Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 10:55

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat Dobby Harry nicht zum Raum der Wünsche hinappariert?

Ich erinnere mich gerade nicht daran, wann Dobby in der Raum der Wünsche appariert sein soll, aber eigtl. ist das doch logisch. Ein Hauself kann wohl wie jeder anderer der apparieren will nur an ein bekanntes Ziel apparieren (das ist ja eine der Grundregeln beim apparieren das Fokussieren auf den Ziel-Ort). Insofern ist es für Dobby nicht möglich in den Raum der Wünsche zu apparieren, weil schlicht niemand weiß welche Erscheinung der Raum gerade hat. Ich denke, wenn klar ist, dass der Raum der W...

Freitag, 15. Februar 2019, 18:18

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum haben die Todesser (oder zumindest Bellatrix) keine Hauselfen zum Ausbruch aus Askaban genutzt?

Zitat von »StanShunpike« Zitat von »Der Blutige Baron« Hatte denn irgendeiner dieser Person in der Situation überhaupt einen Hauself? Draco hatte bis Ende Band 2 einen, gegen Ende hatte Harry einen bzw sogar 2 Wobei ich überlege, ob er Dobby hätte zu sich rufen können ?! Aber Draco war doch nicht in Askaban? Wobei der Verweis auf Dobby schonmal die Theorie zu nichte macht, dass ein Hauself nur zu sich nach Hause kann. Dobby konnte ja Harry sowohl bei ihm zu Hause als auch in Hogwarts aufsuchen.

Freitag, 1. Februar 2019, 18:50

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Neuer Chat - IRC Hilfe-, Fragen- und Austausch-Thread

Discord ist auf WebRCT gebaut. Eine Technik, die Safari nicht unterstützt. https://twitter.com/discordapp/status/75…0230785?lang=de

Donnerstag, 31. Januar 2019, 10:26

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was ist mit den Gegenständen der Gründer passiert?

Der Stein der Auferstehung WAR der Hauptteil des Ringes. Die Fassung des Ringes liegt vielleicht noch irgendwo im Schulleiterbüro rum, das kann sein. Aber was bringt die Fassung, ohne den Stein, der der Hauptteil des Ringes war?

Donnerstag, 31. Januar 2019, 02:27

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was ist mit den Gegenständen der Gründer passiert?

Das Schicksal des Rings ist bekannt: Harry hat ihn im Wald fallen lassen und weiß nicht wo er landete, außerdem sagte er selbst er werde auch nie danach suchen! Zum Becher, Medaillon und Diadem: Die sind wohl für immer kaputt. Es wird ja mehrfach extra gesagt wie mächtig und endgültig zerstörend die Gegenstände mit denen man Horkruxe zerstört sein müssen. Ich denke nicht, dass da das "Behältnis" für die Horkruxe wiederherstellbar ist.

Dienstag, 15. Januar 2019, 13:21

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Darf man Dumbledores Worten in Kings Cross trauen?

In der Zwischenwelt spricht Harry mit dem realen Dumbledore. Eben in einer Zwischenwelt zwischen Tod und Leben. Es ist also durchaus die Wahrheit, was er da zu hören bekommt.

Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:09

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Facharbeit über Harry Potter

Ich würde dir davon abraten Harry Potter zu nehmen aus zwei Gründen: Du schreibst die Arbeit im Fach Deutsch und du kennst nur Buch Eins. Das sind m.M.n. zwei Ausschlussgründe. Das einzige was du machen könntest, wie man Harry Potter im Fach Deutsch meiner Meinung nach verpacken kann wäre als Art "Lost in Translation"-Auflistung und Auseinandersetzung mit dem Original und der deutschen Übersetzung. Quasi eine Art Übersetzungskritik.

Mittwoch, 2. Januar 2019, 16:01

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Theorie: Hatte Voldemort metaphysische Erfahrungen gemacht?

Naja. Warum Wurmschwanz Harry nicht getötet hat ist denke ich relativ leicht zu beantworten: Wurmschwanz war Voldemort gegenüber aus Furcht loyal. Würdest du, in der Lage von Wurmschwanz also als Schwächlicher Mitläufer-Typ ein Baby attackieren das gerade den schlimmsten Schwarzmagier vernichtet hat. Klar, Harry war nur ein Baby. Aber man darf eben den Faktor Voldemort scheiterte nicht vergessen. Wieso sollte Wurmschwanz davon ausgehen, dass ausgerechnet ER schaffen kann, was der dunkle Lord nic...

Mittwoch, 2. Januar 2019, 11:54

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Theorie: Hatte Voldemort metaphysische Erfahrungen gemacht?

Zitat von »Sluggy« In der Zaubererwelt hat es ja nur geheißen, dass Voldemort verschwunden sei. Ist das so? War nicht Dumbledore einer der wenigen, der daran glaubte, dass Voldemort noch lebt, während quasi alle anderen vom Tod ausgingen? Zitat von »Merlin1« Ergo muss der Körper neben dem Kinderbett gelegen haben, als Hagrid Harry aus dem Haus abholte. Vielleicht trügt mich da jetzt die Erinnerung aufgrund des Films, aber Snape war doch ebenfalls im Haus und Harry war dort noch anwesend. Heißt:...

Samstag, 29. Dezember 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wäre Voldemort irgendwann an Altersschwäche gestorben?

