Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Harry Potter Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BigFan

Omniglas-Optiker

  • »BigFan« ist männlich

Beiträge: 286

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Student

  • Nachricht senden

261

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:07

@lilue
Lies doch einfach mal was auf Spanisch, oder hör dir Hörbücher auf Spanisch an. Halte dich einfach ein wenig fit.
Schorsch, der Erhellende!
Der Meister des Lesens zwischen den Zeilen.
Der Zauberer mit dem besten Gedächtnis, kann er sich doch an jede Aussage seiner Posts noch nach Jahrmillionen erinnern!
In einem unscheinbaren Muggelforum entstand für ihn eine eigene Religion!

Dort wird er als Gottheit verehrt, welche die Weisheit unter die dort lebenden Jünger gebracht hat...


lilue

Zauberstabmacherin

  • »lilue« ist weiblich

Beiträge: 4 367

Haus: Gryffindor

Wohnort: Köln

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

262

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 02:24

Ich hab jetzt vier spanische Bücher gelesen, aber das ist einfach nicht das gleiche wie Dialoge zu führen und sich im Unterricht regelmäßig mit dem Kurs zu unterhalten.
Die El Pais kauf ich mir auch ab und zu noch. Aber irgendwie bleibt das dann doch alles sehr passiv. Selber reden ist bei so was ziemlich wichtig, finde ich. Und mit mir selber wird halt irgendwann langweilig :D
Aber Ja, Hörbücher wäre mal ne Idee, weil man da zumindest gesprochenes hört und sein gehör schulen kann.,
Viele Hunde gehen gern ins Wasser. Manche leben sogar immer dort, das sind die Seehunde.





Evanesco

Mitglied im Zaubergamot

  • »Evanesco« ist weiblich

Beiträge: 5 437

Haus: Slytherin

Beruf: im Rotstiftmilieu

  • Nachricht senden

263

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:23

@lilue: Wie wär's denn mit Tandem? Also ich weiß, dass es da bei der Uni Köln so'n Sprachtandem-Programm gibt, wie das in Bonn aussieht, weiß ich nicht. Aber oft werden solche Sprachtandems auch in Kleinanzeigen (hier an der Uni Wien^^) aufgegeben - online...
Ist halt so, dass du deine Sprache(n) anbietest (z.B. Deutsch), und eine suchst (z.B. Spanisch) und dann trifft man sich zum Quatschen. Ist umsonst, kostet nur Zeit^^

Ich hab vor Kurzem mal angefangen finnisches Internet-Radio zu hören, aber ist wieder eingeschlafen.
Für Finnischkurse an der Uni werde ich dieses Semester wieder keine Zeit finden, vielleicht hör ich mir noch mal die herrlich-alten Kassetten vom Langenscheidt-Finnisch-Selbstlernkurs an oder so. Ich hoffe allerdings, dass ich meinen Stundenplan doch noch mit nem Sprachkurs aufpeppen kann... Mal sehen.
Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man zu überhaupt nichts kommen. (Albert Einstein)
Mal nommer les choses, c’est ajouter au malheur du monde. (Albert Camus)
Oonko pahoillani? - Ma gueule!

lilue

Zauberstabmacherin

  • »lilue« ist weiblich

Beiträge: 4 367

Haus: Gryffindor

Wohnort: Köln

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

264

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 18:43

Stimmt, das wäre ne Idee! :) Gibts bei uns definitiv auch, hab das allerdings komplett vergessen xD
Werde ich mich mal drum kümmern :D

Mh Sprachkurs an der Uni würde ich auch gerne machen, aber mein Stundenplan lässt das leider absolut nicht zu, das kann ich abschreiben :D

Hoffen wir mal, dass du den Sprachkurs unterkriegst :D
Viele Hunde gehen gern ins Wasser. Manche leben sogar immer dort, das sind die Seehunde.





