Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 15:59

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Tötet ein Avadra immer nur erst dann, wenn der Fluch das Opfer zu 100% trifft?

Im Übrigen könnte man auch noch mit Erzählzeit und erzählter Zeit argumentieren. Also vielleicht stellen die 5 Sekunden im Video auch schlicht einen wesentlich kürzeren Moment dar als einen Moment, der 5 Sekunden dauert.

Gestern, 15:56

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Umfrage Bachelorarbeit Fandoms

Hab mal teilgenommen, auch wenn ich die Fragen ziemlich belanglos/schlecht gestellt fand. Aber gut, wirst schon was damit anfangen können...

Gestern, 01:42

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Tötet ein Avadra immer nur erst dann, wenn der Fluch das Opfer zu 100% trifft?

Zitat von »Merlin1« Warum ist Sirius eigentlich nicht sofort gestorben? Weil es dramaturgisch besser ankommt, wenn jemand, der stirbt noch Blicke mit seinen Angehörigen wechseln kann. Dramaturgie ist ja auch der einzige Grund, warum Sirius überhaupt via Avada Kedavra stirbt.

Dienstag, 9. Juli 2019, 16:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Interesse an einem Twitch-Stream zu HP?

Zitat von »DarkWizard« Wer den Stream gestern verpasst hat, kann sich das Video bis nächste Woche noch hier ansehen: https://www.twitch.tv/videos/448647721## Wieso eigtl. nur bis nächste Woche?

Samstag, 6. Juli 2019, 20:26

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es in Snapes Büro Bilder von Lily oder desgleichen?

Dass er nichts von Lily braucht/will würde ich aufgrund der Textstellen, die Merlin anspricht auch nicht annehmen, darkangel. Zum Aufbewahren in Sichtweit von irgendwem würde ich ansonsten noch auf die Hirschkuh-Szene in Dumbledores Büro hinweisen. Dort wird klar, dass Dumbledore keine Ahnung hat (Snape es also zumindest vor ihm verbarg) und dass Snape es vor jedem verbergen will wird ebenfalls klar, als er Dumbledore schwören lässt es niemals irgendjemandem zu erzählen.

Samstag, 6. Juli 2019, 20:23

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was würde der Spiegel Nerhegeb Gilderoy Lockhard zeigen?

Naja. Er würde halt den tiefsten Wunsch des "neuen" Gilderoy Lockhardt zeigen. Nur weil er sich nicht mehr an seine Vergangenheit erinnert heißt das ja nicht, dass er sich nicht in der Gegenwart gerade irgendetwas wünscht bzw. haben möchte. Der Spiegel würde ihn dann damit zeigen.

Samstag, 6. Juli 2019, 20:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Basieren Fenrir Greyback und Fluffy auf den Fenriswolf (nordische Mythologie) und Kerbelos, dem Höllenhund (griechische Mythologie)?

Es ist ziemlich offensichtlich, dass JKR sehr viele Thematiken auf der griechischen und römischen Mythen und Sagenwelt verarbeitet hat. Das fängt bei Fluffy und Greyback an, hört da aber noch längst nicht auf. Viele Figuren, die in Harry Potter auftauchen stammen aus dieser Welt. Auch die Sphinx hat es ja zu Harry Potter geschafft, oder der Basilisk, der Phoenix, die Zentauren etc.pp. J.K.Rowling hat sich zwar auch einige Tierwesen selbst ausgedacht, aber den Großteil aus diversen römischen, gri...

Samstag, 6. Juli 2019, 00:38

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wäre Aragog einverstanden gewesen, für Hagrid den Stein der Weisen zu beschützen?

Interessanter Gedankengang. Denke, dass im Zweifel der Selbsterhaltungstrieb von Aragog die Freundschaft mit Hagrid übertrumpft hätte. Er hat ja Todesangst, sich dieser für einen Freund zu stellen wäre glaube ich etwas zuviel verlangt. Was vielleicht eine Option gewesen wäre, wäre den Stein im Wald im Nest von Aragog zu verstecken.

