Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 53.

Donnerstag, 18. April 2019, 18:21

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Zitat von »Der Blutige Baron« Zitat von »DarkWizard« Ich weiß ja mittlerweile, dass du ein 1:1 Fanatiker bist und null Vorstellungskraft hast. Danke. Ich habe durchaus Vorstellungskraft. Nur ist es halt schlichtweg Unsinn Dinge zu behaupten bzw. darüber zu spekulieren, wenn es halt klar im Widerspruch zum Buch steht. Vorstellung und Theorien schön und gut, aber doch bitte innerhalb des etablierten Kanons. Sonst kann sich ja auch gleich jeder hier selbst Storys ausdenken. Es geht hier um Harry P...

Donnerstag, 18. April 2019, 11:56

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Zitat von »Der Blutige Baron« Zitat von »DarkWizard« Mal ein kurzer Rant dazu wie ich die Magie in HP verstehe: Der Zauberstab ist nur das Fokusmittel, sprich über ihn werden bloß die magischen Kräfte kanalisiert. D.h. im wesentlichen, dass es der Zauberer ist der über die Funktion seiner Magie entscheidet - bewusst und unbewusst. Während schwächere Magier offensichtlich einen Zauberstab zum Fokusieren brauchen gibt es mächtigere Exemplare wie Voldemort oder Dumbledore, die ganz offensichtlich ...

Donnerstag, 11. April 2019, 10:44

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Worst of Deathly Hallows

Meiner Vermutung nach existierten die Heiligtümer des Todes auch noch nicht in JKRs Gedankenwelt als sie Band 1 schrieb; erst während oder nach Band 6 dazugekommen sind sie aber sicherlich auch nicht. Ich schätze, so richtig in Planung ging es dafür zwischen Band 4 und 5. Sonst hätte sich in Band 4 eine richtig gute Gelegenheit geboten, um die Besonderheiten des Tarnumhangs hervorzuheben; nämlich als Harry nach seinem Ausflug ins Vertrauensschülerbad in der Trickstufe hängen blieb. Meines Wissen...

Donnerstag, 11. April 2019, 10:25

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Review

Dass hier angeblich Meinungen als Fakt dargestellt werden,sehe ich so jetzt auch nicht. Ich fand The Cursed Child ehrlich gesagt auch nicht umwerfend und kann mich dir, DarkWizard, nur anschließen. Dem ganzen die Krone aufgesetzt hat dann noch die Enthüllung im Delphi. Voldemorts und Bellatrix´ Tochter - klar doch......... Als Theaterstück kann es aber sicherlich interessant sein, das will ich gar nicht abstreiten. Bisher habe ich es mir nicht angesehen; die Motivation dazu hält sich bei mir auf...

Mittwoch, 10. April 2019, 10:45

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Gibt es eine Möglichkeit, dass Snape Gryffindor Hauspunkte gibt?

Aber Cornelius Fudge glaubte eben bis er Voldemort sah nicht daran, etwas ernsthaftes unternehmen zu müssen. Hätte er weiterhin das höchste Amt inne gehabt, wäre es wahrscheinlich noch schneller zur Übernahme des Ministeriums gekommen. Durch den offenen Kampf im Ministerium konnte seine Rückkehr von offizieller Seite aus nicht mehr verschwiegen werden, sondern es mussten Maßnahmen zum Schutz der Schule seitens der Ministerium getroffen werden. Das machte für die Zauberergemeinschaft insgesamt un...

Dienstag, 9. April 2019, 22:12

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Hätte Harry den Cruciatus- Fluch an Tante Magda eingesetzt?

Wenn Harry den Cruciatus noch nicht mal gegen Vernon und Petuania eingesetzt hat, die ihm schon aufgrund der Tatsache, dass Harry bei ihnen lebte, weitaus öfter derart schlecht und herablassend behandelt haben, dass sich bei Harry gegen die beiden ein Hass entwickelt hat, dann hätte er das, meiner Meinung nach, bei Magda höchstwahrscheinlich auch nicht getan.

