Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22:59

Haben Hogwarts-Lehrer einen Lehrplan?

Hallo,

unterrichten Hogwarts-Lehrer eigentlich nach einem Lehrplan oder machen sie alles spontan?

Hat zum Beispiel Lockhard den Erstklässlern (somit GInny) alles beigebracht, was Quirell Harry im 1. Jahr beigebracht hat?

Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 761

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Januar 2018, 13:20

Hat Quirrell Harry etwas beigebracht im 1. Schuljahr? Was denn?
:D 8) --knuddel--

3

Donnerstag, 4. Januar 2018, 22:33

Eben das frage ich mich ja - was hat der Lehrplan vorgeschrieben?
Irgendetwas muss Quirell ja unterrichtet haben.

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:14

Nein es gibt keinen allgemeinen Lehrplan. Jeder Lehrer gestaltet seinen Unterricht selber. Allerdings gibt es so etwas wie ein Klassenziel. Die ZAG (engl. OWL) UTZ (engl. NEWT) Prüfungen geben vor was die Schüler innerhalb der ersten 5 Jahre bzw. der darauf folgenden 2 Jahren gelernt haben müssen. Aber wie und in welcher Reihenfolge der Stoff durchgenommen wird ist den Lehrern selbst überlassen. Allerdings gehe ich davon aus, dass Lehrer die länger da sind ihren persönlichen Lehrplan haben und jedem Jahrgang den selben Stoff vermitteln.