Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:11

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wieso wurde auf Voldemorts Befehl hin "Dämonenfeuer" in VgDDK gelernt, wenn es Horkruxe zerstören kann?

Ja, aber es hätte erneut einen Slytherin-Partisanen geben können wie Regulus, der dann das Dämonenfeuer gegen Nagini hätte anwenden können, ganz gleich, ob er von den Horkruxen wusste oder nicht. Unwahrscheinlich, ja, aber immer möglich. Edit: Er wusste aber schon seit langer Zeit, dass das Tagebuch zerstört war.

Gestern, 20:09

Forenbeitrag von: »Merlin1«

War der Spiegel Erised im Raum der Wünsche?

Hm also vielleicht war der Raum im 1. Teil ja noch woanders gelegen und später hat er sich den 7. Stock ausgewählt mit der neuen Regel, dass vor dem Betreten 3x hin- und hergelaufen werden soll. In Hogwarts verändert fast jeder Raum seine Lage. Ebenso steht auf Pottermore, dass der Spiegel seit fast 100 Jahren im Raum der Wünsche versteckt war und Dumbledore dort an ihm arbeitete. Er sagte ja auch zu Harry, dass der Spiegel morgen an einen anderen Platz komme (also unter die Falltür) und Harry n...

Gestern, 20:00

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wieso wurde auf Voldemorts Befehl hin "Dämonenfeuer" in VgDDK gelernt, wenn es Horkruxe zerstören kann?

Die Carrows unterrichteten den Schülern die Dunklen Künste, die Unverzeihlichen Fläche sowie die Beschwörung von Dämonenfeuer. Alles auf Befehl von Voldemort hin (Snape als Schulleiter würde diese Dinge seinen Schülern definitiv nicht lehren) Aus welchem Grund möchte Voldemort, dass die Schüler Dämonenfeuer lernen, wenn es Horkruxe zerstören kann? Denn es könnte ein weiterer Widerstandskämpfer wie Regulus aufstehen und damit z.B Nagini angreifen. (Ob er das Geheimnis der Horkruxe weiß oder nicht...

Gestern, 19:34

Forenbeitrag von: »Merlin1«

War der Spiegel Erised im Raum der Wünsche?

Nun ja, Harry hatte im ersten Band ja schon immer und überall unbewusst den Wunsch gehabt, seine Eltern endlich zu sehen - auch wenn er von Filch, Mrs. Norris, Snape und Quirell verfolgt wurde. Beim 2. Mal wollte er den Spiegel unbedingt Ron zeigen - der Wunsch war da. Und beim 3. Mal wollte Harry einfach wieder seine Eltern sehen - auch hier war der Wunsch da.

Gestern, 19:18

Forenbeitrag von: »Merlin1«

War der Spiegel Erised im Raum der Wünsche?

Ich habe eine sehr interessante Theorie gelesen, nach der Harry bereits im 1. Schuljahr zufällig den Raum der Wünsche gefunden hat. Dort befand sich der Spiegel. Hier der Link. https://vocal.media/geeks/harry-potter-t…-his-first-year https://www.google.de/amp/s/aminoapps.co…W58EbljgNm4bVQM Was ist eure Meinung?

Freitag, 20. September 2019, 13:49

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum weiß Oliver Wood nicht, was Basketball ist, obwohl er Golfbälle beim Training mit Harry benutzt?

Zitat von »thalienne« Erst einmal muss ich anmerken, dass deine Fragen echt weird sind, du machst dir wirklich Gedanken über jeden Milimeter... Das machen die englischen Fans auch. Deswegen der Link.

Freitag, 20. September 2019, 09:09

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle Harry nicht beim 1. Mal getötet? (im Tagebuch)

Zitat von »Der Blutige Baron« Hab grad das Buch nicht da, aber zaubert Riddle denn irgendetwas mit Harrys Stab? Ich hätte nämlich jetzt so spontan ebenfalls gesagt, dass er erst wieder physische Gestalt haben muss (also Ginny tot sein müsste) damit er den Stab nutzen kann. Insofern wäre der Zauberstab dann halt schlicht nutzlos. Ja, er zaubert 2x mit Harrys Stab. In diesem Thread wurde das schon bewiesen. Warum hat Riddle Fawkes nicht davon abgehalten, dem Basilisken die Augen zu zerkratzen? 1)...

Donnerstag, 19. September 2019, 22:42

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie konnten zwei Dementoren in 5 Minuten das Leben von Dudley Dursley verändern, während es mehrere Hunderte von Dementoren jahrelang nicht bei Bellatrix, Crouch und den anderen Todessern in Askaban geschafft haben?

Dudley wurde von 2 Dementoren angegriffen - vielleicht auch von einem, während der andere Harry angriff. Das alles dauerte ein paar Minuten. Trotzdem hat das ausgereicht, um aus dem fiesen Dudley einen anständigen Jungen zu machen. Denn die Dementoren scheinen nicht nur in der Lage zu sein, die positiven Emotionen sowie die Seele herauszusaugen, nein, sie können einem Menschen auch zeigen, wie gemein und fies er wirklich sein kann. Wieso hat es aber nicht bei Bellatrix und den anderen Todessern ...

Donnerstag, 19. September 2019, 17:02

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle Harry nicht beim 1. Mal getötet? (im Tagebuch)

Zitat von »grit« Die Chance, Harry zu töten, hatte Riddle nur, als er erstarkte und den Basilisken losgelassen hat. Ehm nein, Riddle hätte Harry auch töten können, während er seine Rede hielt und dabei Harrys Zaubererstab in seinen Händen hielt. Alle Bösewichte in der Literatur müssen viel reden und sich produzieren? Bei Sauron z.B war das nie der Fall, er wollte schon immer seinen Ring zurück und/oder pure Zerstörung anrichten. Gesprächig war Sauron nie.

