Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 482.

Gestern, 00:21

Forenbeitrag von: »Fine«

Film ist eine Katastrophe!!!

James und Sirius sind zwar Reinblüter, aber eben für ihn dämliche Reinblüter, die sich seit der ersten Begenung über ihn lustig machen. Und Harry ist auch einfach James Sohn.

Gestern, 00:00

Forenbeitrag von: »Fine«

Film ist eine Katastrophe!!!

Hm. Ich habe es eher so verstanden dass er sich damit als den Prinz der Halbblüter bezeichnet hat. Halt weil Harry ja auch diesen Vergleich zu Voldmort zieht Zitat Er hat den Reinblüter rausgekehrt, damit er sich mit Lucius Malfoy und den anderen anfreunden konnte … er ist genau wie Voldemort. Mutter reinblütig, Vater Muggel … schämt sich für seine Herkunft, versucht, mit Hilfe der dunklen Künste Angst um sich herum zu verbreiten, legt sich einen eindrucksvollen neuen Namen zu - Lord Voldemort -...

Samstag, 23. März 2019, 22:11

Forenbeitrag von: »Fine«

Film ist eine Katastrophe!!!

Der Link gehörte nicht zu Grits Post, sondern zu ihrer Signatur und sollte zu ihrer Fanfiction führen. Naja, jedenfalls steht das halt im 6. Buch. Inwieweit das im Film vorkommt weiß ich leider nicht mehr. Da haben die 3 auch gerätselt von wem das Buch gewesen sein konnte und Hermine findet einen Zeitungsausschnitt mit einem Bild eines hageren mürrisch und trotzig dreinblickenden Mädchens mit der Bildunterschrift Eileen Prince, Kapitänin der Koboldsteinmannschaft von Hogwarts. und Hermine glaubt...

Samstag, 23. März 2019, 16:43

Forenbeitrag von: »Fine«

Film ist eine Katastrophe!!!

Zitat von »HogwartsMuggle« Ja genau, so habe ich es auch verstanden Muggel plus Name der Mutter! Ergibt dann Halbblutprinz! Ah, okay. Hattest dich dann da etwas blöd ausgedrückt mit Der Halbblut Prinz soll wie ich gelesen habe, sich aus den 2 Elternnamen von Servus Snapes zusammen setzen, sein Vater Tobias Snape soll ein Halbblut gesewesen sein und ist Muggel wobeei ich das und ist Muggel auch noch überlesen hatte.

Samstag, 23. März 2019, 15:46

Forenbeitrag von: »Fine«

Film ist eine Katastrophe!!!

Zitat von »HogwartsMuggle« Der Halbblut Prinz soll wie ich gelesen habe, sich aus den 2 Elternnamen von Servus Snapes zusammen setzen, sein Vater Tobias Snape soll ein Halbblut gesewesen sein und ist Muggel, seine Mutter dagegen war reinblütige Hexe und hieß mit Nachnamen Prince, zusammen ergibt das den Film und Buchgegbenen Namen Der Halbblutprinz, den sich Snape als Schutz und Decknamen zu seiner Zeit in Hogwarts als Schüler gegeben hat. Diesen Blog-Bericht zum Halbblutprinz fand ich ziemlich...

Freitag, 15. März 2019, 20:46

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum hat das MACUSA sich nicht um Grindelwald/Voldemort gekümmert?

Bertha ist ja allerdings nie gefunden worden und galt offiziell nur als verschwunden (Ich vermute, dass Nagini sie gefressen hat). Harry hat das ja nur auf dem Friedhof mitbekommen, weil Voldemort es halt erzählt hat und sie dann natürlich auch beim Priori Incantatem erschienen ist - was Fudge dann nochmal ein Jahr ignoriert hat. Edit. Zitat von »Merlin1« Im 4. Band wurde erwähnt, dass selbst die Tiere Voldemort im Wald gespürt haben. Also schließt dass auch die Albaner/Menschen mit ein? Die Tie...

Freitag, 15. März 2019, 20:12

Forenbeitrag von: »Fine«

Filmkritik: Hat Voldemort den Accio - Zauber bei Harry eingesetzt?