Dienstag, 9. April 2019, 21:44

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Gibt es eine Möglichkeit, dass Snape Gryffindor Hauspunkte gibt?

Zitat von »Merlin1« Zitat von »Celestina Snape« Ich gehe mal stark davon aus, dass er das nicht nur beiläufig lesen/sprechen muss, sondern dass er das tatsächlich wollen muss. Ich denke das nicht. Als McGonagall im 1. Band gleich 150 Punkte von Gryffindor abzog, wollte sie das sicher nicht. Sie war versessen darauf den Pokal zu gewinnen. Kein normaler Hauslehrer von Gryffindor hätte das gemacht. Selbst Snape hätte nicht 150 Punkte abgezogen. Trotzdem wurden die Punkte abgezogen. Das sehe ich an...

Samstag, 30. März 2019, 11:05

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

HP Charakteren Eliminierung

Harry Potter 11 Dolores Umbridge 8 Hermine Granger 11 Quirinus Quirrell 9 Ron Weasley 11 Gilderoy Lockhart 9 Albus Dumbledore 11 Barty Crouch 9 Minerva McGonagall 11 Regulus Arcturus Black 9 Severus Snape 11 Amycus Carrow 9 Pomona Sprout 10 Alecto Carrow 9 Filius Flitwick 10 Fenrir Greyback 11 Alastor Moody 11 Bellatrix Lestrange 9 Godric Griffindor 11 Vincent Crabbe 9 Helga Hufflepuff 10 Gregory Goyle 9 Rowena Ravenclaw 11 Salazar Slytherin 11 Neville Longbottom 11 Draco Malfoy 9 Fred Weasley 1...

Samstag, 30. März 2019, 11:04

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Neuer Anlaufversuch

Wettbewerbe finde ich super und würde deshalb auch gerne an einem teilnehmen. Die Frage ist natürlich immer, an welche Art Wettbewerb gedacht wird. Künstlerisch im Sinne von Collagen/Fanarts bin ich eher unbegabt, dafür schreibe ich aber umso lieber. Bei einem FanFiction-Wettbewerb könntest du mich also gerne auf die Teilnehmerliste setzen.

Samstag, 30. März 2019, 11:01

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Gibt es eine Möglichkeit, dass Snape Gryffindor Hauspunkte gibt?

Ich gehe mal stark davon aus, dass er das nicht nur beiläufig lesen/sprechen muss, sondern dass er das tatsächlich wollen muss. Sollte er Gryffindor allerdings wirklich unbeabsichtigt Punkte zukommen lassen, wäre aber auch kein Problem, diese Punkte gleich wieder abzuziehen.

Freitag, 29. März 2019, 13:47

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Dumbledore schwul?

Zitat von »Schlickschlupf« Ich finde die Geschichte in Punkto der Stellung Dumledore problematisch. Er ist Schulleiter, was mich sofort an die "Odenwaldschule" denken lässt, obwohl Der, Lehrer und kein Leiter (wenn ich mich recht erinnere) war. Schülern, die ihn damals, in einer stark progressiven Umgebung verpetzten, wurde nicht geglaubt. Heute würde man sie "Homophob" nennen. Ein Problem mit der Heute auch die katholische Kirche zu kämpfen hat. Der Vertrauensverlust hat bei der "Eliteschule" ...

Freitag, 29. März 2019, 09:56

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

HP Charakteren Eliminierung

Harry Potter 11 Dolores Umbridge 8 Hermine Granger 11 Quirinus Quirrell 9 Ron Weasley 11 Gilderoy Lockhart 9 Albus Dumbledore 11 Barty Crouch 9 Minerva McGonagall 11 Regulus Arcturus Black 9 Severus Snape 11 Amycus Carrow 9 Pomona Sprout 10 Alecto Carrow 10 Filius Flitwick 10 Fenrir Greyback 10 Alastor Moody 11 Bellatrix Lestrange 9 Godric Griffindor 11 Vincent Crabbe 9 Helga Hufflepuff 10 Gregory Goyle 9 (-) Rowena Ravenclaw 10 Salazar Slytherin 11 Neville Longbottom 11 Draco Malfoy 10 Fred Wea...