Donnerstag, 19. September 2019, 17:00

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie konnte der Ford Anglia nach fast einem Jahr immer noch herumfahren?

Zitat von »Salvia« Wie lange ist eigentlich die Lebensdauer/ Flugleistungsdauer von Besen ? Kommt darauf an, ein Feuerblitz hat wohl mehr PS als ein Sauberwisch 7 und ist wohl auch langlebiger.

Mittwoch, 18. September 2019, 14:40

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Der Unbrechbare Schwur und der Imperio - Fluch

Kein Problem. Also scheint es dem Schwur egal zu sein, wer oder was den Schwur macht. Immerhin ist der Schwur mit 2 Todessern (Snape, Bellatrix) die Blut an ihren Händen haben und deren Seelen gespaltet sind, einverstanden.

Mittwoch, 18. September 2019, 07:56

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Der Unbrechbare Schwur und der Imperio - Fluch

Zitat von »Obliviate« Snape, Bellatrix und co. Hatten ja noch eine vollständige Seele Nein, das haben sie nicht. Mord spaltet die Seele und gemordet haben Snape und Bellatrix genug. Ihre Seelen sind gespaltet, aber nicht in Horkrux-Gegenständen versiegelt. Deshalb sorgt sich Snape auch, als Dumbledore ihm sagte, dass Snape ihn töten solle. ("Und meine Seele Dumbledore, meine?")

Dienstag, 17. September 2019, 23:35

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Der Unbrechbare Schwur und der Imperio - Fluch

Zitat von »Obliviate« Hier stellt sich die Frage ob er den unbrechbaren Schwur überhaupt besiegeln kann. Oder muss man eine intakte Seele haben? Für manche Verträge muss man ja auch bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Ich denke nicht, dass man dafür eine intakte Seele brauchen muss. Snape hat während seiner Todesser-Zeit auch viele Leute getötet/gefoltert, trotzdem machte er den Schwur. Bellatrix war es, die als Zeugin für Narzissa und Snape galt - und Bellatrix war nicht gerade unschuldig. Fre...

Dienstag, 17. September 2019, 21:52

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Der Unbrechbare Schwur und der Imperio - Fluch

Ein Schwur setzt doch aber fast immer die gesunde Psyche eines Menschen voraus oder? Ich mein, man muss auch wissen worauf man dich da einläst. Aber wahrscheinlich hast du recht, dass Neville trotzdem sterben würde, wenn er den Schwur bricht, nachdem er vom Imperio frei ist. Zitat von »Obliviate« Nichts kann den Schwur brechen, wenn er einmal besiegelt wird. Nun, Voldemort vielleicht schon mit seinen Horkruxen. Wenn er einen Schwur macht und ihn dann bricht, kann er nicht sterben, weil er Horkru...

Dienstag, 17. September 2019, 20:27

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Der Unbrechbare Schwur und der Imperio - Fluch

Zitat von »Obliviate« Selbst wenn Neville zu dem Zeitpunkt keine Kontrolle über seinen Körper hat, kann der Imperio ihn trotzdem töten. Er könnte unter dem Imperio auch einen Selbstmord begehen, wenn die Person, die ihn kontrolliert es so will. Er könnte ja auch während er unter dem Imperio steht, einen tödlichen Unfall haben und 3 Tage später an den Folgen sterben, selbst wenn der Imperio sofort aufgelöst wird. Ja, das könnte passieren. Allerdings habe ich in meinem Beispiel doch erwähnt, dass...

Dienstag, 17. September 2019, 20:05

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Nevilles Erinnermich

Das war nur eine Vermutung, aber ich denke auch dass das so nicht sein kann. Der Erinnermich macht m.E.n. ebenso wenig Sinn wie die 2. und 3. Aufgabe im Trimagischen Turnier (wo die Schüler nichts sehen, was sie Champs machen) Fein, der Erinnermich sagt mir, dass ich etwas vergesse habe. Aber was? Es kann alles mögliche sein. Wo ist der Sinn, wenn er mir sagt, dass ich etwas vergessen habe, aber nicht sagt, was ich vergessen habe? Kein Wunder, dass mit dem Eriinmermich später ein Retcon vorgenom...

Dienstag, 17. September 2019, 12:38

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Nevilles Erinnermich

Es war ein Hinweis darauf, dass Neville auch ein Auserwählter ist wie Harry. Mit anderen Worten, der Erinnermich hat deshalb rot gefärbt, um anzudeuten, dass Neville nicht vergessen soll, dass auch er in der Prophezeihung erwähnt worden ist.

Dienstag, 17. September 2019, 09:22

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Ein möglicher Beweis, dass Elfen nicht nach Askaban apparieren können?

Vielen Dank für die Antwort. Ich denke, da hast du recht. Ich habe das immer so verstanden, dass Gringotts, obwohl von Kobolden geführt, immer noch dem Zaubereiministerium untergeordnet ist bzw unter dessen Kommando steht. Und ich habe es immer so verstanden, dass Gringotts eben DIE Zaubererbank ist und nicht nur eine Zaubererbank, genauso wie Askaban eben DAS Zauberergefängnis ist und nicht nur ein Zauberergefängnis. Von daher sind beide gleichwertig, vermute ich. Wie denkst du jedoch über Herm...