Freitag, 5. Juli 2019, 10:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Mag Myrte Harry immer noch, nachdem er Draco verletzt hat?

Zitat von »TheMandalakind« Das denke ich auch. Wirklich entwickeln können sich Geister nicht. Zitat von »Merlin1« Dann war Myrte also schon zu ihrer Lebzeit eine Spannerin, die Jungs beim Duschen zugeschaut hat? Interessant. Ich glaube, dass man das so nicht direkt sagen kann. Als Gegenbeispiel würde ich die Jagd der Kopflosen nennen wollen, die ja ein Verein für Spiele mit ihrem Kopf sind. Ich denke nicht, dass sie das schon vor ihrem Tod gewesen sein können, es sei denn, sie waren vielleicht ...

Donnerstag, 4. Juli 2019, 14:41

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Theorie: Gibt es zwei verschiedene Zeitlinien bei den Harry Potter- Filmen?

Meine Güte, der Schauspieler ist gestorben und fertig. Man muss nicht aus jedem Detail eine riesige Theorie spinnen und warum es für die geänderte Erscheinung gerade im Harry Potter Kontext keine Erklärung geben sollte verstehe ich immer noch nicht. Wir haben einen Typen, der sich vom hübschen Sonny-Boy zum schlangenartigen Psychopathen entwickelt hat, wir wissen von Leuten, die ihr Aussehen willentlich ändern können und du führst immer noch Flitwick ins Feld? Na dann...

Mittwoch, 3. Juli 2019, 14:51

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie kam Lucius zu Dumbledores Büro rein?

Hmm. Sehe das Problem nicht. Gibt ja genügend Leute (Lehrer), die das Passwort ihm gegeben haben könnten. Außerdem gibt es ja auch einen Hausmeister in Hogwarts, der sicherlich ebenso die Passwörter kennt (falls das nicht in den Aufgabenbereich von Hagrid als Hüter der Schlüssel fällt). Zudem die Möglichkeit, dass die Tür einfach offen stand, wie du es ja selbst angesprochen hast. Abseits davon könnte es auch einfach so sein, dass die Schulräte einfach eine Art "Generalschlüssel" haben. Quasi ei...

Mittwoch, 3. Juli 2019, 14:43

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es in Snapes Büro Bilder von Lily oder desgleichen?

Snape macht doch ein riesen Geheimnis daraus, dass er Lily Potter liebte. Glaube kaum, dass er da irgendwo offen ein Bild von ihr rumstehen. Schon gar nicht in seinem Büro, wo ja auch Schüler sich teilweise aufhalten.

Montag, 1. Juli 2019, 08:39

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat Tom Riddle nicht Myrtes Leiche beseitigt?

Der Unterschied ist, dass Voldemort im einen Fall ein Schüler war, der immer noch auf andere angewiesen war und deshalb ja auch in Hogwarts bleiben wollte, während wir es im anderen Fall mit Voldemort auf dem Höhepunkt seiner Macht zu tun haben, mit seinen Anhängern um sich etc. Das Motiv von Voldemort ist einfach ein anderes. Zu seiner Schulzeit wollte er das Werk Slytherins fortführen ohne dabei selbst entdeckt zu werden und ohne seine damalige "Heimat" Hogwarts zu verlieren, während er dann h...

Montag, 1. Juli 2019, 08:33

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat sich Cedric nicht entschieden, ein Geist zu werden und Harry zu helfen?

Zumal man nicht vergessen darf: Geist zu werden ist eine Entscheidung, mit der man dann für die Ewigkeit klar kommen muss! Viele Tote hätten sicher im Kampf gegen Voldemort als Geister mit ihrem Wissen helfen können (man denke bspw. an den ehemaligen Zaubereiminister Scrimgeour oder an den Top-Auror Alastor Moody. Dennoch ist es doch verständlich, dass man sich gegen ein Dasein als Geist entscheidet, das ja nichts Halbes und nichts Ganzes ist, wie wir von Sir Nicolas lernen und auch an Myrte seh...

