Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 18. April 2019, 22:41

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Warum ist Snape nicht gestorben, als Harry den Sectumsempra-Fluch an Draco angewendet hat?

Narzissa hatte doch Angst um Draco, weil der sorglos den Auftrag angenommen hatte, Dumbledore zu töten. Vielleicht bezog sich der Unbrechbare Schwur nur darauf, das heisst, dass Snape Draco nur davor bewahren sollte, Unheil zu erleiden im Zusammenhang mit dem Versuch, Dumbledore zu töten?

Donnerstag, 18. April 2019, 22:37

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Ein Unbrechbarer Schwur zwischen Harry und Lord Voldemort & die Prophezeihung

Dumbledore hat immer gesagt, die Prophezeiung hat nur Bedeutung, weil Harry ihr Bedeutung beimisst. Voldemort hat die Prophezeiung - bzw. den Teil, den er kannte - ernst genommen und deshalb versucht, Harry als Baby zu töten, als Harry sich nicht wehren konnte. Hat nicht funktioniert. Hätten sich Voldemort und Harry versöhnt - sehr unwahrscheinlich, immerhin hat Voldemort Harrys Eltern ermordet und ist ja immer noch entschlossen, Harry umzubringen ... - würden sie ja damit beide der Prophezeiung...

Donnerstag, 18. April 2019, 22:20

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Zitat von »Vincent Delacroix« Steht in den HP-Büchern, die allesamt aus der Sicht des etwas derpigen Harry geschrieben sind, denn IRGENDWAS darüber, wie Magie funktioniert und wie sie alternativ genutzt werden kann? Ich gebe ja zu, steinalt zu sein, aber was bitte ist "derpig"? Und - ja - ich weise ja immer darauf hin, dass es ungesagte Zauber gibt, die dem Leser erst im sechsten Band vorgestellt werden und netterweise von den Zauberern - wie Quirrell, Voldemort etc. - nicht vorher (in Band 1 o...

Sonntag, 14. April 2019, 20:13

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wieviele Zauberstäbe gehören Harry?

Stimmt, das hatte ich vergessen. Ich sag ja, alles was sich Rowling im Lauf der Geschichte mit ausgedacht hat (diese Zauberstab-ändert-Besitzverhältnis, ungesagte Zauber, Rückverfolgung von Magie Minderjähriger etc), ist nicht unbedingt logisch in der ganzen Geschichte.

Sonntag, 14. April 2019, 16:50

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wieviele Zauberstäbe gehören Harry?

Also, die Entwaffnungen im 3. Film hätten nach der Logik, Zauberstäbe, die im Kampf gewonnen werden, erkennen damit einen neuen Herrn an, schon die Besitzer wechseln müssen. Allerdings kennen wir diese Logik im dritten Film noch nicht. Die Sache mit dem Wechsel der Gefolgschaft des Zauberstabes erklärt Ollivander Harry doch erst im 7. Band, oder? Von daher - ich mein, die ungesagten Zauber z. B. tauchen ja auch erst im 6. Band auf. Und obwohl Quirrell wohl auch ungesagte Zauber konnte, hat er si...

Mittwoch, 10. April 2019, 23:09

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Was wäre passiert wenn Snape Harry abgeholt hätte?

Zitat von »Vincent Delacroix« Snape: *sieht das verwüstete und vermeintlich verlassene Domizil von Slughorn* Tja, sieht so aus, als wäre niemand anzutreffen. Hier hast du ein paar Sickel für den Fahrenden Ritter, Potter. Sieh zu, wie du klarkommst! *appariert hämisch grinsend von dannen* So oder so ähnlich hätte es sich zugetragen. Richtig, das wär auch Snapes Stil. Hab ganz vergessen, dass Slughorn sein Domizil ja verwüstet hatte.

Mittwoch, 10. April 2019, 23:05

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Was wäre passiert wenn Snape Harry abgeholt hätte?

