Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 21:48

Tom Riddle und der Hut

Hat der sprechende Hut nichts bemerkt, als Tom Riddle ihn angezogen hat?

Der Hut hatte doch einen Teil des Willens von jedem Gründer geerbt.
Hat er als Salazar - Teil nicht gespürt, dass er auf dem Kopf seines Erben sitzt?

StanShunpike

Wildhüter

  • »StanShunpike« ist männlich

Beiträge: 738

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Ravenclaw , BaWü

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 22:51

Hiess es nicht, daß der Hut beim Tom Riddle schon entschieden hat, lang bevor er ihn berührt hat ?
Meisterlicher Aufsteiger

3

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 22:59

Das hat er auch bei Draco gemacht.

Ich frage mich, ob ein Dialog zwischen Tom und dem Hut stattfand?

4

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 06:22

Andersrum gefragt: Warum hätte der Hut es nicht spüren sollen? Aber was wäre die Folge gewesen? Ich bin sicher, dass er es gespürt hat und es perfekt fand, da die Zuteilung so leichter fiel.
Und dieses: Der Hut hat den Kopf kaum berührt, bezieht sich am Ehesten auf die Aura desjenigen. Man strahlt das ja auch ein bisschen aus.

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19:41

Ich dachte erst immer der Hut ekelte sich vor Draco und entschied schnell ohne den Kopf zu berühren.
An eine Aura dachte ich nicht.
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 248

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Oktober 2016, 11:52

Wieso sollte sich der Hut vor einem Schüler ekeln? Mal davon abgesehen, ob der Hut wirklich selbst zu Emotionen fähig ist, sähe ich keinen Grund hierfür...
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

7

Freitag, 14. Oktober 2016, 12:39

Der Hut hat vielleicht eine gewisse Abneigung gegen Schüler, die eine "dunkle" Aura ausstrahlen. Aber sicher kein Ekel.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 248

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Oktober 2016, 14:13

Selbst das glaube ich nicht wirklich. Warum sollte er diese Abneigung haben?

Zumal es ja keine dunkle Aura ist, die der Hut erkennt, sondern lediglich, dass es ein Schüler ist, den er nach Slytherin schicken soll. Zur Zeit als der Hut seine Fähigkeiten bekam waren die Gründer allesamt noch befreundet. Warum sollte der Hut da irgendwelche Abneigungen gegen ein Haus hegen? Noch dazu gegen das Haus des besten Freundes seines ursprünglichen Eigentümers? Ich denke der Hut macht einfach völlig ohne irgendeine Wertung mit den Häusern zu verbinden seinen Job,
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Oktober 2016, 14:37

Aber woher weiß der Hut in welches Haus jemand kommt?
Er sagte bei Harry er sehe u.a Mut. Wie konnte er das sehen?
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 248

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Oktober 2016, 16:56

Mit Legilimentik!


"The Sorting Hat is one of the cleverest enchanted objects most witches and wizards will ever meet. It literally contains the intelligence of the four founders, can speak (through a rip near its brim) and is skilled at Legilimency, which enables it to look into the wearer's head and divine his or her capabilities or mood. It can even respond to the thoughts of the wearer."
Quelle: https://www.pottermore.com/writing-by-jk…the-sorting-hat
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Oktober 2016, 17:09

Achso mit Legilimentik..
Was würde rauskommen wenn z.b Snape als okklumentiker darunter sitzen würde?
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 248

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:28

Ich glaube kaum, dass ein Elfjähriger Okklumentik nutzen kann...
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Siriuslady

Nifflerzüchterin

  • »Siriuslady« ist weiblich

Beiträge: 246

Haus: keine Angabe

Wohnort: Haus Ravenclaw

Beruf: Industriehilfe

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:53

Ja gut daran hab ich jetzt nicht mehr gedacht.
Ich hatte eher gemeint wenn sie als Erwachsene nochmal antreten müssten.
Wie dann entschieden würde.
Gott hatte einen Traum und dann erschuf er dich mit seiner rechten Hand erschuf er dein Gesicht. Gott hatte einen Traum von einem Schokofeld es ist das braune Haar das dir auf die Schulter fällt.

Ich wünsch mir für dich ein Spezial Happy end.
Beton an die Füße und im See versenkt.

Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 248

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Oktober 2016, 23:31

Ich glaube selbst dann würde der Hut richtig entscheiden. Denn auch die Art und Weise wie du abblockst zeigt denke ich genug von deiner Persönlichkeit für den Hut um seine Entscheidung zu treffen. Außerdem nochmal antreten ist ohnehin hinfällig. Der Hut ist überzeugt davon immer die richtige Entscheidung getroffen zu haben, also würde er vermutlich schon allein deswegen egal was er spürt (oder eben dann nicht spürt) seine alte Entscheidung aufrecht erhalten.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."

Majee

Waddiwasi-Profi

Beiträge: 739

Haus: Ravenclaw

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. Oktober 2016, 00:30

Naja, aber Menschen können sich im Laufe des Lebens auch ändern. Bei Snape und Draco wäre ich mir beispielsweise nicht so sicher, ob sie später wieder in Slytherin gelandet wären. Und dann gibt es ja noch die Fälle, in denen der Hut den Wunsch von Leuten respektiert, nicht in ein bestimmtes Haus zu wollen. Wenn diese Leute später offener sind, wäre es auch logisch, dass die Entscheidung des Hutes anders ausfiele. Der Hut sieht ja nicht nur den unverfälschten Charakter der Leute, er sieht, wie sie sich unter bestimmten Umständen und Erfahrungen entwickelt haben. Es gibt Mitläufer und es gibt Rebellen. Die Mitläufer, die etwa in einer Malfoy/Black-Familie aufwachsen werden Slytherins, die Mitläufer, die in einer Gryffindor-Familie aufwachsen werden Gryffindors. Das hat was von einer selbst erfüllenden Prophezeihung. Die Leute nehmen an sich vlt. vor allem die Eigenschaften war, die sie erwarten. (So kommt es vlt. auch, dass Cedric in Hufflepuff und nicht in Ravenclaw landete)
Kommen sie aber nach der Schule plötzlich in ganz andere Bedingungen, kann es sein, dass sich ihre Sichtweise verändert, reflektierter wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Majee« (15. Oktober 2016, 00:43)


Der Blutige Baron

Quidditch-Star

  • »Der Blutige Baron« ist männlich

Beiträge: 1 248

Haus: Slytherin

Beruf: Hausgeist; Student

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. Oktober 2016, 08:45

Der Hut verteidigt dennoch oft genug seine ENtscheidungen. Ich glaube nicht, dass der Hut einsichtig würde, nur weil es die betreffenden Leute werden...
Mal ganz davon abgesehen, dass die Frage ist, ob der Hut sich überhaupt auf eine weitere Zuteilung einlassen würde. Denn seine einzige Aufgabe, für die er da ist ist Leute in ihr Haus einzuteilen. Ich halte es daher für fraglich, ob er überhaupt bei Leuten, die schon eingeteilt sind nochmal eingesetzt werden könnte.
IIII I ∘ IIII IIII IIII I ∘ IIII IIII III

"Harry looked around; there was Ginny running towards him; she had a hard, blazing look in her face as she threw her arms around him. And without thinking, without planning it, without worrying about the fact that fifty people were watching, Harry kissed her."