Sonntag, 30. Juni 2019, 22:29

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat Tom Riddle nicht Myrtes Leiche beseitigt?

Hmm. Ich glaube, dass eine verschwundene Schülerin, die unauffindbar ist (niemand kennt ja die Kammer des Schreckens und das Schloss wurde mehrfach durchsucht und die Kammer nicht gefunden deutlich mehr Probleme schafft als es löst. Denn dann kommt nie "Ruhe" in die Sache, weil das Verschwinden immer ein Mysterium bleibt und ungelöst ist. Mit der Leiche wusste man vom Tod und durch das in die Schuhe schieben von Hagrid war der Fall "offiziell" gelöst. Das wäre ohne Leiche und Falschbeschuldigten...

Freitag, 21. Juni 2019, 13:33

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Filmkritik: Warum redet Dumbledore mit Snape in der Großen Halle, in der alle Gryffindors (angeblich) tief und fest schlafen?

Vor Allem ist ja die Frage, wie laut da wirklich gesprochen wurde. Es ist in Filmen jetzt nicht wirklich ungewöhnlich, dass der Zuschauer die komplette Konversation hören und verstehen kann, die Figuren in der Szene aber nicht. Soweit ich mich erinnere hört ja auch Harry nicht das gesamte Gespräche, sondern nur Fetzen davon. Oder verwechsel ich da jetzt Buch/Film.

Freitag, 21. Juni 2019, 13:33

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Filmkritik: Warum redet Dumbledore mit Snape in der Großen Halle, in der alle Gryffindors (angeblich) tief und fest schlafen?

Vor Allem ist ja die Frage, wie laut da wirklich gesprochen wurde. Es ist in Filmen jetzt nicht wirklich ungewöhnlich, dass der Zuschauer die komplette Konversation hören und verstehen kann, die Figuren in der Szene aber nicht. Soweit ich mich erinnere hört ja auch Harry nicht das gesamte Gespräche, sondern nur Fetzen davon. Oder verwechsel ich da jetzt Buch/Film.

Samstag, 15. Juni 2019, 11:36

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wurde Lord Voldemort lebendig gekocht?

Wenn er eine "Zutat" des Zaubertranks war, kann man ihn schlecht schützen. Stell dir vor du schweißt einen Teebeutel ein, bevor du ihn ins Wasser wirfst. Den Tee möchte ich danach nicht sehen Es wäre daher wohl ein "Schmerzmittel"-Zauberspruch dann sinnvoller gewesen. Ansonsten halte ich den Schluss von "muss essen" zu "fühlt Schmerz" nicht wirklich für zwingend. Es gibt viele Wesen auf diesem Planeten, die Nahrung zu sich nehmen müssen und dennoch keinen Schmerz empfinden. Gibt sogar sehr selte...

Donnerstag, 13. Juni 2019, 22:19

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Mag Myrte Harry immer noch, nachdem er Draco verletzt hat?

Sie hat immer noch die selbe "Zuneigung" für Harry, wie auch in Cursed Child deutlich gemacht wird...

Freitag, 7. Juni 2019, 13:00

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum macht J.K. Rowling kein Retcon mit Ron und Hermines Partnerschaft/Ehe?

Zum einen sind Retcons extrem unbeliebt bei Fans diverser Franchises. Das mal vorneweg, dann zu Merlin: Ich würde das nicht als Retcon bezeichnen aus zwei Gründen: 1. Merlin ist für die Kontinuität von Harry Potter scheißegal! Diese Information von der du sprichst war eine Nebeninformation die in einer Nebeninformation zu einem Charakter (Cadogan) auftaucht, der selbst nur eine sehr, sehr, sehr, sehr unbedeutende Randfigur war, bzw. nichtmal das, denn nicht er, sondern nur ein Abbild seiner selb...