Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 15. Januar 2017, 07:41

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Nevilles Erinnermich

Guter Vergleich mit dem "Knoten im Taschentuch". Dass das Erinnermich für die Handlung wichtig ist, ist klar. Die bloße Existenz im Zaubereruniversum war mir nicht klar. Aber stimmt schon, warum sollten Zauberer nicht auch nutzlose Marotten/Gegenstände wie die Muggel haben.

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:42

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Autogramm Adresse und Tipps

Handsigniert? Ansonsten wäre das echt arm

Freitag, 6. Januar 2017, 09:48

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Autogramm Adresse und Tipps

8 Monate und gedruckt? Also er hat nicht unterschrieben auf einer Karte oder wie?

Sonntag, 1. Januar 2017, 11:54

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Spiel: Die Werwölfe von Düsterwald (III)

Hm, ich habe leider keine Zeit zum Spielen Naja, bald wieder.

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 09:17

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

[Spiel] Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet

Mal eine doofe Frage, weil ich nichts finde, hat das Spiel statt gefunden? Nein, oder? Neuer Versuch? In der Vorweihnachtszeit ist man eh nur am Rennen und ich habe das gar nicht mitbekommen.

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 09:13

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Nevilles Erinnermich

Der Sinn eines Erinnermichs hat sich mir nie erschlossen. Wie Neville so schön sagt: "Wenn sich der rauch rot färbt habe ich etwas vergessen. Ich kann mir nur nicht merken, was." Von daher kann es alles mögliche sein. Glaube nicht, dass es um etwas so banales wie einen Umhang geht.

Dienstag, 29. November 2016, 15:24

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Spiel: Die Werwölfe von Düsterwald (III)

Uh das klingt interessant. Bin gespannt

Montag, 14. November 2016, 11:10

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Harry Potter und das verwunschene Kind- ACHTUNG evtl Spoiler

Ich bin mir sicher, dass das irgendwann aufgezeichnet und veröffentlicht wird - natürlich gegen Bares

Sonntag, 13. November 2016, 20:36

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Harry Potter und das verwunschene Kind- ACHTUNG evtl Spoiler

So, ich habe es auch tatsächlich geschafft es zu lesen. Viel hatte ich nicht erwartet, aber es hat mich doch überrascht, dass es einiges an Substanz hat. Wobei ich mich frage, wie man diese andauernden Szenen- und Ortswechsel auf die Bühne bringen will. Das wäre schon spannend zu erfahren. Ich fürchte, dass das wohl mehr so "neumodisch" künstlerisch sein wird und damit das, was HP eigentlich ausmacht, zerstört. Oder die haben eine Drehbühne mit mehreren Ebenen, dann könnte das vielleicht gehen. ...

Montag, 7. November 2016, 16:44

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Wetterstation Nummer elf

Es hat Schnee und es ist ätzend

Donnerstag, 3. November 2016, 12:00

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Spiel: Die Werwölfe von Düsterwald (III)

So ein Mist! Ich hätte auch gerne mitgespielt - wird Winter

Dienstag, 27. September 2016, 15:45

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Studie-Thread der erste...

Zitat von »Lupin-Tonks-Fan« Außerdem bin ich echt schlecht im Freunde finden und neue Leute kennenlernen und ich werde einfach untergehen :/ Aber ich habe coole Fächer Einfach auf Ersti-Parties gehen, das ergibt sich dann von selbst Zitat von »Lupin-Tonks-Fan« Hat jemand von euch eigentlich auch Erfahrung mit Studieren mit Behinderung und Nachteilsausgleichen usw.? Habe auch mal so jemanden beaufsichtigt. Derjenige hatte dann 30% mehr Zeit für die Prüfung. Das ist, wie Hähnchen schon sagte, ges...

Montag, 26. September 2016, 16:38

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Studie-Thread der erste...

