Sie sind nicht angemeldet.

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. September 2017, 08:55

Hat die albanische Zauberer-Gemeinschaft oder haben albanische Muggel gewusst/geahnt, dass sich eine dunkle Aura in den Wäldern Albaniens befindet?

Hallo alle zusammen,

hat die albanische Zauberer-Gemeinschaft oder haben albanische Muggel gewusst/geahnt, dass sich eine dunkle Aura(Voldemort) in den Wäldern Albaniens befindet?
Denn selbst wie Voldemort den Todessern mitteilte, wussten Tiere wie Ratten, dass sich etwas Gefährliches in dem Wald aufhielt.

Wenn Auroren und/oder Dumbledores Späher aus Großbritannien das feststellen konnten, was ist dann mit den Zauberern/Muggeln in Albanien selber?

Cho Potter

Omniglas-Optiker

  • »Cho Potter« ist männlich

Beiträge: 299

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Wanderer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. September 2017, 12:17

Ich denke schon, dass sie etwas geahnt oder evtl. sogar gewusst haben. Voldemort hat ja auch einen albanischen Bauern umgebracht was ja sicherlich nicht unbemerkt geblieben ist.

3

Donnerstag, 28. September 2017, 09:33

Voldemort hat ja auch einen albanischen Bauern umgebracht was ja sicherlich nicht unbemerkt geblieben ist.
Nee, da kam doch vor den Potters kein Bauer aus dem Zauberstab --confused--

Cho Potter

Omniglas-Optiker

  • »Cho Potter« ist männlich

Beiträge: 299

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Wanderer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. September 2017, 12:11

Wie meinst du das denn? --confused--

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2017, 13:10

Bei Priori Incatatem erschien der Bauer zwar nicht, aber hätte Harry die Verbindung länger gehalten, wäre der Bauer aus Voldemorts Zauberstab später so oder so erschienen - genau wie die Riddles.

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 267

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. September 2017, 14:04

Den albanischen Bauern hat er doch aber auf seiner Reise vor seiner 1. (11 jährigen) Schreckensherschaft getötet, nicht als er nach dem Mordversuch an Harry körperlos durch die Gegend geschwirrt ist.

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. September 2017, 14:37

Stimmt, aber der Bauer wäre sowieso erschienen.
Der Zauberstab von Voldemort ist doch ein und derselbe.

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 267

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. September 2017, 15:35

Sicher. Irgendwann mal.
Mir gings aber um die Antwort dass die Albaner vermutlich schon was gemerkt hätten, weil Voldemort ja diesen Bauern getötet hat. Und das waren halt 2 komplett verschiedene Aufenthalte in Albanien.

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. September 2017, 15:43

Achso, stimmt.

Ja, genau das frage ich mich ja auch und deshalb habe ich die Frage gestellt.

10

Donnerstag, 28. September 2017, 16:13

Ach so. Woher wisst ihr von dem Bauern?

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. September 2017, 17:11

Wird irgendwo erwähnt, dass Voldemort den Bauern in Albanien tötete, um das Diadem zu einem Horkrux zu machen.

12

Donnerstag, 28. September 2017, 17:26

Ach so :)

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 013

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. September 2017, 17:57

Ich glaube es wird nicht im Buch erwähnt, aber Rowling hat in einem Interview alle Opfer der Horkrux-Morde genannt.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 641

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. September 2017, 18:21

Zur eigentlichen Frage: Ich glaube, dass nur sehr wenige Muggel oder Zauberer von der Aura erfahren haben oder sie entdeckt haben. Bei Tieren ist das ja was anderes, weil die sich praktisch überall im Wald aufhalten, sodass zwangsläufig viele in Kontakt mit der dunklen Aura kamen und dies weiter kommunizierten. Aber die meisten Menschen sind ja doch eher selten im Wald, zumal die Aura ja räumlich recht eng begrenzt sein dürfte. Menschen brauchen dann auch erst mal andere Menschen, die ihnen glauben. Ich zumindest würde niemandem glauben, der mir sagen würde, dass da eine dunkle Aura im Wald ist.