Naja, "Accio Hagrid" funktioniert jedenfalls nicht. Zumindest nicht im Buch.

Montag, 11. März 2019, 12:16

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie hat Harry den Patronus beim Quidditch - Spiel gegen Ravenclaw eingesetzt, ohne an eine glückliche Erinnerung zu denken?

Zitat von »Merlin1« Das bedeutet dann, Voldemort und Co. können einen Patronus erzeugen. Nur brauchen sie keinen. Hmm. Nicht unbedingt bzw. wahrscheinlich nicht. Das könnte auch übel für sie ausgehen. Zitat The Patronus Charm is one of the most ancient of charms and appears in many accounts of early magic. In spite of a long association with those fighting for lofty or noble causes (those able to produce corporeal Patronuses were often elected to high office within the Wizengamot and Ministry o...

Donnerstag, 28. Februar 2019, 22:16

Forenbeitrag von: »Fine«

Hätte ein Hogwarts- Hauself in die Kammer des Schreckens apparieren können, um Ginny zu retten?

Wobei das bei Hauselfen ja eh anders war, Zauberer/Hexen müssen den Ort optisch kennen, Hauselfen nicht (Dobby war ja auch nie früher in Harrys Zimmer oder in Shell Cottage). Ansonsten hätte der Schuldirecktor (zu Riddlesw Zeiten Dippet) ja theoretisch auch einfach den Apparierschutz aufheben können (wie es für den Appariertschutz in der Großen Halle für den Apparierunterricht immer gemacht wird) und selbst gucken können ob es die Kammer wirklich gibt.

Donnerstag, 28. Februar 2019, 22:00

Forenbeitrag von: »Fine«

Hätte ein Hogwarts- Hauself in die Kammer des Schreckens apparieren können, um Ginny zu retten?

Meiner Meinung nach hätte ein Hauself sie retten können - hätte wer einen Hauself genau dahin geschickt. Ich bezweifel jedenfalls als wär gerade der Ursprung des Reinblutfanatismus auf die Idee gekommen die Kammer vor Hauselfenmagie zu schützen.

Sonntag, 24. Februar 2019, 02:26

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum haben die Todesser (oder zumindest Bellatrix) keine Hauselfen zum Ausbruch aus Askaban genutzt?

Zitat von »Merlin1« Zum einen fällt Askaban sicher nicht auf so etwas herein, zum anderen hätte Crouch Junior in Askaban nach Winky gerufen, wenn es denn möglich wäre (siehe mein letzter Post). Was Barthy Jr. bei meiner Variante aber selbst nie gewusst hätte, dass er das gekonnt hätte. Genau das ist doch der Punkt.

Sonntag, 24. Februar 2019, 02:21

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum hat Dobby Harry nicht zum Raum der Wünsche hinappariert?

Also meiner Meinung nach müsste es schon gehen. Nur muss man ja erstmal 3x daran vorbeigehen bis die Tür bzw. der Raum erscheint. Und soo viel schneller wär es dann auch nicht mehr gewesen reinzuapparieren statt kurz reinzulaufen.

Samstag, 16. Februar 2019, 17:20

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum haben die Todesser (oder zumindest Bellatrix) keine Hauselfen zum Ausbruch aus Askaban genutzt?

Zitat von »Der Blutige Baron« Zitat von »StanShunpike« Zitat von »Der Blutige Baron« Hatte denn irgendeiner dieser Person in der Situation überhaupt einen Hauself? Draco hatte bis Ende Band 2 einen, gegen Ende hatte Harry einen bzw sogar 2 Wobei ich überlege, ob er Dobby hätte zu sich rufen können ?! Aber Draco war doch nicht in Askaban? Ja nee. Das natürlich nicht. Das war glaub ich auch eher auf den Anfangspost bezogen, warum Narzissa keinen Hauselfen nach Askaban geschickt hat um Bellatrix r...

Freitag, 15. Februar 2019, 15:22

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum haben die Todesser (oder zumindest Bellatrix) keine Hauselfen zum Ausbruch aus Askaban genutzt?

