotzdem finde ich es komisch das es Dumbledore trotzdem zugelassen hat.Dumbledore war den Dementoren ja sowieso schon misstrauisch bzw. konnte sie nicht leiden.

Da verstehe ich einfach nicht wieso er nicht einfach wie im Sechsten Buch Schutzzauber gelegt hat und dann einfach die Dementoren um die Schutzzauber Patrulieren hat lassen.
Währe doch für alle Beteiligte viel sicherer.Sirius hätte nie ihn Hogwarts reinkommen könnne(Ja,ich weiss währe schlecht für die Handlung --tongue-- )
Und die Dementoren könnten immer noch Ihr eigenes Ego befriedigen in dem Sie um die Ländereien bzw. SCHUTZAUBER rumpatrulieren könnten.

4

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:06

Vielleicht liegt das ja daran, dass Sirius keine ernste Gefahr darstellte wie Voldemort, die Todesser etc und Schutzzauber eher unnötig waren.

Oder niemand hat an die Schutzzauber gedacht.

Oder das Ministerium hat es so eingerichtet, um seinen Ruf wiederherzustellen und die Schande zu beseitigen (Sirius Flucht)

Oder es wurden deshalb Dementoren gerufen, damit sie Sirius finden können. Denn sie kannten seine Anwesenheit seit 12 Jahren und wussten seine Emotionen etc.

5

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:17

Oder das Ministerium hat es so eingerichtet, um seinen Ruf wiederherzustellen und die Schande zu beseitigen (Sirius Flucht)
Ja,diesen Grund finde ich auch am plausibelsten.Das Minusterium wollte Die Dementoren um alle Mittel einsetzten um Stärke zu beweisen.Wie man ja so schön sagt Fudge hat sie ja nicht mehr alle.
Er konnte es ja kaum zulassen das Dumdedore Hogwarts besser schützt als er selber mit seiner becknackten Idee --biggrin--

6

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:18

Ehm genau so --thumbsup--

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher