Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 11. Dezember 2018, 14:10

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Adventswochen 2018 - Fragen und Laberthread

Ich wollte eigtl. am Wochenende basteln. Hatte vor aus Papierwürsten einen Bowtruckle zu basteln. Kam dann anders, da mein Bruder da war und Hilfe für eine Uni-Arbeit brauchte und so die eigtl. eingeplante Bastelzeit anders genutzt wurde...

Sonntag, 9. Dezember 2018, 01:34

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gilderoy Lockhard (ohne Gedächtnis) vs Veritaserum, Dementor und Irrwicht - was passiert da?

Zitat von »Grashüpfer« Naja, wenn Zaubererhirne wie Menschenhirne funktionieren, dann nicht. Denn dann ist lediglich sein kognitives Gedächtnis gelöscht. Das heißt, die Amygdala müsste sich noch erinnern. Man nennt sie auch "heißes Gedächtnis". Sie erinnert sich an die Gefühle von Situationen. Das tritt zB bei einer Traumafolgestörung auf. Bei einem Soldaten, der im Krieg ein Trauma erlebt hat, kann ein Feuerwerkskörper einen Flashback auslösen. Dann wird der Soldat in den Gefühlszustand des Tr...

Dienstag, 4. Dezember 2018, 14:09

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wieso durfte Ron eine Ratte mit nach Hogwarts nehmen?

Naja, wird halt ähnlich sein wie mit dem Zeitumkehrer. Es gibt die Ausnahme/Möglichkeit, aber offiziell irgendwo aufgelistet wird sie nicht.

Montag, 3. Dezember 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Adventswochen 2018 - Fragen und Laberthread

Zitat von »planternol« Umgekehrt könnte man aber sagen, es ist psychologisch viel vernichtender, wenn der Gegner direkt vor dem Mattsetzen auch noch seine Dame dazwischen setzen muss und man die dann vernichtend und mit großem Getöse auch noch schlagen kann, bevor man sich den finalen Sieg holt. Das war für die filmische Umsetzung sogar ein Hauptargument für das agieren der Dame, wie IM Jeremy Silman der diese Position für den Film umsetzte erklärte. Die Dame sollte als möglichst starker Antago...

Montag, 3. Dezember 2018, 15:07

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Adventswochen 2018 - Fragen und Laberthread

Hätte noch eine Frage und eine Anmerkung zum Schachrätsel: Beim Logikrätsel kommen ja Namen aus Harry Potter vor, aber wer ist denn Lucy? Bei den anderen glaube ich die Harry Potter Figur erkannt zu haben: Ginny (Weasley), Alicia (Spinnett), Katie (Bell), Luna (Lovegood) und Padma (Patil). Nur bei Lucy weiß ich nicht, wer das sein soll... Beim Schachrätsel ist theoretisch auch von einem Schachstandpunkt aus eine Lösung besser, nämlich genau die gegenteilige zur Filmlösung, da es ein schnelleres ...

Montag, 3. Dezember 2018, 00:45

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Kann ein Dementor ein Seelenstück aus einem Horkrux heraussaugen?

Zitat von »Vincent Delacroix« Vermutlich, weil ein Teil von Voldemorts Seele - ein Horcrux, etwas aus reinem Bösen erschaffenes - der Inbegriff eines Festmahls für sie ist. Moment! Genau das ist NICHT der Fall. Dementoren ernähren sich nicht von Bösen Gedanken und Gefühlen, sondern vom genauen Gegenteil. Von allem Positiven! Insofern denke ich hat ein Horkrux als negatives Schwarzmagisches Objekt und Seelenstück eines total verdorbenen Menschen keine Anziehungskraft auf sie. Ich schließe mich a...

Montag, 3. Dezember 2018, 00:38

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wussten der Sprechende Hut und Moody, dass ein Seelenstück von Voldemort in Harry ist?

Homenum Revelio lässt NICHT durch Tarnumhänge blicken. Es gibt lediglich Antwort auf die Frage "Ist jemand da".

Montag, 3. Dezember 2018, 00:36

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie fühlt ihr euch gerade?

Genervt von mir selber. Kopfschmerzen. Wollte schlafen, Wecker gestellt um nochmal das Adventrätsel zu checken und abzusenden. Jetzt aufgewacht, zu spät abgesendet und von der falschen Mail aus. Geh jetzt wieder Schlafen. Gute Nacht allerseits.

Mittwoch, 28. November 2018, 02:44

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Minerva McGonagall in Crimes of Grindelwald doch kein Fehler?!

Ich verfolge recht gerne den Kanal der SuperCarlinBrothers auf YouTube. Dort wurde eine ziemlich schräge Theorie aufgestellt, wie das mit McGonagall hinhauen kann und zwar mal ganz krass verknappt durch Zeitreise! Ich halte die Theorie für ziemlich schräg und wenig überzeugend, habe aber auch die Kommentare gelesen und da sticht vor Allem ein Kommentar hervor, der des YT-Nutzer "William World". Hier der fragliche Kommentar: Zitat I sorta like the time turner theory, but there’s a much simpler ex...

Sonntag, 25. November 2018, 11:19

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Begrüßungs- und Vorstellungsthread

Zitat von »Vincent Delacroix« Aber mit dieser "Zweitwahl" lässt es sich gut leben. Ins einzige halbwegs aktive Haus dieses Forums eingeteilt zu werden ist sicher nicht allzu schlecht... Ich bin bei der Registrierung einfach volles Risiko gegangen. Hätte auch blöd enden können als Blutiger Baron dann in einem Haus rumzugeistern Ansonsten ein Hallo an die Neue.

