Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Morris

Flubberwurm

  • »Morris« ist männlich
  • »Morris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Berlin

Beruf: IT

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. November 2016, 14:06

Übersetzungsfehler erst aus dem zusammenhang erkennbar

ich hätte da gerne mal eure meinung gehört...
ich versuche das mal so strukturiert wie möglich wieder zu geben. bitte entschuldigt ich mache viele rechtschreibfehler und schreibe alles klein.

also umbridge spricht bei der eröffnungsrede aber keiner hört zu außer hermine natürlich. nach der rede erklährt sie harry was drin vor kam. so viel zum zusammenhang.

in der ersten stunde bei umbridge wird harry zu mcgonagall geschickt und gegen ende des gespräches fragt sie ihn ob er denn nicht gehört hat was umbridge gesagt hat. er stottert rum und gibt dann wieder was hermine zu ihm sagte. darauf antwortet mcgonagall :"wenigstens hören sie AUF hermine granger"

das ist meiner meinung nach falsch und müsste heißen :"wenigstens hören sie hermine granger ZU"

denn das er auf hermine granger hören soll mach zu diesem zeitpunkt noch keinen sinn sie sagt erst später zu harry das er sich zusammen reißen soll bis zu diesen punk gibt es nichts worauf er hören könnte nur zuhören...
im englishe ist der satz:"at least you are listen to hermine granger" was beim übersetzen beides bedeuten könnte (auf jemanden hören) oder (jemanden zuhören) aber nur eines davon macht sinn.

Morris

Flubberwurm

  • »Morris« ist männlich
  • »Morris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Berlin

Beruf: IT

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. November 2016, 09:50

niemand?

3

Mittwoch, 30. November 2016, 13:02

Ich denke, der Übersetzer war der Meinung, dass Minerva es genauso gemeint hat, nämlich, dass er auf Hermine und deren Rat hören soll. Sicherlich hätte man das wortwörtlich auch übersetzen können mit: "Wenigstens hören Sie Hermine Granger zu", aber ich glaube, es wurde ganz bewusst diese Variante gewählt. Für mich hat es auch etwas mit dem Rhythmus zu tun. Das Ende des Satzes mit "Granger" passt gut zum Duktus von Minerva, es setzt einen gewissen Abschluss. Kurz und gut, ich halte es für die bessere der beiden möglichen Übersetzungsvarianten, weil es eben genau diese Intention des Auf-seine-Freunde-Hörens mit beinhaltet. ( Minerva kennt Hermnine nun auch schon seit über 4 Jahren, sie weiß, dass das Mädchen sehr überlegt und vernünftig ist, wogegen Harry eher spontan ist. Daher ist es an dieser Stelle durchaus denkbar, dass sie ihm klar macht, wie gut es ihm tut, wenn er auf Hermines Ratschläge hört. )
Hier geht's zu meiner FF
Charitys Geheimnisse

Viel Spaß beim Lesen!

4

Mittwoch, 30. November 2016, 17:41

Ich denke schon, dass es etwas mehr als nur zuhören ist. Harry versteht nicht, dass er bei Umbridge vorsichtig sein muss (und hört auch nicht auf sie), auch auf McGanagall hört er nicht, sondern argumentiert gegen sie. Hermines Schlussfolgerung hingegen hat er ernst genommen ohne wenn und aber.

@grit: Am Ende des Satzes steht "hören" und nicht "Granger".

5

Mittwoch, 30. November 2016, 18:23

Oh, dann hatte ich die Textstelle falsch im Kopf, (manches hat sich so "festgesetzt"), es ändert aber nichts an meiner Meinung, dass es um mehr geht als zuhören.
Hier geht's zu meiner FF
Charitys Geheimnisse

Viel Spaß beim Lesen!

Morris

Flubberwurm

  • »Morris« ist männlich
  • »Morris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Berlin

Beruf: IT

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 01:25

mich würde mal interessieren wie die stelle zb. auf französisch übersetzt wurde. also wenn hier jemand ist der das buch in irgend einer anderen sprache als englisch hat und diese auch spricht sagt bescheid :)

7

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 14:57

@Majee, vielleicht zielt die Textstelle auch darauf ab, dass Harry eigentlich auf Umbridge hören sollte. Nicht in dem Sinne, dass er unbedingt macht, was sie sagt. Sondern eher in dem Sinn, dass er darauf achten soll, was Umbridge sagt, was sie beabsichtigt, damit er sich darauf einrichten kann. "Wenigstens hören Sie auf Hermine Granger." passt dann, weil Hermine Umbridges Absichten bei der Eröffnungsrede schon mitbekommen hat und Harry deshalb schon warnt.
:D 8) --knuddel--

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher