Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 15. August 2019, 01:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Frage zum Buddhismus

Woher nimmst du denn, dass Buddha bis dahin nichts über den Tod seiner Mutter wusste? Zumal es ja auch ein wesentlicher Unterschied ist vom Tod als solchem zu wissen und einen Toten zu sehen. Weiß nicht, wie das bei dir ist, aber ich war schon öfters mit dem Tod konfrontiert im Sinne von ich wusste, dass ein Angehöriger (Groß-Onkel, Ur-Oma etc.) gestorben ist. Das erste mal tatsächlich eine tote Person gesehen habe ich als meine Oma starb. Und ich finde das ist dann durchaus nochmal eine andere ...

Dienstag, 13. August 2019, 21:59

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum erwähnt Lee Jordan im Radio den Phönixorden?

160m x 60m ist die Angabe in der deutschen Ausgabe von Quidditch im Wandel der Zeit. 500ft x 180ft ist ide Angabe in der englischen Ausgabe von Quidditch im Wandel der Zeit. Ansonsten: Google ist dein Freund! 500 Fuß sind 152,4m 180 Fuß sind 54,864m

Sonntag, 11. August 2019, 21:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum erwähnt Lee Jordan im Radio den Phönixorden?

Naja. Die Leute kennen ja auch die Leute nicht, die Potter Watch produzieren. Für die Zuhörer ist der Phoenix-Orden halt genauso irgendein Name, wie es die Namen der Reporter sind.

Sonntag, 11. August 2019, 21:10

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie konnte Harry Parsel auf den Schnatz anwenden?

Naja, die Stelle im Buch beweist doch, dass eben keine echte Schlange benötigt wird, sondern die Vorstellung genügt.

Donnerstag, 8. August 2019, 20:48

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat Harry zu Amos gesagt, dass Voldemort Cedric "überflüssig" genannt hat?

Harry war traumatisiert als er vom Friedhof zurückkommt, er hat ja gerade einen Mitschüler sterben sehen, seine verstorbenen Eltern gesehen und ist selbst ganz knapp dem Tod durch einen Massenmörder entgangen. Da irgendwelche Schlüsse aus dem zu ziehen, was er sagt ist mit Verlaub ziemlicher Unsinn. Harry denkt da nicht rational darüber nach was er sagen kann und was nicht.

Samstag, 3. August 2019, 23:32

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum bekam die Maulende Myrte keine 200 Punkte für Ravenclaw?

Myrte ist dennoch keine Schülerin mehr, nur weil sie als Schülerin starb und immer noch in Gestalt einer Schülerin rumläuft. Im Übrigen können sich Geister natürlich entwickeln. Zwar nicht vom Aussehen her, sehr wohl aber was alles andere anbelangt (Wissen bspw.). Achja: Die Handlungen im Ministerium wurden von ihnen als Schüler durchgeführt und erhöhen natürlich das Ansehen der Schule. Ist vergleichbar mit außerschulischen Sporterfolgen in unserer Welt, die auch von Schulen gewürdigt werden. Da...

Samstag, 3. August 2019, 20:46

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Kann der Imperio - Fluch sein Opfer zwingen, Dinge zu tun welche die Person eigentlich nicht machen kann?

Naja. Können und können ist eben ein Unterscheid. Der Imperio kann dich zu allem zwingen zu dem du theoretisch in der Lage ist, du musst es dabei nicht praktisch können. Oder anders: Dein gesamter Sprechapparat ist in der Lage die Geräusche eines Eichhörnchens zu imitieren. Du selbst "kannst" das aber nicht.

Samstag, 3. August 2019, 20:38

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum bekam die Maulende Myrte keine 200 Punkte für Ravenclaw?

Eigtl. ziemlich simpel: Nur Schüler können Hauspunkte sammeln. Myrte ist keine Schülerin (mehr).

Donnerstag, 1. August 2019, 00:05

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Hat Hermine in ihrer Ehe mit Ron Schwierigkeiten, ihm genug zu Essen zu geben?

Zitat von »Grashüpfer« Damit die Zuabererwelt funktionieren kann, muss sie sehr viel mehr mit der Muggelwelt verzahnt sein, als es in den Büchern und Filmen angedeutet wird. Muss sie nicht wirklich. Denn zum einen gibt es ja auch im realen Leben Beispiele von Produkten, die in Land A nicht hergestellt aber dennoch konsumiert werden, ohne dass jeder aus Land A mit Land B, wo es das gibt selbst Handel treibt. Es reicht da doch ein Importeur, heißt es muss nicht jeder selbst die Grundnahrungsmitte...

Sonntag, 28. Juli 2019, 23:37

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dritter Harry Potter Band der Schlechteste?

Auch in en Büchern wechseln Räume den Platz. Das Klo von Myrte bspw.

Sonntag, 28. Juli 2019, 23:33

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie haben die Malfoys, Blacks und die Crouchs ihre Wäsche gereinigt?

