Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 24. Mai 2019, 19:43

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

Der Bundesrat wird nicht gewählt, sondern von den Landesregierungen bestimmt. Während das eine eine ungleiche Wahl ist, ist das andere lediglich ein Vorgabe darüber, welches Stimmgewicht eine Landesregierung haben soll, es muss nämlich auch nicht jede Landesregierung soviele Leute schicken, wie sie stimmen haben. Theoretisch dürfte der Bundesrat auch mit nur 16 Mitgliedern abstimmen, wobei dann eben das Bayerische Mitglied z.B. 6 Stimmen hat, das aus dem Saarland 3 etc. Außerdem selbst wenn der ...

Freitag, 24. Mai 2019, 12:00

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

Die "Europa-Wahlen" werden massiv überbewertet in meinen Augen. Das zeigt für mich schon der unsinnige Begriff. Nicht Europa wählt in dieser Woche, sondern die Unionsbürger der Europäischen Union! Europa mit der Europäischen Union gleichzusetzen grenzt mindestens 20 souveränen un 200 Millionen Bürger dieses Kontinents aus. Ein weiterer Punkt ist dann was wir eigentlichen Wählen: Schaut man sich den Wahlzettel an, dann wählen wir das "Europäische Parlament" fragt man mal bei der CSU oder Manfred ...

Freitag, 17. Mai 2019, 09:46

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Lord Voldemort vs Orochimaru (Naruto)

Zitat von »Merlin1« da der letzte Thread mit dem Thema "Lord Voldemort vs Jafar (Disney)" leider kein Interesse geweckt hat, dachte ich mir, dass ich es eventuell mit einem anderen Schurken ausprobiere, der Lord Voldemort sehr ähnlich ist. Nur so 'ne Idee, aber hast du vielleicht schon mal daran gedacht, dass es an der Art dieser Threads liegt und nicht an konkret ausgewählten Personen? Wie gesagt nur so 'ne Idee...

Mittwoch, 15. Mai 2019, 23:18

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum haben Lily und James keinen Unbrechbaren Schwur mit Wurmschwanz gemacht?

Würdest du denn gerne den Geheimniswahrer für einen Freund machen, der dich zu sowas drängt? Zumal: Was hätten denn die Potters davon gehabt?

Samstag, 11. Mai 2019, 21:12

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Analyse des Verteidigung gegen die dunklen Künste- Fluches

"Short Stories from Hogwarts of Heroism, Hardship and Dangerous Hobbies"

Samstag, 11. Mai 2019, 11:00

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Analyse des Verteidigung gegen die dunklen Künste- Fluches

Der Vergleich mit Band 2 hinkt allerdings. Dort wird Dumbledore suspendiert, während er in Band 6 schlichtweg stirbt und tot ist! Es macht dann wohl doch einen Unterschied, ob der Schulleiter nur suspendiert wird und absehbar ist, dass er nach der Suspendierung wieder kommt bzw. genau genommen durch die Suspendierung den Schulleiter-Titel nicht verliert oder ob er stirbt und klar ist, dass er nie wieder auf seinen Posten zurückkehren wird. Aber wie auch immer: Ich bleibe dabei, dass McGonagall n...

Samstag, 11. Mai 2019, 00:44

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Analyse des Verteidigung gegen die dunklen Künste- Fluches

Genau das meinte ich mit kommissarische Schulleiterin. Sie war Stellvertreterin und übt den Posten dann aus nachdem Dumbledore stirbt, ohne offiziell ernannt worden zu sein (was auch nicht nachträglich geschieht). Rowling selbst hat sie als kommissarische Schulleiterin bezeichnet und nicht in die Liste der Schulleiter mit aufgenommen auf ihrer alten Website. In "Short Stories from Hogwarts of Heroism, Hardship and Dangerous Hobbies" wird die Zeit in der sie zwischen dem Tod von Dumbledore und de...

