Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 20. Juli 2017, 20:34

Wie hat Dumbledore die Dementoren genau verjagt?

Nach dem Spiel gegen Hufflepuff sagt Hermine zu Harry, dass keiner Dumbledore jemals so wütend gesehen hat und dass er die Dementoren verjagte, indem er "silbernes Zeug" aus seinem Zauberstab schleuderte. (Sinngemäß)

Es ist klar, dass mit dem "silbernen Zeug" ein Patronus gemeint ist. Wie kann das aber sein, dass Hermine kein Tier als Patronus gesehen hat (also Dumbledores Patronus-Phoenix)

Was meint ihr?

Der Blutige Baron

Bezoar-Beschaffer

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 858

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:16

Weil er wohl schlicht keinen gestaltlichen Patronus genutzt hat.

Warum auch immer er das macht (Lupin z.B. macht es weil sein Patronus ein Wolf ist), er HAT es wohl so gemacht.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 523

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:50

Vielleicht war auch das Wetter zu schlecht um die Gestalt erkennen zu können.

4

Freitag, 21. Juli 2017, 10:27

Seit wann kann man entscheiden, ob man einen gestaltlichen Patronuns oder einach nur " silbernes Zeug" anwendet?
Ein Patronus ist doch immer ein Tier?

Der Blutige Baron

Bezoar-Beschaffer

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 858

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juli 2017, 10:38

Nein. Man kann willentlich entscheiden, ob ein Tier entstehen soll oder nicht. Zumindest kann jemand mit den Fähigkeiten von Remus Lupin das. Ich würde mal davon ausgehen, dass auch Dumbeldore über diese Fähigkeiten verfügt. Dass man es kann findet man ausdrücklich auf Pottermore und implizit auch schon im dritten Buch, wo Remus Lupin den Dementor ebenfalls mit einem nicht-gestaltlichen Patronus vertreibt.

"Remus’s Patronus is never revealed in the Potter books, even though it is he who teaches Harry the difficult and unusual art of producing one. It is, in fact, a wolf – an ordinary wolf, not a werewolf. Wolves are family-orientated and non-aggressive, but Remus dislikes the form of his Patronus, which is a constant reminder of his affliction. Everything wolfish disgusts him, and he often produces a non-corporeal Patronus deliberately, especially when others are watching."
https://www.pottermore.com/writing-by-jk-rowling/remus-lupin
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."