Evanesco

Mitglied im Zaubergamot

  • »Evanesco« ist weiblich

Beiträge: 5 437

Haus: Slytherin

Beruf: im Rotstiftmilieu

  • Nachricht senden

265

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 19:56

Sou, ich hab's tatsächlich gemacht: Ich geh jetzt in ne Veranstaltung der Katholischen Theologie. Ich lern Bibelhebräisch :D Meine dritte tote Sprache... Allerdings werd ich auch mal bei den Judaisten vorbeischauen, denn die haben da in ihrer Bibliothek eine Kopierbroschüre liegen. Da schau ich einfach mal, ob ich was brauchen kann und bin dann so dreist und kopier's mir.


Ansonsten hab ich mein eines Semester Russisch schon nahezu komplett vergessen. Finnisch ist noch genug Reserve da, um immer mal wieder irgendwie was zu verstehen. Tjoa und dann hab ich seit Äonen nen Selbstlernkurs Italienisch, den ich mal angefangen und sehr schnell abgebrochen habe. Jetzt hab ich allerdings n tolles italienisches Lied kennen gelernt und ich schau mal - vielleicht find ich ja doch noch mal irgendwann etwas Zeit für's Italienische oder auch Russische... Wer weiß!?
Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man zu überhaupt nichts kommen. (Albert Einstein)
Mal nommer les choses, c’est ajouter au malheur du monde. (Albert Camus)
Oonko pahoillani? - Ma gueule!

  • »Hermine96« ist weiblich

Beiträge: 2 595

Haus: keine Angabe

Wohnort: Sauerland; Gryffindor

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

266

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 23:17

Ach, seit meinem letzten Post 2011 hat sich einiges verändert^^

Englisch spreche ich mittlerweile recht flüssig, auch Filme etc. schaue ich komplett auf Englisch.
Französisch verstehen geht teilweise noch, auch ein wenig reden, aber das was ich mal konnte ich eig alles weg.
Schwedisch kann ich mittlerweile nur noch paar Grußformeln etc.
Spanisch siehe Französisch
Polnisch immernoch wie früher: Lesen + Hören ja, reden + schreiben mittelmäßig
Latein bin ich mittlerweile recht gut drin, eins meiner Lieblingsfächer, steuer momentan aufs Latinum zu.
Italienisch-AG wurde durch meinen Schulleiter doch nichts^^
Dafür würdeich unglaublich gerne Isländisch lernen, aber das wird wohl nichts, rein zeitlich.
(und als Kind konnte ich noch Plattdeutsch! :D)
ich lese im moment: Todesmarsch - Stephen King

BigFan

Omniglas-Optiker

  • »BigFan« ist männlich

Beiträge: 286

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Student

  • Nachricht senden

267

Montag, 16. Dezember 2013, 00:12

Da das hier der Sprachen Thread ist, habe ich mir gedacht, ich könnte hier mal eine kleine Fage posten.

Wie hat man früher, ohne dass man die Sprache kannte, eine Sprache übersetzt oder gelernt?

Zum Beispiel: Wie kann man ohne wissen von Vokabeln von deutsch nach englisch übersetzten. Irgendjemand muss ja mal den Anfang gemacht haben und eine Sprache das erste mal "entschlüsselt" haben.
Ich hoffe das ist verständlich.

BigFan
Schorsch, der Erhellende!
Der Meister des Lesens zwischen den Zeilen.
Der Zauberer mit dem besten Gedächtnis, kann er sich doch an jede Aussage seiner Posts noch nach Jahrmillionen erinnern!
In einem unscheinbaren Muggelforum entstand für ihn eine eigene Religion!

Dort wird er als Gottheit verehrt, welche die Weisheit unter die dort lebenden Jünger gebracht hat...


holland-berti

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »holland-berti« ist männlich