Zitat von »Der Blutige Baron« Ich weiß, es ist die dümmste Frage von allen, aber ich muss sie stellen: Was zum Teufel macht man damit? Zitat von »Bray« Mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Kann dann in einem Jugendclub und bei freien Trägern anfangen zu arbeiten. Ich möchte unbedingt weiterhin mit Jugendlichen arbeiten können Das nenne ich mal einen kreativen Studiengangsnamen Bald geht es wieder los - dann ist die Uni wieder überfüllt mit Menschen.

Sonntag, 3. April 2016, 09:07

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

EW Ergebnis 30.03.2016

Gryffindor hat mal einen EW gewonnen? War plant nicht da?

Donnerstag, 3. März 2016, 09:41

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Zukünftiges Studium, Beruf etc - Tipps und Erfahrungen

Zitat von »Lucky Queen« Schon mal beispielsweise was von Ökonometrie gehört? Nee, wahrscheinlich nicht. Das Problem liegt nicht an der Methodik. Viele Sachverhalte lassen sich in einem Modell, das berechenbar sein soll, einfach nicht abbilden, obwohl sie den Sachverhalt signifikant beeinflussen. Das ist soweit auch wenig dramatisch, wenn es dazu geschrieben wird, dass das Modell diese und jene Schwachstelle besitzt. Das wird aber meistens verschwiegen, weil es das Ergebnis schmälert oder "unbew...

Mittwoch, 2. März 2016, 07:22

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Wortspiel Teil 6

Sängerin --> ESC

Mittwoch, 2. März 2016, 07:17

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Zukünftiges Studium, Beruf etc - Tipps und Erfahrungen

Zitat von »Lucky Queen« Vor VWL ziehe ich meinen Hut. Das ist interessant und daran scheitert ein BWLer gerne, wenn er denn einer ist, der nicht weiß, was er sonst studieren soll. Gerade die VWLer benutzen Modelle, die rein gar nichts mit der Realität zu tun haben und versuchen diese dann darüber "berechenbar" zu machen.

Samstag, 27. Februar 2016, 09:06

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Zukünftiges Studium, Beruf etc - Tipps und Erfahrungen

Du studierst nicht ausschließlich BWL. Ich rede wirklich von den "reinen" BWLern, die sonst nichts anderes machen können. Von daher musst du dir auch keine Sorgen machen. Ich fand das meiste im Bereich BWL ziemliches Bla-Bla oder sie haben einem versucht Methoden zu verkaufen, die man schon längst unter anderem Namen in einem Nicht-BWL-Fach durchgenommen hat oder sie beschäftigen sich mit Modellen und Annahmen, die ich für vollkommen blödsinnig halte. Ja, ich habe es "geliebt" Immer wenn es wirk...

Freitag, 26. Februar 2016, 22:06

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Zukünftiges Studium, Beruf etc - Tipps und Erfahrungen

Zitat von »bubble« Das kann man so gar nicht sagen, find ich. Jedes Unternehmen braucht BWLer. Man muss ja nicht unbedingt bei Siemens oder Bosch arbeiten. Bei den großen Unternehmen wirds schon eher knapp, jedenfalls ist der Konkurrenzkampf dort um einiges größer. Ist ja klar. Also in meinem "ferneren" Bekanntenkreis sind viele BWLer arbeitssuchend. So viele, dass es auffällt. Glaube nicht, dass es daran liegt, dass sie alle zu großen Unternehmen wollen. Irgendwann, nach der 50sten Bewerbung i...

Donnerstag, 25. Februar 2016, 11:07

Forenbeitrag von: »Seidenschnabel«

Zukünftiges Studium, Beruf etc - Tipps und Erfahrungen

Zitat von »Tonx in da house« Zum Thema Ausbildung: Wer zum Beispiel eine Handwerksausbildung macht, wird wohl sehr wahrscheinlich nicht arbeitslos sein/werden. In den handwerklichen Berufen wird der Fachkräftemangel (ja, auch das sind Fachkräfte, ganz ohne Studium^^) in den kommenden Jahren immer schlimmer werden. Die Nachfrage wird dann pro Handwerksunternehmen hoch gehen und sie können mehr verlangen. Also wenn man vorsorgen will, Handwerksberuf wählen^^ Japp, das hat mir auch jemand erzählt....