Samstag, 24. November 2018, 14:23

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Adventswochen 2018 - Fragen und Laberthread

Frechheit, dass in der Anrede Geister vergessen wurden Ich meld mich dennoch mal zu Wort ;-) 1. Schön, dass der Adventskalender zumindest in dieser Form weiterbesteht. 2. Solltet ihr mal jemanden für ähnliche Aktionen brauchen (da ja scheinbar auch nicht Teammitglieder an der Organisation beteiligt sind) einfach schreiben... Virtueller Duft klingt interessant.

Freitag, 23. November 2018, 13:43

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Haben Ron und Lavender miteinander Geschlechtsverkehr gehabt?

Zitat von »Lilymaus3« Ich glaube ja eher, dass Harry und Ginny bereits in Hogwarts gepimpert haben. Das schließe ich aus dem Gespräch in dem Ginny in etwa gesagt hat, Romilda Vane (wie wird die richtig geschrieben?) habe nichts besseres zu tun als zu fragen ob es stimmt, dass Harry ein Hippogreif-Tatoo habe. Harry fragte nur "und was hast du gesagt". Ich weiß das sind schwache Indizien, aber wenn sie es gar nicht wissen könnte, hätte ich als Harry so was gesagt wie "Woher solltest du das wissen...

Freitag, 23. November 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »planternol« Was auch noch zum Problem werden könnte: Wann soll den Tom Riddles Zeit in Hogwarts gewesen sein? Die Kammer des Schreckens wurde bekanntlich 50 Jahre vor Band 2 geöffnet, was ja Harry auch in Riddles Tagebuch sieht. Das wäre dann - Nicks Todestagsfeier zufolge - 1942 und damit noch vor Dumbledores Sieg über Grindelwald 1945. Also hier sehe ich schonmal großes Potential für weitere Ungereimtheiten in den nächsten Filmen... ;-) Wieso sollte das zum Problem werden? Es kann ...

Donnerstag, 22. November 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Kann der Sectumsempra-Fluch einen Drachen verletzen - und welche Flüssigkeit kommt bei einem Dementoren heraus?

Naja. Letztlich ist Sectumsempra nichts anderes als die Magische Version davon, wenn du jemanden mit einem Messer/Schwert/etc. aufschlitzen würdest. Insofern denke ich, dass die Effekte dieselben sind, also ja, einen Effekt auf die genannten Kreaturen wird es sicherlich haben. Die Frage ist wie stark "das Messer" und der Stich/Schnitt an sich ist, was vermutlich, wie bei vielen Flüchen auch von der Stärke und Intention des Benutzers abhängt. Wobei man da eventuell auf ziemlich große "Grundstärke...

Donnerstag, 22. November 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Ja gut, dann ist klar, woher der Zeitfehler (mal wieder) kommt. Schlicht aus der Tatsache, dass Rowling ein einziges Datum angab, aus dem sich solche Rechenspielchen ableiten lassen. Dieser Fehler wird sie wohl noch jahrelang verfolgen...

Donnerstag, 22. November 2018, 00:03

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »Fine« Ähm - doch. Selbst wenn ich die Pottermoreangaben außer aucht lasse, steht im Buch dass sie seit Dezember 54 in Hogwarts unterrichten würde Wo steht das?

Dienstag, 20. November 2018, 23:44

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »Dr-sascha« Percival hatte Sex in Askaban??? Euer Ernst? Neben Dementoren? Die alles Glück und Lebensfreude aus einem raussaugen? Oh man. Der Winter ist bekannt dafür einen Ähnlichen Effekt auf die Stimmung von Leuten zu haben. Außerdem ist statistisch erwiesen, dass in den Wintermonaten viele Kinder gezeugt werden. Denk mal drüber nach ;-)

Dienstag, 20. November 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »Sluggy« Nein, könnte sie nicht. Der Überfall auf Ariana ereignete sich als sie sechs Jahre alt war. (Heiligtümer des Todes, S. 573) Seit wann kann ein sechsjähriges Mädchen schwanger werden? Und jetzt sagt nicht, dass es daran lag, dass Ariana eine Hexe war. Hmm. Das Alter hatte ich schlicht nicht mehr auf dem Schirm. Mit 6 Jahren ist eine Schwangerschaft wohl eher wenig wahrscheinlich. Wobei ich gerade mal interessehalber gegeoogelt habe, wie alt denn die jüngste Mutter war und erhi...

Dienstag, 20. November 2018, 18:51

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen - Euer Kinoerlebnis

Zitat von »VisaVie« Davon gehe ich aus weil sonst hätte er ihn sicher aus seiner misslichen lage befreit und sich nicht im waisenhaus sich selbst überlassen. Was anderes wollte ich damit nicht aussagen. Und genau das ist eben meines Erachtens ein Trugschluss, weil wir nicht wissen, mit wem Aurelius Dumbledore nach Amerika reiste und warum. Die Waisenhaus-Nummer passiert ja nur, weil er Vertauscht wird. Den Grund der Reise wissen wir ja nicht. Kann ja auch Urlaub oder sonstwas gewesen sein theor...

Dienstag, 20. November 2018, 11:48

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Film-Kritik: Warum sietzt Harry Voldemort?

Ich halte das für ziemlich sinnvoll es so zu machen. Zeigt auch innerhalb der Film-Serie durchaus den Wandel recht gut. Anfangs sagt niemand seinen Namen. Harry bricht das dann und redet immer von Voldemort, was von den umstehenden schon als "schlimm" angesehen wird, auch er hat aber dennoch soviel Respekt vor ihm, dass er ihn mit Sie anspricht. Das ändert sich dann über den Lauf der Zeit soweit, dass er ihn bei ihrem finalen Showdown nur noch schlicht mit seinem verhassten bürgerlichen Vornamen...