Dienstag, 26. März 2019, 12:57

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Halb-Veela, halb-Vampir ... Was geht alles durch?

Ich vermute, das folgt dem Prinzip, dem es in unserer Welt im Großen und Ganzen auch folgt: Je deutlicher der Unterschied zur Mehrheitsgesellschaft zu sehen ist, desto mehr schrumpft die Toleranz. Ohne das aktuell mit konkreten Untersuchungen belegen zu können, behaupte ich nun einfach: Ein Franzose/Brite/Belgier hat es in unserer Gesellschaft leichter als ein Türke/Marokkaner/Afghane, weil sowohl optische, als auch oft kulturelle und religiöse Unterschiede vorhanden sind. Übertragen auf die Zau...

Montag, 25. März 2019, 11:26

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Ja/Nein, der 15.

Nein Fieberst du schon der finalen GoT-Staffel entgegen?

Mittwoch, 20. März 2019, 10:47

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Dumbledore schwul?

Zitat von »Remus.Lupin« News von Frau Rowling persönlich gibt's übrigens auch zum Thema Dumbledore und Grindelwald, falls das noch jemand nicht kennen sollte Merlin, ich kann da den anderen nur zustimmen. Ich bin gerade total irritiert, weil ich nicht weiß, worüber der Rest da jetzt gerade diskutiert und auf welche Aussagen es sich bezieht. Den Artikel kannte ich tatsächlich noch nicht; danke fürs teilen. Dann können wir nun gespannt sein, inwiefern die folgenden Filme die Beziehung der beiden ...

Montag, 18. März 2019, 11:07

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Filmkritik: Warum hat Snape seinen Zauberstab gezogen?

Gegenfrage: Wäre es in Bezug auf seine Doppelagentenrolle glaubhaft gewesen, wenn er einfach zugesehen hätte, wie Harry die Schüler mobilisiert, ohne etwas zu machen? Wenn man vorher sehr überzeugend zum Ausdruck bringt, dass diejenigen, die von Harry Potters Anwesenheit im Schloss etwas wissen und es nicht sagen, bestraft werden, kann man im Grunde zwangsläufig nichts anderes machen, als den Zauberstab zu ziehen, wenn Harry Potter plötzlich aus der Masse auftaucht. Mal ganz abgesehen davon muss...

Montag, 18. März 2019, 00:14

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Warum hat Lord Voldemort den Fluch von VgDDK nicht aufgelöst, als er in Quirells Körper war?

Zitat von »Merlin1« Guten Abend, hat Voldemort einfach nur vergessen, dass auf VgDDK sein alter Fluch liegt? Oder war ihm Quirells egal? Denn hätte Voldemort den Fluch aufgelöst, wäre Quirell nicht gestorben, dafür wäre Harry tot und Voldemort hätte den Stein der Weisen bekommen. Es wäre sinnvoll gewesen, den Fluch aufzuheben- nicht um Quirells Willen, sondern für Voldemort selber, denn wenn Quirells stirbt oder von der Schule verwiesen wird, ist das auch ein Nachteil für Voldemort. Was denkt i...

Sonntag, 17. März 2019, 15:47

Forenbeitrag von: »Celestina Snape«

Welches Ableben eines HP-Charakters fandet ihr am schlimmsten?

Es gab für mich auch mehrere. Zunächst ist da Snape, der sich am Ende als echter Held mit einer unglücklichen Lebensgeschichte erwiesen hat. Dann Dumbledore, schlicht und ergreifend, weil er eine Konstante in Harrys Leben und in Hogwarts war, ohne deren Bestehen eine große Unsicherheit herrscht. Mit am meisten geweint habe ich tatsächlich bei Dobby, unter anderem auch wegen der Inschrift auf seinem Grab. Der Elf ist mir über die Jahre doch sehr ans Herz gewachsen. Dann war da natürlich noch Fred...