Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 10. August 2017, 12:32

Haus in Godrics Hollow

Hallo ihr Lieben. Ich habe heute wieder mal gelesen, dass Harrys Geburtshaus alias Haus der Familie de Vere verkauft wird. Und ich frage mich die ganze Zeit, wieso das historische Haus der Familie de Vere immer als Harrys Geburtshaus bezeichnet wird? Für mich sind das zwei komplett unterschiedliche Häuser. Was ist mir entgangen?
»Pappnase13« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8316.JPG
  • IMG_8317.JPG
  • IMG_8319.JPG
  • IMG_8320.JPG

Teaboy2701

Nifflerzüchter

  • »Teaboy2701« ist männlich

Beiträge: 202

Haus: Gryffindor

Wohnort: Keltern BW

Beruf: Karosseriebauer in Ausbildung

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. August 2017, 15:17

Ich habe zwar bis jetzt noch nix davon gehört, aber da ich hoffe meinen Augen noch glauben zu können, sage ich mal, das es einen unterschied zwischen Bild 1+2+3 und dem Bild 4 gibt. Ich gehe jetzt mal davon aus, das das Haus NR. 4 das der Familie ist und Nr. 1-3 das aus den Filmen. Darin kann ich dich mit meinem Hslbwissen bestätigen. ( warum einfach erkären wenns auch Schwer geht). Was du verpasst hast kann ich dir jedoch auch nicht sagen. Einen schönen Tag noch.
Teaboy
After all this time? Always

"THE BOY WHO LIVED COME TO DIE"

3

Donnerstag, 10. August 2017, 16:42

Du hast jetzt das gesagt was ich selber weiß --biggrin-- Was ich meine ist, dass wenn man das googelt, steht über all das wär Kulisse gewesen. Aber offensichtlich sind das ja zwei verschiedene Häuser, also wie kann das historische Haus Drehort gewesen sein? --confused--

http://www.houseofvere.com/Harry_Potter_Cottage.php


https://www.google.de/amp/www.telegraph.…low-market/amp/

4

Donnerstag, 10. August 2017, 16:54

Hab die Antwort jetzt tatsächlich nach Ewigkeiten Google selbst gefunden. Das Haus ist nicht das Haus, aber aus dem Haus wurde digital die Stadt erstellt: Various shots of the picturesque house, called de Vere House, were cut up to create the entire village, which was the birthplace of both Harry and Hogwarts headmaster Albus Dumbledore.


They then used parts of the house like pieces of a massive three dimensional jigsaw, cutting and pasting them to form the streets of Godric’s Hollow.


On Water Street in Lavenham, 14th-century De Vere House was the particular cottage used to depict Godric’s Hollow in Harry Potter and the Deathly Hallows, Part 1. The moviemakers filmed a number of pictures of the house over a two-year period to create the fictional village. In the movie, the house can be seen opposite the graveyard in Godric’s Hollow. They even made the final result a snow scene in the winter, with a Christmas tree in the front window and carol singing coming from within the house.


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pappnase13« (10. August 2017, 17:04)