Zitat von »Lilymaus3« Ron jedenfalls hat gesagt, sein Vater sei der Geheimniswahrer von Shell Cotage. Theoretisch hätte Ron (sofern der Zauber richtig ausgeführt wurde) den Namen gar nicht nennen können. Ein Plothole der glaube ich schon mal diskutiert wurde. Nein, Bill ist der Geheimniswahrer und sein Vater ist der von Tante Muriells Haus. Und wie es sich liest wurden die entsprechenden Fideliuszauber auch erstgesprochen nachdem die Gruppe aus dem Haus der Malfoys eingetrudelt ist. Zitat Bill ...

Dienstag, 12. Februar 2019, 03:08

Forenbeitrag von: »Fine«

Warum haben die Todesser (oder zumindest Bellatrix) keine Hauselfen zum Ausbruch aus Askaban genutzt?

Die Frage würd sich ja sonst auch bei Draco stellen, warum er die Todesser nicht einfach mit nem Elfen nach Hogwarts geholt hat. Oder warum nich generell wer auf die Idee gekommen ist mit nem Hauself in Hogwarts einzudringen. Oder auch warum Dumbledore immer zu Rosmerta und Aberforth gegangen und von dort aus weiter disappariert ist, statt sich direckt von Hogwarts von nem Hauselfen wegbringen zu lassen. Grad bei solchen Orten wie der Höhle wär so ein Hauself doch ungemein pracktisch gewesen um ...

Sonntag, 10. Februar 2019, 16:27

Forenbeitrag von: »Fine«

Ein paar Fragen zu Trewlaneys Vision

Zitat von »Merlin1« 1) Was wäre passiert, wenn Harry nie den Turm hochgelaufen und wieder den Unterrichtsraum betreten hätte? Hätte Trewlaney dann trotzdem diese Vorhersage gemacht - alleine in ihrem Raum? Ja. Dumbledore erzählt in Band 6 ja auch, dass viele VPropheihzeiungen in der Mysteriumsabteilung liegen würden, die nie gehört wurden und deshalb auch nie eingetreten sind. Naürlich ist der Unterschied zwischen dieser und Trelawneys 1. Prophezeihung, dass diese 2. auch ungehört genauso einge...

Donnerstag, 31. Januar 2019, 18:26

Forenbeitrag von: »Fine«

Blutverwandtenschutz

Zitat von »Vincent Delacroix« Ja, Tach auch! Er muss mindestens einen Monat im Jahr bei den Dursleys bleiben, damit der Blutschutz aufrecht bleibt. Darum hat man ihn auch in Band 5 warten lassen. Dass Ron und die Zwillinge in Band 2 genau nach Ende dieses Monats aufgetaucht sind um ihn abzuholen, ist halt eher so ein Zufall. Theoretiker behaupten gerne mal, dass Dumbledore dieses "Timing" irgendwie aus dem Hintergrund gelenkt hätte... In Band 6 bleibt er aber doch nur 2 Wochen bei den Dursleys ...

Donnerstag, 31. Januar 2019, 10:37

Forenbeitrag von: »Fine«

Was ist mit den Gegenständen der Gründer passiert?

Zitat von »Merlin1« Aber der Ring war das letzte Erbstück der Gaunts und somit das letzte Zeugnis einer ausgestorbenen, alten Reinblüter-Familie aus der direkten Linke von Salazar Slytherin. Der Ring hätte auch einen hohen Wert gehabt. Die Peverells von denen ja auch die Potters abstammen sind keine Nachfahren Slytherins. Sonst wär Harry ja auch ein tatsächlicher Nachkomme Slytherins gewesen, was er ja aber nicht war. Es hat wohl nur nach ein Nachkomme des 2. Gaunt- Bruder einen Nackommen Slyth...

Samstag, 26. Januar 2019, 18:49

Forenbeitrag von: »Fine«

Theorie: Barty Crouch Junior existiert überhaupt nicht mehr

edit. Sorry wegen dem Doppelpost. War so nicht geplant. Wollte eigentlich nur "editieren", hab aber versehentlich nochmal "geantwortet".