Doch! Hauselfen waschen Wäsche, wie bspw. Kreacher in Deathly Hallows. Das steht auch in keinem Widerspruch zum Verschenken von Kleidung und der Freilassung, denn a) die Herren müssen dem Hauselfen ja nicht selbst die Wäsche geben, sondern können ja auch nur das Waschen befehlen und b) ein bloßes geben von Kleidung hat ja keinen Besitzwechsel zur Folge. Die Herren wollen ihre Wäsche ja immer noch behalten, sie soll ja nur sauber gemacht werden.

Freitag, 26. Juli 2019, 18:25

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dritter Harry Potter Band der Schlechteste?

Ich stelle einfach mal die Vermutung auf, dass es an der Zeitreise liegt. Das fand ich persönlich nämlich auch ziemlich bescheuert an diesem Band. Und wenn ich so überlege, dann würde ich den dritten Vermutlich auch als schlechtesten einstufen. Vielleicht auch den ersten, weil der sehr langatmig ist. Das verzeihe ich ihm dem 1. Band aber eigtl, weil er ja das gesamte Universum neu einführt/einführen muss.

Freitag, 26. Juli 2019, 01:18

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

War Quirell ein Spion von Dumbledore?

Interessanter Gedankengang, der aber dem Quirrel Artikel auf Pottermore widerspricht. Dort wird erklärt, dass Quirell aus eigenem Antrieb nach Albanien ging um es mit Voldemort aufzunehmen, da er von Naivität und Geltungssucht und Selbstüberschätzung ergriffen war und dachte es mit Voldemort aufnehmen u können. "Quirrell set out deliberately to find whatever remained of the Dark wizard, partly out of curiosity, partly out of that unacknowledged desire for importance. At the very least, Quirrell ...

Dienstag, 23. Juli 2019, 16:56

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Hat Ronald den Avada - Fluch eingesetzt?

Hmm. Kann man wohl nicht eindeutig sagen. Dafür spricht für mich, dass Ron wusste, dass die Schlange sterben muss, da ist natürlich Avada Kedavra zu nutzen nahe liegend. Dagegen spricht für mich aber, dass die Farbe von Voldemorts Avada Kedvra (da wissen wir es sicher) deutlich anders als dieser Fluch ist, es könnte sich also auch um einen anderen Fluch mit grüner Farbe aber anderem Grünton handeln.

Dienstag, 23. Juli 2019, 16:53

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was hätte Aragog getan, wenn er gewusst hätte, dass die Todesser Hagrid im Verbotenen Wald gefangen hielten?

Naja. Er sagt aber auch, dass er sie eben nur von Aggression gegen Hagrid abhalten kann. Das hört sich für mich nicht so an, als ob er wirklich derart Kontrolle über seine Sippschaft hat, dass er sie aktiv befehligen kann dies und jenes zu tun. Liest sich für mich eher so als könnte er ihnen in gewissem Rahmen gGrenzen stecken, aber auch nicht mehr.

Freitag, 19. Juli 2019, 18:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wussten die Echos der Vergangenheit mehr als zu dem Moment ihres Todes?

Ich sehe gerade das Problem nicht wirklich. Cedric, Lily und James können doch von der Existenz des Priori Incantatem gewusst haben. Priori Incantatem lassen sich ja auch ganz normal auslösen und scheinen allgemein bekannt zu sein (wird ja bei der Quidditch-WM bspw eingesetzt). Insofern brauchen sie nicht unbedingt mehr Wissen, als sie zum Zeitpunkt ihres Todes hatten um Priori Incantatem zu kennen und zu erkennen. Bertha Jorkins hat Harry vielleicht nicht persönlich getroffen, das Aussehen von ...

Mittwoch, 17. Juli 2019, 15:59

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Tötet ein Avadra immer nur erst dann, wenn der Fluch das Opfer zu 100% trifft?

Im Übrigen könnte man auch noch mit Erzählzeit und erzählter Zeit argumentieren. Also vielleicht stellen die 5 Sekunden im Video auch schlicht einen wesentlich kürzeren Moment dar als einen Moment, der 5 Sekunden dauert.

Mittwoch, 17. Juli 2019, 15:56

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Umfrage Bachelorarbeit Fandoms

Hab mal teilgenommen, auch wenn ich die Fragen ziemlich belanglos/schlecht gestellt fand. Aber gut, wirst schon was damit anfangen können...

Mittwoch, 17. Juli 2019, 01:42

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Tötet ein Avadra immer nur erst dann, wenn der Fluch das Opfer zu 100% trifft?

Zitat von »Merlin1« Warum ist Sirius eigentlich nicht sofort gestorben? Weil es dramaturgisch besser ankommt, wenn jemand, der stirbt noch Blicke mit seinen Angehörigen wechseln kann. Dramaturgie ist ja auch der einzige Grund, warum Sirius überhaupt via Avada Kedavra stirbt.