Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 2. August 2017, 11:51

Welche Vorteile hat Quidditch?

Die Quidditch-Spieler fliegen ja eigentlich nur, hauen Klatscher und werfen den Quaffel. Aber was ist das dann für ein Sport? Ich meine, sie rennen ja nicht, sondern fliegen ja nur. Kann man davon abnehmen?
Hat Quidditch einen gesundheitlichen Aspekt?
Also, wie hält dieser Sport die Spieler fit?

planternol

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »planternol« ist männlich

Beiträge: 11 941

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/Hildesheim

Beruf: Mitglied im Zaubergamot

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. August 2017, 12:05

Ja, natürlich ist Fliegen anstrengend und hält auch fit... jeder der schonmal Paraglyding gemacht hat oder auf einem Pferd geritten ist, wird das bestätigen können. Neben der geschwindigkeitsbedingten hohen Konzentration, die ein Flieger aufbringen muss, muss man ja tatsächlich auch den Besen aktiv bewegen, Gewicht verlagern, und im Falle von Quidditch eben noch mit den Bällen arbeiten (hauen, werfen, fangen).
Allerdings schätze ich den "gesundheitlichen" Aspekt so ähnlich ein wie etwa beim Fußball. Also ja, es ist gesund, sich überhaupt zu bewegen, aber die speziellen Quidditchbewegungen sind ziemlich verletzungsträchtig. Gegnerkontakte (Kollisionsgefahr), abrupte Bewegungsänderungen, Absturzgefahr, hinzu kommen im Falle von Quidditch noch die Klatscher, in dessen Gegenwart die Zauberer und Hexen froh sein können, über bessere heilende Fähigkeiten zu verfügen.

Also Fazit: Fliegen an sich hat sicher gesundheitliche Vorteile, aber Quidditch wird nicht deswegen gespielt, sondern aus purem Spaß und Lust auf Action/Wettbewerbsgefühl.