Außerdem ist die Frage, wie schnell man die dunkle Aura wahrnehmen konnte. Ich denke da an das Medaillon, bei dem Harry, Ron und Hermine ziemlich lange gebraucht haben, bis sie die dunkle Aura (wenn man das so nennen kann) des Horkruxes als solche wahrgenommen haben, und das, obwohl Harry ihr zeitweise praktisch ununterbrochen ausgesetzt war.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Majee« (28. September 2017, 18:46)


Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. September 2017, 20:46

Aber sei mal ehrlich. Du wärst der Sache sicher auf den Grund gegangen, oder? Auch wenn du den Gerüchten nicht glauben würdest, dass im Wald etwas Dunkles hast, wärst du sicher dorthin gegangen, aus Neugier.

Außerdem, wenn Voldemort sich geschwächt in einem fernen Land in Albanien verstecken konnte, ohne jemals entdeckt zu werden (außer Wurmschwazn), warum hat er sich nicht in Großbritanniens Wäldern versteckt, wie im Forest of Dean? Dann wäre es für die anderen Todesser einfacher, ihn zu finden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Túrin Turambar« (28. September 2017, 21:22)


Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 641

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. September 2017, 21:45

Aber sei mal ehrlich. Du wärst der Sache sicher auf den Grund gegangen, oder? Auch wenn du den Gerüchten nicht glauben würdest, dass im Wald etwas Dunkles hast, wärst du sicher dorthin gegangen, aus Neugier.

Die Frage ist auch, ob Voldemort immer am selben Fleck war, oder nicht von Wald zu Wald streifte. In dem Fall hätte es sein können, dass dich die Person, die die dunkle Aura gespürt hat, zu der Stelle hinführt und dann nichts mehr ist.
Außerdem, wenn Voldemort sich geschwächt in einem fernen Land in Albanien verstecken konnte, ohne jemals entdeckt zu werden (außer Wurmschwazn), warum hat er sich nicht in Großbritanniens Wäldern versteckt, wie im Forest of Dean? Dann wäre es für die anderen Todesser einfacher, ihn zu finden.

Das ist eine gute Frage. Vielleicht wollte er auch gar nicht gefunden werden, aus Scham in welch kümmerlichen Form er sich befand. Zumindest nicht von einem der guten Todesser.

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. September 2017, 22:15

Vielleicht wollte er auch gar nicht gefunden werden, aus Scham in welch kümmerlichen Form er sich befand.


Aber wollte er nicht immer gefunden werden?
Das sagt er immerhin zu Lucius bei seiner Wiederbelebung auf dem Friedhof.
Voldemort war doch enttäuscht, dass ihn niemand gesucht hat - obwohl es Zeichen und Signale gab.

Zumindest nicht von einem der guten Todesser.

Gute Todesser?

Cho Potter

Omniglas-Optiker

  • »Cho Potter« ist männlich

Beiträge: 299

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Wanderer

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. September 2017, 22:23

Ja genau so meinte ich das mit dem Bauern. Hatte Joanne K. Rowling erwähnt mal. :)

Und ich denke er war wieder in Albanien da er dort aufgrund des Diadems von Rowena schon lange Zeit verbracht hatte.
Das hatte ja auch keiner gefunden und so konnte er davon ausgehen auch nicht aufgespührt zu werden.

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 641

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 28. September 2017, 22:26

Gute Todesser?

Gut im Sinne von fähig oder bedeutend. Wurmschwanz war kein besonders guter Zauberer und hatte kein Prestige - er hatte nichts außer der Hoffnung an Voldemort und hat ihn trotz seiner Schwäche verehrt. Ich könnte mir vorstellen, dass Voldemort Zweifel hatte, ob z.B. Lucius auch so ehrfürchtig gewesen wäre, wenn er seinen Meister so schwach gesehen hätte. Denn wie du richtig bemerkst, weshalb hat sich Voldemort nicht in England aufgehalten oder hat nicht sogar seinen Todessern einen Besuch abgestattet? Weshalb Albanien?

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 802

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 28. September 2017, 22:35

Denn wie du richtig bemerkst, weshalb hat sich Voldemort nicht in England aufgehalten oder hat nicht sogar seinen Todessern einen Besuch abgestattet? Weshalb Albanien?


Nun, vielleicht hätten ihn die Personen, die ihn für nicht tot hielten, weiterhin nach ihm gesucht.
Oder er wollte seine Todesser auf die Probe stellen und schauen, ob sie ihm noch immer die Treue hielten und ihn suchen.
Was er aber nicht wissen konnte, war ja, dass Bellatrix nach Askaban kam. Sie hätte ihn sicher gesucht, egal wo.