Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 850.

Gestern, 23:05

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum ist Snape nicht gestorben, als Harry den Sectumsempra-Fluch an Draco angewendet hat?

Zitat von »grit« Draco ist zwar verletzt worden, aber schwere Verletzungen sind in Hogwarts ja nichts Ungewöhnliches. Nun, nicht jeder wird täglich von unsichtbaren Schwertern aufgeschlitzt. Aber danke euch trotzdem. Ich denke auch dass die Sache mit dem Unheil sich auf Dumbledore bezog.

Gestern, 23:04

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Ein Unbrechbarer Schwur zwischen Harry und Lord Voldemort & die Prophezeihung

Zitat von »Sluggy« Hätten sich Voldemort und Harry versöhnt - sehr unwahrscheinlich, immerhin hat Voldemort Harrys Eltern ermordet und ist ja immer noch entschlossen, Harry umzubringen ... Ja, ich meinte es nur hypothetisch. Allerdings hatte Harry ihm am Ende die Chance geboten, zu bereuen. Danke trotzdem

Gestern, 22:28

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum ist Snape nicht gestorben, als Harry den Sectumsempra-Fluch an Draco angewendet hat?

Guten Abend, Snape hat bei seinem Unbrechbaren Schwur Narzissa Malfoy versprochen, Draco "vor Unheil" zu bewahren. Als Harry jedoch später Draco tödlich verletzt hat, war Snape theoretisch gescheitert, oder? Denn Draco erlitt ein Unheil, er wurde tödlich verletzt. Sicher, Snape hat Dracos Wunden dann geschlossen, aber die Verletzung ist trotzdem doch passiert. Dass Harry den Sectumsempra-Fluch angewendet hat, war eine Tatsache - und eigentlich ein Scheitern seitens von Snape, denn dieser hat die...

Gestern, 22:15

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Ein Unbrechbarer Schwur zwischen Harry und Lord Voldemort & die Prophezeihung

Guten Abend, angenommen, Harry und Lord Voldemort hätten Frieden geschlossen und einen Unbrechbaren Schwur geleistet. Sie hätten sich gegenseitig geschworen, den anderen nicht zu töten. Hätte dieser Schwur seine Gültigkeit gehabt? Immerhin stand er im Widerspruch zu der Prophezeihung "keiner kann leben, während der andere überlebt" Es war also vorherbestimmt, dass einer den anderen töten würde. Was ist eure Meinung? Kann ein Unbrechbarer Schwur über dem Schicksal stehen? Vielen Dank

Gestern, 21:52

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wieviele Zauberstäbe gehören Harry?

Ich denke nicht dass Harry den Zauberstab, der ihm geholfen hat Lord Voldemort zu besiegen, wieder Draco zurückgegeben hätte. Hermine wurde später Ministerin, sie hat ihren sicher wieder bekommen.

Gestern, 12:35

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Der 3. Film zeigt auch, wie Dumbledore den fallenden Harry beim Quidditch-Spiel mit Aresto Momentum rettet. Da benutzt Dumbledore auch keinen Zauberstab, sondern richtet nur seine Hand auf Harry. Oder im 6. Film flüstert Hermine bei der Quidditch-Auswahl Confundus- ohne Zauberstab, sie hält sogar ihren Mund zu. McLaggen verfehlt dann den Quaffel.

Gestern, 11:50

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Auch die Filme selbst sind Interpretationen des Regisseurs.

Dienstag, 16. April 2019, 21:10

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Würden Eulen zu Lord Voldemort fliegen, um ihm einen Brief zu übergeben?

Okay ich bin denke ich selbst zu dem Entschluss gekommen, dass die Eulen sich weigern würden zu Voldemort zu fliegen. Ist auch egal eigentlich.

Dienstag, 16. April 2019, 12:47

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Eine Person ist im Denkarium. Jemand zerstört das Denkarium - was passiert dann mit der Person die sich eine Erinnerung angesehen hat?

Guten Tag, angenommen eine Person schaut sich im Denkarium eine Erinnerung an. Irgendjemand zerstört das Denkarium dann aus irgend einem Grund. Was passiert dann mit der Person, die im Denkarium drinne war? Kommt sie wieder raus oder verschwindet dann für immer mit den Erinnerungen?

Dienstag, 16. April 2019, 12:42

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Quidditch Punkte zu Hauspokal

Ja das stimmt, ich hatte einen Denkfehler.