Beiträge: 11 983

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Düsseldorf

Beruf: versklavter Journalist

  • Nachricht senden

268

Montag, 16. Dezember 2013, 00:27

naja ... ich glaube da denkst du ein bisschen zu einfach^^
ich denke es wird nicht den einen menschen geben, der das erste mal eine sprache übersetzt hat.
zum einen haben sich die ganzen europäischen sprachen zu einem großen teil ja auch wenigen grundsprachen entwickelt, zum beispiel die ganzen romanischen sprachen (italienisch, spanisch, französisch) aus latein und zum anderen gab es auch im mittelalter und der antike immer genügend leute die mehrere sprachen beherrschten. ob es nun dichter, handelsreisende, oder geistliche in der antike waren oder der adel im mittelalter. da hat es zu allen zeiten leute gegeben, die übersetzen konnten ;)

grad die euopäischen adelsfamilien haben ja auch alle untereinander geheiratet. also spanier ham franzosen geheiratet und engländer preußen und was weiß ich alles^^

nen anderes gutes beispiel sind bücher. die bibel kann man da vielleicht als anschulichstes beispiel nehmen. die gabs ja ursprünglich vor allem auf latein. martin luther hat die dann ins deutsche übersetzt und irgendwer anders ins englische. ein sprachinteressierter mensch, hätte nun einfach diese drei bibeln nebeneinander legen können und schon konnte er prima sprachen lernen^^

also lange rede kurzer sinn: letztlich haben die menschen das früher auch nicht anders als heute gemacht. es wird nur um einiges aufweniger gewesen sein^^
Ich bin ein Ein-Finger-Tipper :D
und ich hab die Lizenz zum Spammen! 8)

Achja, und falls ihr noch Zeit habt schaut euch doch mal das hier an ;) :D

BigFan

Omniglas-Optiker

  • »BigFan« ist männlich

Beiträge: 286

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw

Beruf: Student

  • Nachricht senden

269

Montag, 16. Dezember 2013, 00:38

Danke für die Antwort berti. Allerdings muss ich noch ein paar Anmerkungen dazu machen.

Zum einen ich meinte nicht "die eine" die eine Sprache übersetzt hat, das war nur im übertragenden Sinne gemeint. Zum anderen, du gehst einfach davon aus, dass es Menschen gibt, die mehrere Sprachen beherschen. Was ist aber, wenn kein Indianer Englisch spicht und umgekehrt? Wie löst man das Problem?
Schorsch, der Erhellende!
Der Meister des Lesens zwischen den Zeilen.
Der Zauberer mit dem besten Gedächtnis, kann er sich doch an jede Aussage seiner Posts noch nach Jahrmillionen erinnern!
In einem unscheinbaren Muggelforum entstand für ihn eine eigene Religion!

Dort wird er als Gottheit verehrt, welche die Weisheit unter die dort lebenden Jünger gebracht hat...


Manitu

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Manitu« ist weiblich

Beiträge: 9 489

Haus: Ravenclaw

Beruf: Möchtegern

  • Nachricht senden

270

Montag, 16. Dezember 2013, 08:53

@BigFan Man fängt an auf alles zu zeigen und das jeweilige Wort dafür zu sagen, damit dein gegenüber es sich einprägen kann. :) Zeichensprache funktioniert ja immer überall und darüber kannste dann den Rest lernen.
Siehste auch oft in Filmen über solche Sachen (zB wo Kolumbus Amerika entdeckt) oder in historischen Romanen, da wirds auch beschrieben...

Oder...wenns um alte Fundstücke mit Text darauf geht, den keiner lesen kann...dann versucht mans halt mit ner logischen Herangehensweise zu entschlüsseln, wie beim Stein von Rosette.
Haben Sie schon mal gehört, dass ein Affe spielte Krumseltört?

271

Freitag, 10. Januar 2014, 09:56

Ich will jetzt Spanisch lernen. Obwohl ich ja jahrelang dagegen war, weil ichs immer noch hässlich find xD.
Aber wenn ich jetzt keine neue Sprache lerne, werd ichs wohl erst mal nicht mehr tun. Unikurse sind schon gehaltvoller als Volkshochschulkurse, das ist Fakt. & mit Spanisch komm ich wahrscheinlich weiter als mit Italienisch, was ich viel lieber lernen würde - aber das kann ich ja dann immer noch - irgendwann privat oder so^^.