Mittwoch, 8. Mai 2019, 15:02

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Analyse des Verteidigung gegen die dunklen Künste- Fluches

Zitat von »Merlin1« Aber Pius Thickness wurde doch erst am Anfang des 7. Bandes unter den Imperius - Fluch gestellt Nein. Anfang es 7. Bandes steigt Pius Thickness von seinem Posten als Leiter der Abteilung für Magische Strafverfolgung auf zum Zaubereiminister. Bereits weit davor war er aber unter Kontrolle von Yaxley. Zitat In dieser Zeit (nach Dumbledores Tod bis zum Todesser - Treffen im Malfoy - Haus) war McGonagall rechtlich gesehen die nächste Schulleiterin. McGonagall war nie Schulleiter...

Dienstag, 7. Mai 2019, 22:45

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Analyse des Verteidigung gegen die dunklen Künste- Fluches

Zitat von »Merlin1« Er kam doch erst nach dann nach Hogwarts zurück, weil Lord Voldemort ihn doch zum Schulleiter gemacht und ihn somit dorthin geschickt hat? Ja. Woran ich halt so meine Zweifel habe ist an dem "er wäre gezwungen gewesen" zu fliehen. Denn das sehe ich eigtl. nicht so, als Snape flieht hat doch bereits Yaxley Pius Thickness (den späteren Zaubereiminister und zu dieser Zeit Chef der Abteilung für magische Strafverfolgung) unter seiner Kontrolle. Wer sollte somit Snape aus Hogwart...

Dienstag, 7. Mai 2019, 22:30

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »DarkWizard« Grindelwald scheint es ja auch irgendwoher erfahren zu haben. Da hoffe ich auf den dritten Teil. Fand das sehr irritierend, dass er im 1. Teil noch nicht mal weiß, dass Credence den Obscurus in sich hat und nicht seine kleine Schwester und im 2. Teil weiß er plötzlich voll und ganz über Credence und seine Herkunft Bescheid. Und dazwischen war er ja im Gefängnis. Wobei man natürlich relativ leicht über diesen komischen Baum rausfinden könnte, wer er NICHT ist.

Dienstag, 7. Mai 2019, 22:26

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Filme die ihr niemals mehr sehen wollt

Könntest du das etwas genauer ausführen, was dich daran stört? Ich persönlich fand die Filme eigtl. ziemlich gut, auch wenn sie (verständlicherweise) nicht besonders viel mehr mit der Vorlage zu tun haben. Aber das war eigtl. im Vorfeld klar, wie will man auch aus 300 (?) Seiten drei abendfüllende Filme basteln, wenn man nichts dazu erfindet.

Dienstag, 7. Mai 2019, 22:24

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Meine FanFictions [Abgeschlossen]

Zitat von »Vincent Delacroix« Ich musste mich erstmal wieder mit "deinem" Snape anfreunden, wirkt er doch oft eher wie ein schlecht gelaunter Teenager als der bittere, vom Schicksal gezeichnete Mann, als den man in weitestgehend kennt. Finde ich sogar eher positiv. So gern ich Rickmann als Snape mochte, schon allein das Alter und die damit zusammenhängende ich nenn's mal "Altersweisheit" passte eigtl. nicht zur Buchfigur. Finde da den hier beschriebenen Snape deutlich näher am Buch, als es der ...

Dienstag, 7. Mai 2019, 22:19

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Analyse des Verteidigung gegen die dunklen Künste- Fluches

Hmm. Bei mindestens drei Lehrern passt das aber nicht so wirklich: Umbridge hat was gegen Halbblüter und wird von Zentauren (oder halt von Harry/Hermine/Grawp) besiegt. Zentauren sind doch keine Halbblüter, ebensowenig ist Harry ein Halbblut, oder Hermine oder Grawp. Zentauren sind schlicht eine andere magische Rasse, Harry ist Sohn eines Zauberers und einer Hexe, Hermine stammt von Muggeln ab und Grawp ist ein reinrassiger Riese. Ebenso passt es doch bei den Carrows nicht wirklich. Denn Terror ...

