Sie sind nicht angemeldet.

Morgenstern

Nifflerzüchterin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Haus: Slytherin

Wohnort: Astronomieturm

Beruf: Chemielaborantin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:02

Hermines Eltern

Hermine löscht ja die Erinnerungen ihrer Eltern an sie aus durch einen Zauber. Dies macht sie zum Schutz ihrer Eltern.
War das nur ein temporärer Zauber? Können sich ihre Eltern später, nach der großen Schlacht, wieder an ihre Tochter erinnern? Ich weiß es leider nicht mehr :-/
Natürlich passiert es in deinem Kopf, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?" - Albus Dumbledore


Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen." - Albus Dumbledor


"Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört. Vielleicht durchschwimmt er gerade den tiefsten Ozean oder gleitet über die höchste Wolke." - Albus Dumbledore

2

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 00:17

Nach der Schlacht um Hogwarts geht Hermine nach Australien, findet ihre Eltern und nimmt den Zauber von ihnen weg. Sie erinnern sich dann wieder.
Sie kehren dann nach England zurück.

grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 558

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:39

Als sie es tut, weiß sie, dass der Zauber dauerhaft wirkt.
Sie sagt ja, dass sie, wenn sie das alles überlebt, anschließend den Zauber wieder rückgängig machen will, wenn aber nicht, so werden sie bis an ihr Lebensende glücklich in Australien leben, denn sie wissen nicht, dass sie eine Tochter haben.
Dies nur als Ergänzung, was die Tragweite ihrer Entscheidung betrifft, als sie es tut.
Hier geht's zu meiner FF
Charitys Geheimnisse

Viel Spaß beim Lesen!

Morgenstern

Nifflerzüchterin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Haus: Slytherin

Wohnort: Astronomieturm

Beruf: Chemielaborantin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:55

Vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich habe war traurig als sie das gemacht hat...natürlich konnte ich verstehen warum und es war eine kluge Entscheidung allerdings habe ich richtig mitgelitten. Ich kann mir kaum was schlimmeres vorstellen als dass Menschen die ich liebe mich nicht mehr erkennen:-(
Aber es freut mich zu hören dass sie den Zauber rückgängig machen konnte:-)
Natürlich passiert es in deinem Kopf, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?" - Albus Dumbledore


Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen." - Albus Dumbledor


"Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört. Vielleicht durchschwimmt er gerade den tiefsten Ozean oder gleitet über die höchste Wolke." - Albus Dumbledore

5

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:11

Ich kann mir kaum was schlimmeres vorstellen als dass Menschen die ich liebe mich nicht mehr erkennen:-(


Die Verwandten von Gilderoy Lockhard müssen sich wohl so fühlen. Er bleibt ja für den Rest seines Lebens ohne Gedächtnis an sein früheres Ich.