Ich hoffe, ich komm nächstes Semester in einen Spanischkurs rein :)
Studieren ohne Sprachen find ich nämlich superstrange. Ich brauch auch mal bisl Abwechslung^^.
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

Manitu

Schokofroschkarten-Bewohnerin

  • »Manitu« ist weiblich

Beiträge: 9 489

Haus: Ravenclaw

Beruf: Möchtegern

  • Nachricht senden

272

Freitag, 10. Januar 2014, 12:12

@Domi Na dann viel Glück beim Kurs ergattern. Gerade solche Sprachen wollen ja immer mega viele machen. ^^

Als ich damals italienisch an der Schule hatte, meinte mein Lehrer übrigens immer, dass das völlig ausreicht um sich auch mit Spaniern zu verständigen. ^^ Ist ja ziemlich ähnlich alles ^^ Aber der war ja auch Italiener...konnte das also viel besser als wir Newbies ^^ Und mit so viel Hände geflatter macht man sich ja ohnehin überall verständlich ^^
Haben Sie schon mal gehört, dass ein Affe spielte Krumseltört?

holland-berti

Schokofroschkarten-Bewohner

  • »holland-berti« ist männlich

Beiträge: 11 983

Haus: keine Angabe

Wohnort: Ravenclaw/ Düsseldorf

Beruf: versklavter Journalist

  • Nachricht senden

273

Freitag, 10. Januar 2014, 13:26

spanisch nützt natürlich insofern viel, dass ganz mittel- und südamerika (bis auf brasilien) spanisch spricht ;)
kann also nicht ganz verkehrt sein^^

ah und spanier und italiener scheinen sich echt ganz gut verständigen zu können ... nen kumpel von mir (spanier) hat sich jedenfalls mal mit ner italienerin ganz gut unterhalten ... ohne dass er italienisch könnte oder sie spanisch ... das war schon einmalig :D
Ich bin ein Ein-Finger-Tipper :D
und ich hab die Lizenz zum Spammen! 8)

Achja, und falls ihr noch Zeit habt schaut euch doch mal das hier an ;) :D

grit

Auror

  • »grit« ist weiblich

Beiträge: 2 572

Haus: keine Angabe

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

274

Freitag, 10. Januar 2014, 17:50

Ist alles modernes Latein - wenn du Spanisch kannst, lernt sich Italienisch hinterher leichter, viele Wurzeln gleichen sich und man kann kann sich eine Menge erschließen.
Hier geht's zu meiner FF


http://www.harry-potter-community.de/ind…&threadID=13673

Viel Spaß beim Lesen.

275

Freitag, 10. Januar 2014, 17:55

So isses. Das hat unser SpraWi Prof auch immer gesagt. "Alles nur Dialekte" :P - also vom Französischen natürlich :D :P
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

JaimeeWhite

Vertrauensschülerin

  • »JaimeeWhite« ist weiblich

Beiträge: 9 612

Haus: Gryffindor

Wohnort: Knockturn Alley

  • Nachricht senden

276

Freitag, 10. Januar 2014, 18:11

Ist aber nicht immer so einfach xD Ne Freundin (Italienerin) war in Spanien in nem Restaurant und wollte noch etwas Butter haben. Sie hat dann nach "burro" gefragt (ital. für Butter), nur heisst burro auf Spanisch "Esel" xDD Die Kellnerin musste ganz schön lachen^^

Ich konnte mal ziemlich gut Spanisch. Ist aber schade wenn man die Sprache nicht mehr benutzt, da verlernt man vieles wieder. Immerhin versteh ichs noch gut.
I belong in Gryffindor,
Where dwell the brave at heart,
Our daring, nerve and chivalry
Set us Gryffindors apart.

Tapferkeit und Mut,
Gehörn zu unsrem Gut,
Immer füreinander da,
Alle Tage, jedes Jahr!

Wir wissen es, wir sind nicht viel,
Dennoch sind wir nah am Ziel,
Und werden es erreichen, garantiert,
Da auch Stärke unser Wappen ziert!


by JaimeeWhite ^^

277

Dienstag, 18. März 2014, 21:44

Ist aber nicht immer so einfach xD Ne Freundin (Italienerin) war in Spanien in nem Restaurant und wollte noch etwas Butter haben. Sie hat dann nach "burro" gefragt (ital. für Butter), nur heisst burro auf Spanisch "Esel" xDD Die Kellnerin musste ganz schön lachen^^

Oh, das ist dann doof gelaufen :D!