Dienstag, 16. April 2019, 10:03

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Quidditch Punkte zu Hauspokal

Okay, Olivers Aussage ist ein starkes Indiz für die andere Variante, stimmt.

Dienstag, 16. April 2019, 10:00

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Dann gibt es wohl oder übel keine Unterschiede zwischen den Zauberern im Okzident und denen im Orient/in Afrika. Das einzige woran ich mich noch erinnere ist Hermines Schwärmerei 0ber die Magiekunst der alten Ägypter. Mehr hat sie aber auch nicht gesagt.

Montag, 15. April 2019, 21:18

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Arabische Zauberer sollen mit fliegenden Teppichen fliegen - sagt Ludo Batman zu Crouch oder so. Mehr weiß ich nicht.

Montag, 15. April 2019, 20:55

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Quidditch Punkte zu Hauspokal

Kein Problem.

Montag, 15. April 2019, 19:23

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Quidditch Punkte zu Hauspokal

Hier die Stelle. "Now, as I understand it, the house cup here needs awarding, and the points stand thus: In fourth place, Gryffindor, with three hundred and twelve points; in third, Hufflepuff, with three hundred and fifty-two; Ravenclaw has four hundred and twenty-six and Slytherin, four hundred and seventy-two." A storm of cheering and stamping broke out from the Slytherin table. Harry could see Draco Malfoy banging his goblet on the table. It was a sickening sight. Quelle: http://www.hogwarts...

Montag, 15. April 2019, 07:47

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Quidditch Punkte zu Hauspokal

Zitat von »Der Blutige Baron« Bzgl. dem 500er Bereich: Woraus ziehst du diesen Schluss? Wird der Punktstand jemals explizit genannt? Kann mich nur daran erinnern, dass die Punkte an Harry, Ron, Hermine und Neville benannt werden und danach der Abstand zu Slytherin, allerdings keine genauen Zahlen, oder doch? Das steht am Ende des 1. Bandes. Oder schau einfach hier https://m.youtube.com/watch?v=7iGTlfmjtQU

Sonntag, 14. April 2019, 23:00

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Quidditch Punkte zu Hauspokal

Ich finde, dass ist nicht der Fall. Jedes Haus hat im Jahr 3 Spiele zu absolvieren. Angenommen, Gryffindor würde jedes Spiel gewinnen. 1. Spiel vs Slytherin: 190:170 2. Spiel gegen Ravenclaw: 430:300 3. Spiel gegen Hufflepuff: 350:210 Dann hätte Gryffindor durch diese 3 Siege bereits 970 Hauspunkte bekommen. Plus noch die ganzen positiven Leistungen der Schüler im Jahr, sagen wir insgesamt 300 Punkte. Dann würde Gryffindor bei 1270 Punkten liegen. Minus die abgezogenen Punkte- ungefähr 50 ohne k...

Sonntag, 14. April 2019, 22:49

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wäre Harry für immer gestorben, wenn ihn Lord Voldemort nach Kings Cross erneut mit einem Avada Kedavra getroffen hätte?

Guten Abend, es gibt da eine Sache, die ich leider nie ganz verstanden habe. Angenommen, Lord Voldemort hätte in der Grossen Halle am Ende des 7. Bandes erneut einen Avada - Fluch auf Harry geschleudert. Dieser Fluch hätte Harry getroffen. Was wäre dann passiert? Wäre Harry jetzt endgültig tot? Denn der Elderstab hat im Verbotenen Wald schließlich bereits das Seelenstück vernichtet und somit Harry unversehrt gelassen. Aber wie hätte der Elderstab bei einem 2. Avada - Fluch von Lord Voldemorts Ha...

Sonntag, 14. April 2019, 22:40

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Kann Lord Voldemort mit beiden Händen zaubern?

Guten Abend, im 1. Band fragt Ollivander Harry über seine "Zauberhand", Harry denkt dann dass das wohl die Hand ist, mit der er (Harry) schreibt bzw. stark ist. Das stellt sich logischerweise richtig heraus. Im Film ist es aber so, dass Lord Voldemort im 4. Film mit seiner linken Hand den Zaubetsrab hält. Aber im 5. und im letzten Film hält er seinen Zauberstab immer in der rechten Hand. Ist das einfach nur ein Filmfehler oder ist da nichts besonders daran? Immerhin kann ein Rechtshänder nach ja...