Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. September 2017, 22:22

Können Animagi in ihrer Tier-Gestalt sprechen?

Hallo alle zusammen,

können Animagi - wenn sie sich in ihre Tierform verwandeln-, immer noch sprechen?

Ich habe folgende Stelle im Buch gefunden, die das besätigt.
" Er hörte kaum, was Professor McGonagall ihnen über Animagi erzählte (Zauberer, die sich nach Belieben in Tiere verwandeln konnten), und sah nicht einmal hin, als sie sich vor ihren Augen in eine getigerte Katze ...verwandelte.
""Sagt mal, was ist denn heute in euch gefahren?"", sagte Professor McGonagall, verwandelte sich mit einem leisen Plop in sich selbst zurück..."
(HP Band 3, Seite 116, Kapitel Teeblätter und Krallen, Carlsen Verlag, aus dem Englischen von Klaus Fritz)


Das bedeutet dann auch, dass

- Sirius als Hund
- James als Hirsch
- Peter als Krätze
- Rita Kimmkorn als Käfer(?)

sprechen konnten? Wenn ja, dann musste Peter als Krätze extrem aufgepasst haben, nicht ein Wort in Englisch zu sagen -ansonsten hätte er sich selbst verraten.

Oder war McGonagall als Verwandlungsmeisterin den oben genannten Personen weit überlegen - und deshalb alleine fähig, selbst als Katze Englisch zu sprechen?

Was meint ihr?

Sluggy

Auror

  • »Sluggy« ist weiblich

Beiträge: 2 640

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. September 2017, 22:51

Ich mag die Stelle - nach deinem Zitat - ungenau gelesen haben, aber für mich war immer klar, dass McGonagall erst nach dem Rückverwandeln sprach.

Und Peter hat aus Todesangst seine Animagusgestalt beibehalten - der hat bestimmt immer dran gedacht, als Ratte nicht zu sprechen.

Im Übrigen glaub ich nicht, dass Zauberer in Animagusgestalt sprechen können.
:D 8) --knuddel--

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 019

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. September 2017, 23:03

Ich schließe mich Sluggy an. Zudem sehe ich auch nicht wann Peter als Ratte je hätte überhaupt sprechen sollen. Mit wem denn?
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. September 2017, 23:10

ch schließe mich Sluggy an. Zudem sehe ich auch nicht wann Peter als Ratte je hätte überhaupt sprechen sollen. Mit wem denn?


Mit niemanden.
Aber selbst dem schweigsamsten Menschen entspringen manchmal irgendwelche menschlichen Wörter aus dem (Tier)Mund, entweder durch Schmerz, Angst etc, einfach aus Versehen.
Vorausgesetzt natürlich, dass sie in Tiergestalt sprechen konnten.

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 650

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. September 2017, 23:35

Es gibt ja noch die Stelle im 4. Band, an der die Slytherins "wie in ein Telefon" (mit Rita als Käfer) sprechen. Ich denke mal dafür musste Rita fast sprechen können um irgendwelche Fragen stellen zu können und auch um sich als Rita zu erkennen zu geben.

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. September 2017, 08:57

Es gibt ja noch die Stelle im 4. Band, an der die Slytherins "wie in ein Telefon" (mit Rita als Käfer) sprechen. Ich denke mal dafür musste Rita fast sprechen können um irgendwelche Fragen stellen zu können und auch um sich als Rita zu erkennen zu geben.



Dann passt das ja zu der Stelle im 3. Band, in der McGonagall als Katze spricht.

7

Donnerstag, 28. September 2017, 09:38

Ich könnte mir vorstellen, dass es einen Spezialzauber für sowas gibt. Bei McGonagall ist mir die Stelle auch aufgefallen, aber ich halte das für einen Fehler und bin sicher, dass sie nicht als Katze redet. Sonst hätte sie im ersten Kapitel des ersten Bandes Dumbledore auch als Katze antworten können.

Ich bin sicher, dass es eine universelle Tiersprache gibt, mit der sich die 4 Freunde unterhalten konnten und auch Sirius und Krummbein.
Außerdem hat Sirius Harry zum Zug begleitet, der hätte sicher noch was gesagt, wäre das möglich gewesen .

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 650

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. September 2017, 09:47

Bei McGonagall ist mir die Stelle auch aufgefallen, aber ich halte das für einen Fehler und bin sicher, dass sie nicht als Katze redet. Sonst hätte sie im ersten Kapitel des ersten Bandes Dumbledore auch als Katze antworten können.

Naja, da musste sie sich praktisch allein schon aus dramaturgischen Gründen verwandeln. Davon abgesehen ist es wahrscheinlich angenehmer und vlt. auch höflicher ein ernstes Gespräch nicht verwandelt sondern in Menschengestalt zu führen.