Naja, Snape hätte Harry wohl nur abgeholt, wenn Dumbledore das von ihm verlangt hätte. Und da hätte er sicherlich auf dem Standpunkt gestanden - wie auch beim Okklumentik Unterricht - "der Schulleiter hat besseres zu tun, als dich abzuholen, deshalb muss ich das jetzt tun" Hätte Snape keine Freude bereitet, aber erniedrigt hätte er sich dadurch meiner Meinung nach nu auch nicht ...

Mittwoch, 10. April 2019, 22:30

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Worst of Deathly Hallows

Hallo, ich gebe zu, es ist eine ganze Weile her, dass ich Harry Potter und die Heiligtümer des Todes zuletzt gelesen habe.Aber, entschuldigung, Lupin kommt nicht zu Harry, um ihn zu fragen, was er mit seiner schwangeren Frau tun soll. Er taucht im Grimmauldplatz auf und fragt die drei, ob er mit ihnen mitkommen kann, um ihnen zu helfen. Erst auf Nachfragen gibt er zu, dass Tonks schwanger ist. Harry bezweifelt, dass sein Vater gewollt hätte, dass Lupin seine schwangere Frau allein lässt und das ...

Mittwoch, 10. April 2019, 22:12

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Was wäre passiert wenn Snape Harry abgeholt hätte?

Das Szenario ist merkwürdig. Es würde mit Sicherheit einiges anders ablaufen. Petunia würde vermutlich staunen, Snape wiederzusehen. Harry wäre mit Sicherheit restlos verblüfft gewesen, dass ihn ausgerechnet Snape abholt. Ob er mitgegangen wäre - na, da er nach Hogwarts zurückwollte, vermutlich ja. Weshalb hätte Snape sich dadurch erniedrigt, Harry abzuholen? Versteh ich wirklich nicht. Weiß nicht, ob Slughorn sich von Snape überreden lassen ... Wenn Snape Harry überlassen hätte, Slughorn zu übe...

Dienstag, 9. April 2019, 21:31

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Hätte Harry den Cruciatus- Fluch an Tante Magda eingesetzt?

Also, ich glaub nicht, dass Harry den Cruciatus Fluch gegen Magda angewandt hätte. Immerhin ist der Cruciatus gesetzwidrig und ich denke, Harry hält sich schon an die Gesetze. Was den Streit zwischen Ron und Harry in der Wildnis angeht: Ich kann mich nicht erinnern, dass Harry auch nur in Erwägung gezogen hätte, den Cruciatus einzusetzen. Von daher verstehe ich den Zusammenhang nicht.

Sonntag, 31. März 2019, 17:45

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Gibt es eine Möglichkeit, dass Snape Gryffindor Hauspunkte gibt?

Vielleicht hätte Gryffindor diese Punkte längst, denn wer weiß, wie dieser Zettel auf Snapes Pult gelangt ist. Von Snape selbst wird er kaum sein.

Mittwoch, 27. März 2019, 22:01

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

Zitat von »Grashüpfer« Tatsächlich bin ich unentschlossen, was ich von der Regelung halten soll, denn dass es für alle frei jeden Zeitungsartikel im Internet gibt, dafür bin ich nämlich auch nicht. @Grashüpfer, kann sein, dass ich zu ehrlich bin für diese Welt. Aber soweit ich mitbekommen habe, ist es nicht so, dass man im Internet jeden Zeitungsartikel lesen kann. Gut, jede Zeitung bietet offenbar an, dass man zwischen 5 oder 10 Artikel lesen darf, aber dann muss man abonnieren. Oder hab ich d...

Montag, 18. März 2019, 16:38

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wie konnte Tom Riddle aus dem Tagebuch eigenständig und unabhängig eigene Pläne schmieden? Seine einzige Aufgabe war es doch, alle Muggelstämmige zu töten

Also, ursprünglich hat Riddle das Tagebuch wohl hergestellt, damit in der Zukunft ein Nachfahre von ihm die Kammer des Schreckens erneut öffnen kann. Damit wäre wiederum der Basilisk freigelassen worden um - in Voldemorts Vorstellung - Muggelstämmige anzugreifen. Ich denke, der Basilisk hätte keinen Unterschied zwischen Muggelstämmigen und Reinblütern gemacht. Ich mein, wenn ihn ein Reinblüter direkt in die Augen geschaut hätte, wär der ja schließlich auch gestorben, oder nicht? Desweiteren hat ...