Dienstag, 7. Mai 2019, 22:13

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Filme die ihr niemals mehr sehen wollt

Zitat von »DarkWizard« Wobei ich die Idee mit dem überdrehten Gangster-Joker schon cool fand, aber der Rest ist einfach ultradämlich und langweilig. Da würde ich dir zustimmen. Leider gab man der Joker Idee viel zu wenig Zeit. Schade drum, dass der Ansatz wohl auch nicht mehr im Sequel fortgesetzt werden wird. Aber gut, mal sehen wie Joaquin Phoenix sich macht... Interstellar fand ich auch ziemlich lahm. Den Hype um The Dark Knight verstehe ich allerdings voll und ganz, ist für mich der beste B...

Sonntag, 5. Mai 2019, 16:52

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Filme die ihr niemals mehr sehen wollt

Ahja. Nach 10 von 73 Folgen verurteilst du eine Serie wegen ihrer Erzählweise und dem langsamen Fortschreiten der Reihe. Charakter-Entwicklung? Schonmal gehört? Selbiges bei MCU, wo du dir nach 4 von 22 Filmen glaubst eine Meinung bilden zu können. Ziemlich lächerliche Aussagen deinerseits, aber wenn du meinst. Sollte ja jeder mitbekommen halten, dass du dich für die einzige mit Ahnung hältst und gerne mal schnell darin bist mit einen Urteilen...

Sonntag, 5. Mai 2019, 11:58

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat Lord Voldemort seine Chance nicht genutzt, um VgDDK zu unterrichten, als er noch in Quirells Körper gewesen ist?

Ich denke es spielt auch gar keine große Rolle, was Tom Riddle Jahrzehnte vorher für ein Motiv hatte Lehrer werden zu wollen (oder auch nicht), denn das liegt doch als Tom Riddle als Lord Voldemort nach Hogwarts zurückkehrt weit in der Vergangenheit und völlig unabhängig davon, ob er nun wirklich mal VgddK in der Vergangenheit hätte unterrichten wollen, als er da im Hinterkopf von Quirrel sein Dasein fristete war er der einst mächtigste Schwarzmagier des HP-Universums, der seine Macht (und einen...

Freitag, 3. Mai 2019, 11:16

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Analyse des Verteidigung gegen die dunklen Künste- Fluches

Ich sehe die Signifikanz des "Fluchs" als echter Fluch um ehrlich zu sein nicht. Denke eher Fluch ist da im Sinne davon, wie auch bei uns etwas verflucht sein kann gemeint. Als ein tatsächlicher Fluch. Die Aussage der Fluch war gerecht zu Lupin kann ich im Übrigen überhaupt nicht nachvollziehen. Was ist gerecht davon, dass Lupin grundlos seinen Job verliert?

Mittwoch, 24. April 2019, 14:17

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Der Elderwand, wie jeder andere Zauberstab macht halt eben mehr, als ein Brennglas. Mit dieser "Theorie" führt man alles was in den sieben Büchern zu Zauberstäben gesagt und etabliert wurde ad absurdum. Oder hast du schon mal von einem Brennglas gehört, das willentlich sich gegen seinen Benutzer wendet, weil es einen anderen Meister hat? Oder von einem Brennglas, das in den Händen eines Menschen besser/schlechter funktioniert als in den Händen eines anderen, obwohl es dasselbe Brennglas ist? Den...

Mittwoch, 24. April 2019, 14:13

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum haben Lucius, Narzissa und/oder Bellatrix keine Legilimentik bei dem entstellten Harry eingesetzt?

Keine Sorge. Meinen Account wird es hier nicht mehr lange geben, dann können sich andere mit den Hirngespinsten gewisser User beschäftigen, die bei Widerspruch entweder bockig werden, oder ihre Beiträge löschen. Habe keine Lust mehr auf den Kindergarten hier.

Montag, 22. April 2019, 20:37

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Die Tatsache, dass auch ohne Zauberstäbe Magie gewirkt werden kann ist unbestritten (man lese meine Ausführung dazu weiter vorne). Worum es mir geht, ist, dass DarkWizard den Zauberstab auf ein bloßes Brennglas reduziert. Und das ist nun mal im Kanon von Harry Potter unzutreffend (siehe: Elderstab). Der Zauberstab ist mehr als nur ein Hilfsmittel.