Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 383.

Samstag, 12. Januar 2019, 06:46

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Welche Charaktere aus anderen Werken sind immun gegen das Medaillion?

Hannibal Lecter. Hochgradiger Psycho- und Sozipath, einzig auf seine eigenen Interessen aus. Und er würde einen Horcrux schneller durchschauen als Dumbledore "Quidditch" sagen kann. Insofern könnte es ihn nicht negativ beeinflussen, denn er ist der wahre Meister in dieser Liga. Randall Flagg. Er IST das Böse und würde damit spielen, sich jedoch nicht davon beeinflussen lassen.

Freitag, 11. Januar 2019, 23:21

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Wetterstation Nummer elf

Regen. Regen. Regen. Ruhrpott bleibt schneefrei!

Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:35

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Theorie: Gibt es in dem Jenseits nun 8 Voldemorts?

Ich glaube eher, dass nur Voldemorts "echte" Seele ins Jenseits einkehren kann. Der Tagebuch-Riddle sagt, er wäre weniger als ein Geist - das Abbild einer Seele. Somit sind die Seelenstücke wohl einfach nur Anker, die Voldemort in der Welt der Lebenden halten, selbst aber nicht dazu in der Lage, irgendwie eine Existenz nach ihrer Vernichtung zu führen, wie auch immer die aussehen möge. Das Ding, welches Harry an "King's Cross" gesehen hat war ja mehr oder weniger nur eine von seinem Unterbewusst...

Montag, 7. Januar 2019, 23:59

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Oklumentik und Gespräch

Snape hat Harry, wie munkey schon zitierte, sehr ausführlich auf die Gefahr hingewiesen. Aber dieser zog es ja aus emotionalen Gründen vor, seinem "Hass-Lehrer" eher nur so halb zuzuhören. Wie Teenager eben so sind.

Montag, 7. Januar 2019, 23:55

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

Näääät. _ _ _ _ _ _ _ F

Montag, 7. Januar 2019, 22:03

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

Maaaan, das J hätte ich sogar als nächstes geraten Ich mach. _ _ _ _ _ _ _

Samstag, 5. Januar 2019, 00:24

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

mein Lieblings...dings

Die Frage ist zum Glück sehr einfach für mich "Sich lieben" von Jean-Philippe Toussaint. Ich habe es nur ein einziges Mal vor etwa zehn Jahren gelesen und war sehr überrascht, dass eine derart intensive Geschichte schnörkellos auf knapp 150 Seiten passt, während so manche Pop-Autoren sich auf 500+ Seiten dumm und dämlich schwafeln müssen für eine Story, die in den Klappentext gepasst hätte. Lieblingssport?

Freitag, 4. Januar 2019, 23:34

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Entweder / Oder ?! Der 4.

Schaf. Ziegen stinken mehr, glaube ich Museum oder Theater?

Freitag, 4. Januar 2019, 23:32

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

mein Lieblings...dings

Als überzeugter Alben-Hörer tue ich mich sehr schwer damit, nur einzelne Songs gut zu finden, ich brauche da so ein akustisches Gesamtbild. Ein an sich guter Song funktioniert einfach besser, wenn er vom Rest des Albums mitgetragen wird. Aber jetzt mein aktuelles Lieblingsalbum benennen ist auch sehr schwer. Ich glaube, von "I'm the man" von Joe Jackson bin ich grad am meisten angetan Lieblingspizza?

Freitag, 4. Januar 2019, 21:32

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

mein Lieblings...dings

Schwierig. (Aromatisiertes) Mineralwasser, div. Teesorten, Whisky, Bier. Kommt immer auf die Tageszeit an Lieblingsgeschäft?

Freitag, 4. Januar 2019, 19:23

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Ja/Nein, der 15.

Nein. Hättest du schon einmal einen längeren Krankenhausaufenthalt?

Freitag, 4. Januar 2019, 04:00

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

neue Namen

Ewald

Freitag, 4. Januar 2019, 03:58

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Begrüßungs- und Vorstellungsthread

Willkommen! Und vor allem willkommen im Hause Ravenclaw

Freitag, 4. Januar 2019, 03:56

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

mein Lieblings...dings

Charlie Sheen. Einfach großartig, wie er seit in so gut wie jedem Film und jeder Serie im Grunde einfach nur sich selbst spielt... Aber Harrison Ford ist auch 'ne coole Sau. Und Alan Rickman. Und nein, ich nenne ihn NICHT wegen seiner Rolle als Severus Snape, er hat mich in "Der Geschmack von Schnee" sehr überzeugt. Auch wenn ich die HP-Filme schon lang davor gesehen hatte, konnte er mich erst mit dieser schauspielerischen Leistung überzeugen. Lieblingsschuhe?

Samstag, 29. Dezember 2018, 03:23

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Begrüßungs- und Vorstellungsthread

Grüß dich Na, du hättest dir jetzt nicht extra die Mühe machen müssen, dir mit dem Generator einen Nickname zu erstellen. Catherina ist doch sowieso schöner als Celestina

Samstag, 29. Dezember 2018, 03:15

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

@Merlin Das Christentum wird in zighunderten Romanen und Sachbüchern, welche frei zum Verkauf stehen, in Frage gestellt. Religionskritik ist ja nicht per Gesetz verboten... oder lebst du in so einem Amish-Dorf?

Samstag, 29. Dezember 2018, 03:06

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Eine Frage zum Vielsaft - Trank

Uff. Ist ja gut, ist ja gut. Ich habe mich jetzt nicht ausführlich mit der exakten Wissenschaft des Vielsafttrankes beschäftigt, sondern das mit der DNA (da man das beste Brauergebnis durch Beigabe eines Haares erzielt) nur aus meinem Wissen, welches ich aus Band 2 habe, hergeleitet. Wenn der Baron sagt, dass es auf Pottermore klar definiert wird, dann wird es wohl so sein. Ich sehe keinen Sinn und Zweck darin das Thema jetzt weiter zu diskutieren, als würde es um den Nobelpreis gehen.

Montag, 24. Dezember 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Vincent Delacroix«

Was lest ihr gerade? Nr. V

Ich bin nun schon seit ein paar Tagen mit Joe Hills "Fireman" durch. Für den gerade mal vierten Roman absolut nicht übel, aber die Länge des Buches (945 Seiten) kann nicht halten, was sie verspricht. Das Ende zieht sich mal eben über knapp 100 Seiten und man merkt, wie dem Autoren mit jedem Satz mehr und mehr die Puste ausgeht. Sehr schade, denn Joe Hill hat grundsätzlich immer gute Ideen am Start - sein Problem ist nur, dass er sich im ihn angedichteten Horrorgenre (schließlich ist er der Sohn ...