Freitag, 15. März 2019, 18:10

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Filmkritik: Hat Voldemort den Accio - Zauber bei Harry eingesetzt?

Nein, ich glaub nicht, dass die Szene was mit Accio zu tun hat. Voldemort brüllt Harry an, weil der sich von ihm abgewandt hat und das nicht in Voldemorts Kram passt. Und Harry rappelt sich dann auf, um sich dem Duell zu stellen. Von zu Voldemort hinziehen hab ich nichts gesehen. Und kann man den Accio Zauber überhaupt auf Menschen anwenden?

Mittwoch, 13. März 2019, 15:00

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wurde Mrs. Weasley eigentlich geehrt dafür, dass sie Bellatrix Lestrange besiegt hat?

Also, Mrs Weasley hat Bellatrix im Krieg getötet. Sie haben gegeneinander auf Leben und Tod gekämpft. Ich denke nicht, dass Mrs Weasley geehrt wurde, weil sie Bellatrix getötet hat. Harry hat man ja - so wie ich es mitbekam - auch nicht geehrt, weil er Voldemort getötet hat. Aber beide - Harry und Mrs Weasley - würde ich nun auch nicht als Mörder sehen. Es war in beiden Fällen Mann gegen Mann bzw. Frau gegen Frau und insofern vermutlich Notwehr, aber kein Mord. Hätte Harry nicht Voldemort getöte...

Montag, 11. März 2019, 22:11

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wie hat Harry den Patronus beim Quidditch - Spiel gegen Ravenclaw eingesetzt, ohne an eine glückliche Erinnerung zu denken?

Nunja, Harry braucht ja nun wirklich einen Patronus. Wenn man bedenkt, dass er in Ohnmacht fällt, wenn er einem Dementor begegnet ... Das böse Seelenstück in Harry beherrscht ihn ja nicht. Ich mein, es sorgt dafür, dass Harry Parsel versteht. Was macht es sonst noch? Ich habs vergessen. Außerdem ist Harry - trotz seiner gegenteiligen Erfahrungen - ja in der Lage, Freundschaften zu schließen und Liebe zu empfinden. Ich mein, vor seinem zehnten Lebensjahr hat er kaum Freundschaft oder Sorge um ihn...

Sonntag, 10. März 2019, 21:57

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wie hat Harry den Patronus beim Quidditch - Spiel gegen Ravenclaw eingesetzt, ohne an eine glückliche Erinnerung zu denken?

Also, die Vorstellung, dass Umbridge von der Schule geworfen wird, ist für Harry eine glückliche. Das kann ihm ja wohl auch niemand verdenken. Okay, Umbridge ist eine Lehrperson, aber sie ist einfach fies. Was Voldemorts Patronus angeht, so meine ich, dass Rowling mal gesagt hat, dass Voldemort und seine Todesser keinen brauchen, weil Dementoren sie nicht so angreifen können. Deshalb kannte Voldemort ja auch Snapes Patronus nicht, denn Snape hätte den Teufel getan, Voldemort zu zeigen, dass er e...

Sonntag, 10. März 2019, 18:45

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wie hat Harry den Patronus beim Quidditch - Spiel gegen Ravenclaw eingesetzt, ohne an eine glückliche Erinnerung zu denken?

Vielleicht hat ja die Vorfreude auf den Sieg des Quidditch Pokals wie eine glückliche Erinnerung gewirkt. Ich mein, Harry wusste ja, dass er das Spiel gewinnen muss, um den Pokal zu kriegen. Und er wusste, wenn er die Dementoren besiegt, hat er gute Chancen, das Spiel zu gewinnen. Oder aber er hat dieselbe glückliche Erinnerung genommen, die er beim Training mit Lupin nahm und es wurde deshalb nicht mehr erwähnt.