Diese Gestalt ist ein Seelenstück Voldemorts, ja. Allerdings wissen wir bereits, was mit Voldemort passiert, wenn sein Körper zerstört wird, da dies bereits einmal geschah, als der Todesfluch zurückprallte. Er bleibt dann in einer Gestalt "lesser than the meanest ghost" zurück und kann in dieser Gestalt Besitz von Ratten, Schlangen etc. ergreifen. Die Antwort lautet daher: Jein! Der Körper von Lord Voldemort ist sterblich. Die Seele ist an das Reich der lebenden durch die Horkruxe festgekettet u...

Freitag, 28. Dezember 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »Fine« Ja nee. Hatte extra nachgesehen, da ich mich auch meinte zu erinnern, dass es nur "vor" der Wiederauferstehung war. Aber es war tatsächlich in einer Szene, wo er davor und auch danach hässlich aussah - allerdings so wie es sich liest, nach der Widergeburt allerdings "kleiner" war bzw. zusätzlich als winziger Vogel beschrieben wird Inwiefern widerspricht das meiner Aussage nun? Der Vogel war doch vorher klein? Wir wissen, dass ein Phönix stirbt und als kleiner Vogel wiedergebore...

Freitag, 28. Dezember 2018, 16:18

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Frage zum Vielsaft - Trank

Zitat von »Merlin1« Wenn die Funktion des Trankes so logisch und simpel ist, warum ist er dann so schwer zu brauen bzw. nimmt einen ganzen Monat in Anspruch? Nur weil die Funktionsweise eines Gegenstandes simpel ist, hat das doch nichts mit der Herstellung zu tun. Jeder Depp kann ein Smartphone bedienen. Hast du schonmal versuchst eins herzustellen? Selbes Prinzip: Funktionsweise/Nutzen ist einfach. Die Herstellung nicht. Zitat von »Fine« Sehfähigkeit, Stimme oder auch Gehör gehören aber eben n...

Freitag, 28. Dezember 2018, 16:08

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Begrüßungs- und Vorstellungsthread

Hallo Zitat von »Celestina Snape« Ich bin 26, in den letzten Zügen meines Jurastudiums und seit über einem Jahrzehnt dem Harry Potter Universum verfallen. In den letzten Zügen heißt was? Schon Examen geschrieben, demnächst vor?

Freitag, 28. Dezember 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

Laut Wikipedia ist auch das im Buchhandel erhältlich, ja. https://de.wikipedia.org/wiki/Barnabasevangelium

Freitag, 28. Dezember 2018, 11:08

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Eine Frage zum Vielsaft - Trank

All die Dinge, die du aufzählst sind Teil des äußeren Erscheinungsbildes und nur dieses wird verändert. Sorry, aber, wenn etwas derart klar im Buch und auf Pottermore beschrieben wird, dann verstehe ich nicht, wie man sich da so dagegenstemmen will/kann. Der Vielsaft-Trank verändert verändert nur die Äußere Erscheinung und du brauchst ein Stück dessen in den du dich verwandelst damit er wirkt. Damit ist wirklich alles gesagt! Wenn sich Person A in Person B verwandeln will, dann braucht Person A ...

Freitag, 28. Dezember 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »Fine« In sofern könnte er so wie hier dargestellt halt wirklich überhaupt nicht an einem "Brandtag" aussehen. Soll dann wohl aber nur für den Aha - Effeckt sein. Wieso? Genau das passt doch super?! Wir sehen den Phönix als kleinen Vogel schon weit früher, bevor er als Phönix zu erkennen ist. Als Fawkes in Dumbledores Büro in Flammen aufgeht sehen wir danach auch nur einen kleinen Vogel, der noch nicht allzu viel mit einem Phönix gemein hat. Wir kennen aber die lückenlose Entwicklung ...

Dienstag, 25. Dezember 2018, 02:18

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

@MandalaKind: 1. Ja, die Aufgabe von Ärzten ist es Menschen zu helfen. Die Aufgabe ist es auch Leben zu retten. Ein Fötus ist Leben! 2. Du wirfst mir Frauenfeindlichkeit vor übersiehst dabei aber etwas: Meine Aussage war eine juristische Bewertung der Lage, nicht meine persönliche Meinung wie der Fall gehabt werden sollte. Im Übrigen, da du konkret den Fall Hänel ansprichst: Bitte komm mir hier nicht mit Wissen aus irgendwelchen dummen Boulevard-Blätter. Ich habe mich mit dem Fall im Rahmen mein...

Sonntag, 23. Dezember 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

1. Deine Aussagen zur Kirche sind und bleiben Unsinn. Sorry, ist aber so und langsam ist es mir dann zu dumm, dir zu erklären, wie es wirklich aussieht, wenn du in jedem neuen Beitrag mit dem selben trotzigen "Ich seh das aber so" ankommst. Das was du den Grundsatz der Kirche nennst hat schlicht nichts mit der Realität zu tun. Im Übrigen weder mit der katholischen und noch sehr viel weniger mit der evangelischen. Nebenbei bemerkt, da du versuchst die unterschiedlichen Strömungen des Christentums...

Sonntag, 23. Dezember 2018, 14:30

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

@Grashüpfer: Leider machst du mit der Verallgemeinerung da weiter, wo du im letzten Post aufgehört hast. Du redest von Institutionalisierung und "der Kirche" und meinst damit mal wieder hauptsächlich die römisch-katholische Kirche. Das Christentum ist deutlich diverser und unterteilt sich mal grundlegend in Ost- und Westkirche und beide Kirchen sind dann wieder unterteilt. Die Ostkirche wiederum teilt sich hauptsächlich in vier Gruppen auf, wobei die vierte obwohl sie zu den Orthodoxen Kirchen u...