Ich muss mal sehen, ob das bei mir klappt dieses Semester mit meinem Spanischkurs. Ich kann mich Anfang April einschreiben und wenn sich mein Stundenplan dann jetzt nicht schmälert, wird das irgendwie nichts :( aber erst mal abwarten, da ändert sich sicher noch 100x etwas. Das wäre so kuhl, wenn das klappt!!!
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

Hähnchen

Vertrauensschülerin

  • »Hähnchen« ist weiblich

Beiträge: 7 160

Haus: Slytherin

Wohnort: Bochum

Beruf: Erstiquälerin

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 7. Mai 2014, 19:15

@Domi Hat's denn geklappt?

Ich lern wieder Finnisch!!!
Hab mich heut morgen mit Blümi über ihren Sprachkurs unterhalten und dacht so "Guckste mal, ob man in Bochum inzwischen irgendwo Finnisch lernen kann". Die Uni bietet's nur für Leute an, die mit Erasmus nach Finnland wollen (das wird bestimmt irgendwie doof gefördert), aaaaaber, es gibt nen bezahlbaren VHS-Kurs. Dann bin ich da heute hin, hab meine Story erzählt (weil der Kurs schon ne Weile läuft) und die Beratungsfrau hat mich zum Kursleiter weitergescchickt. Dann ging ich kurz vorm Finnisch 3 Kurs zu ihm und hab ihm auch nochmal erzählt, was ich bis jetzt schon gelernt hab und stellte dann fest, dass dieser Kurs erst 3 Kapitel weiter ist als ich. Also darf ich da jetzt mitmachen. Und ich freu mich soooooo doll, weil es unglaublich Spaß macht :] (vor allem, wenn man dann nicht mehr nur kurze Sätze mit "Ich heiße Erna" bilden kann, sondern ein paar zusammenhängende Sätze entstehen. Ich bin jetzt echt glücklich damit :)
"Als Verrückter genoss man gewisse Privilegien.
Zum Beispiel zögerten andere Leute, einen an bestimmten Dingen zu hindern - weil sie fürchteten, dadurch alles noch schlimmer zu machen"



So much universe, and so little time. Terry Pratchett (1948-2015)


I may vomit.

279

Mittwoch, 7. Mai 2014, 20:31

Leider nein. Stundenplan ist zu voll und die Sprachkurszeiten überschneiden sich dann :/!

Aber das ist ja echt kuhl, dass das bei dir jetzt so klappt mit dem VHS Kurs :)! Dann hoff ich mal, dass du da schön viele finnische Sätze lernen kannst :D =).
Ich find so ne Sprache lernen lockert alles nochmal bisl auf. Mir fehlt das grad voll irgendwie^^. Vielleicht sollt ich, falls es nächstes Semester auch nix wird, auch mal bei ner VHS gucken. --squint--
In these bodies we will live,
in these bodies we will die
Where you invest your love,
you invest your life.

Evanesco

Mitglied im Zaubergamot

  • »Evanesco« ist weiblich

Beiträge: 5 437

Haus: Slytherin

Beruf: im Rotstiftmilieu

  • Nachricht senden

280

Mittwoch, 7. Mai 2014, 21:20

@Hahni: Wie genial. Ist echt nett, wenn man bei ner Sprache immer mehr kann und auch versteht. Kannste schon Sachen sagen wie: "Hyvää Yöta! Minun nimeni on Erna. Minulla on paljon lintuflunssaa. Minun lempivärini on kultainen. Olen ranskalainen ja syön ranskalaiset :D Asun Helsingissä ja luen Helsingin Sanomat."?

Bah, ich muss mich mal echt bei Hebräisch ranhalten - ich bin immer noch ziemlich unbegabt, was das Lesen anbelangt und andere Leute im Kurs übersetzen schon fröhlich. Aber ok, die wollen/müssen da ja auch ne Prüfung machen^^
Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man zu überhaupt nichts kommen. (Albert Einstein)
Mal nommer les choses, c’est ajouter au malheur du monde. (Albert Camus)
Oonko pahoillani? - Ma gueule!