Cho Potter

Omniglas-Optiker

  • »Cho Potter« ist männlich

Beiträge: 299

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Wanderer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. September 2017, 12:13

Bei McGonagall ist mir die Stelle auch aufgefallen, aber ich halte das für einen Fehler und bin sicher, dass sie nicht als Katze redet. Sonst hätte sie im ersten Kapitel des ersten Bandes Dumbledore auch als Katze antworten können.

Naja, da musste sie sich praktisch allein schon aus dramaturgischen Gründen verwandeln. Davon abgesehen ist es wahrscheinlich angenehmer und vlt. auch höflicher ein ernstes Gespräch nicht verwandelt sondern in Menschengestalt zu führen.
Sehe ich auch so. Meiner Meinung nach ist das kein Fehler.

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. September 2017, 13:12

Also denkt ihr auch, dass McGonagall als Katze sprechen konnte?

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 268

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. September 2017, 15:17

Naja das im 3. Band könnte evtl. auch ne unglückliche Übersetzung sein.
Im Original steht
“Really, what has got into you all today?” said Professor Mc Gonagall, turning back into herself with a faint pop, and staring around at them all. “Not that it matters, but that’s the first time my transformation’s not got applause from a class.”
Könnte auch bedeutend "zurückverwandelt in sich selbst" (müsste es sonst nicht auch heißen turned back into herself?)

In Band 4 hab ich mir eigentlich immer gedacht, die Slytherins hätten halt einfach drauf los erzählt was sie erzählen wollten woraus Rita ihren Artikel zusammengeschrieben hat.

Jedenfalls hat Sirius nicht gesprochen als er Harry in Band 5 zum Bahnhof begleitet hat.

Ich würd also eher nicht vermuten.

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 650

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. September 2017, 16:50

“Really, what has got into you all today?” said Professor Mc Gonagall, turning back into herself with a faint pop, and staring around at them all. “Not that it matters, but that’s the first time my transformation’s not got applause from a class.”
Könnte auch bedeutend "zurückverwandelt in sich selbst" (müsste es sonst nicht auch heißen turned back into herself?)

Wenn ich ich mich nicht irre beim Übersetzen, spricht sie im Englischen dann also, während sie sich gerade zurückverwandelt.

Jedenfalls hat Sirius nicht gesprochen als er Harry in Band 5 zum Bahnhof begleitet hat.

Aber wäre das nicht auch ein bisschen viel Risiko gewesen entdeckt zu werden, nur für ein bisschen Small-Talk?

Ich bin sicher, dass es eine universelle Tiersprache gibt, mit der sich die 4 Freunde unterhalten konnten und auch Sirius und Krummbein.

Das passt aber eigentlich nicht zur Parsel-Logik, denn wenn Schlangen eine eigene Sprache haben, weshalb dann andere Tiere nicht?

Túrin Turambar

Bezoar-Beschaffer

  • »Túrin Turambar« ist männlich
  • »Túrin Turambar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Haus: Hufflepuff

Wohnort: Eberkopf

Beruf: Waldläufer

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. September 2017, 17:09

Letztendlich wusste nur Harry die Wahrheit, wie es aussieht.

14

Donnerstag, 28. September 2017, 17:29

Hmmm. Aber wie haben sich Krummbein und Sirius sonst unterhalten?
Zitat: "Krummbein erzählte mir..."

Fine

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 268

Haus: keine Angabe

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. September 2017, 19:37

“Really, what has got into you all today?” said Professor Mc Gonagall, turning back into herself with a faint pop, and staring around at them all. “Not that it matters, but that’s the first time my transformation’s not got applause from a class.”
Könnte auch bedeutend "zurückverwandelt in sich selbst" (müsste es sonst nicht auch heißen turned back into herself?)

Wenn ich ich mich nicht irre beim Übersetzen, spricht sie im Englischen dann also, während sie sich gerade zurückverwandelt.


Könnte man evtl. so verstehen. Was ich meinte ist diese Satzumstellungssache (So lange her. Ich glaub das war sogar noch Grundschule).
Also dass man schreiben könnte
Zururückverwandelt in sich selbst und alle reium musternd sagte Professor McGonnagall :"Sagt mal, was ist denn heute in euch gefahren? Nicht dass es mir was ausmachen würde, aber das ist die erste meiner Verwandlungen, bei der ich keinen Beifall von der Klasse bekomme."
"Sagt mal, was ist denn heute in euch gefahren? Nicht dass es mir was ausmachen würde, aber das ist die erste meiner Verwandlungen, bei der ich keinen Beifall von der Klasse bekomme."sagte Professor Mc Gonagall zururückverwandelt in sich selbst und alle reium musternd.
Oder eben so
"Sagt mal, was ist denn heute in euch gefahren?" sagte Professor Mc Gonagall zururückverwandelt in sich selbst und alle reium musternd. "Nicht dass es mir was ausmachen würde, aber das ist die erste meiner Verwandlungen, bei der ich keinen Beifall von der Klasse bekomme."