Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 313.

Sonntag, 18. November 2018, 18:52

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Theorie: Gibt es zwei verschiedene Zeitlinien bei den Harry Potter- Filmen?

Ich finde wenn die Neubesetzung ab der Zeitreise von Harry und Hermine stattgefunden hätte, würde deine Theorie sogar Sinn ergeben. Andererseits finde ich, dass die beiden Dumbledors ja nicht grundverschieden aussehen, sondern die Ähnlichkeit schon gegeben ist. Und zu Flitwick könnte ein wohlwollender Betrachter denken, dass er sich einer magischen Verjüngung unterzogen hat, wie es viele Muggle auch tun. Vielleicht sind ihm ja auch die restlichen Haare ausgefallen und er hat sich ein Toupet ange...

Sonntag, 18. November 2018, 08:35

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Theorie: Gibt es zwei verschiedene Zeitlinien bei den Harry Potter- Filmen?

Erklär mir mal bitte wie die Macher es hätten anders machen sollen? Richard Harris ausgraben und an unsichtbaren Schnüren baumeld, wie in der Augsburger Puppenkiste preformen lassen? Oder ein Hologramm von ihm erzeugen und Computer animieren lassen? Manchmal muss man sich mit dem begnügen was möglich ist. Ich frage mich ein bisschen warum dich das so fertig macht? Es ist und bleibt ein Film. Und wenn man mit lebenden Menschen arbeitet muss man mit Verlusten rechnen.

Freitag, 16. November 2018, 20:16

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Film- Kritik: Warum sehen wir Harry im 6. und im 7. Film nicht, wenn er das Denkarium benutzt?

Du bist echt lustig. Irgendwie muss ich immer lachen wenn ich deine Kommentare lese. Ok also ich finde es eigentlich ganz erfrischend mal einen Perspektivenwechsel zu haben. Zudem denke ich dass dieses stilistische Mittel angewendet wurde um sich auf das wesentliche zu konzentrieren, nähmlich auf den Inhalt der Erinnerung. Außerdem müssen die Macher des Films das Publikum bei Laune halten und dabei ist Monotonie tötlich.

Freitag, 9. November 2018, 07:24

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Hätte Aragog Harry, Ron und Hermine angegriffen, wenn Hagrid dabei gewesen wäre?

In Hagrids beisein hätte er seinen Kindern mit Sicherheit verboten die drei anzugreifen. Die Spinnen hören auf Aragog und Aragog hört auf Hagrid. Solange Hagrid präsent ist werden sie seinen Begleitern nichts passieren.

Sonntag, 4. November 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Kann ein Heuler mit dem Muffliato- Zauber abgewehrt werden?

Das ist jetzt vielleicht eine naive Antwort. Der Muffliato erfüllt die Ohren der Umstehenden mit einem undefinierbaren Brummen. Ich denke mal das hat in etwa die Wirkung handelsüblicher Oropax. Allerdings kann man auch trotz Oropax eine Sierene oder ähnliches hören. Ich denke mal einfaches reden oder rumgebrülle sind zwei paar Schuhe. Daher denke ich nicht, dass der Muffliato bei Heulern wirkt.

Samstag, 27. Oktober 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Fawkes der Phönix und Riddles Tagebuch

Also bei den von dir genannten Tieren würde ich davon ausgehen, dass lediglich Krumbein in der lage gewesen wäre sowohl die dunkle Macht zu spüren als auch seinem Herrchen oder einem Menschen zu zeigen, dass etwas nicht stimmt. Also bei Trevor würde ich noch nicht einmal von einem magischen Tier sprechen. Soweit ich weiß ist es eine stinknormale Kröte mit Weglauftendenz. Von den ganzen anderen Geschöpfen würde ich noch von Aragog diese Leistung erwarten. Man muss ja auch bedenken, dass das Tier ...

Freitag, 26. Oktober 2018, 09:54

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Fawkes der Phönix und Riddles Tagebuch

Ich glaube, dass Fawkes mit Vorsatz gehandelt hat. Er wusste oder spürte, dass dieses Buch etwas böses beherbergt. Tiere haben andere und viel feinere Sinne als Menschen. Sie werden ja insgesamt eher unterschätzt. In der realen Welt ist das so und in der Zaubererwelt ist es nicht anders. Hunde beispielsweise können am Geruch erkennen, dass ein epiletischer Anfall droht, viele Tiere spüren eine drohende Naturkatastrophe bevor technische Messgeräte es erkennen. Nochmal zu Fawkes, englisch scheint ...

Montag, 15. Oktober 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Wo waren die Dursleys untergebracht und haben die Todesser tatsächlich nach ihnen gesucht?

Schon komisch. Ich habe immer gedacht sie wurden vorerst bei Dädalus Diggle versteckt. Irgendwo im Buch wurde erwähnt dass die Todesser später bei ihm dessen Haus mittlerweile leer war. Von daher ging ich davon aus, dass dort mehr als nur Dädalus quartiert war. Aber vielleicht hab ich das auch fehlinterpretiert.

Samstag, 13. Oktober 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Was passiert mit einer schwangeren Frau, welche den Vielsaft-Trank einnimmt?

Also nach langer Recherche, kann ich dir sagen, dass man sich als Zauberer zwar jederzeit selber in ein Tier verwandeln kann, man sich aber nicht selber zurück verwandeln kann, sondern einen anderen Zauberer braucht. Beim Animagi ist dem nicht so, die können beliebig hin und her switchen. Verwandlung in einen Gegenstand unterliegt noch mal anderen Gesetzen. Quellen sind die Märchen von Beedle dem Barden und einige Interviews von denen ich geradenicht genau weiß welche.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 15:39

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Ein paar Fragen zu Harrys 2. Namen "James"

Also ob Harry weiß wie seine Eltern heißen kann ich gerade nicht beurteilen. Aber warum sollte man aus seinem Zweitnamen wissen wie seine Eltern heißen? Der Zweitname oder Drittname kann willkürlich gewählt werden. Mein Zweitname ist der Name den meine leibliche Mutter mir gegeben hat. Daraus konnte ich mir nicht erschließen wie meine leibliche Mutter hieß. Bei mir ist der Vergleich relativ passend, da ich adoptiert bin und meine leibliche Mutter nie kennen lernte. Ich hab ihren Namen auch erst ...

Samstag, 6. Oktober 2018, 07:54

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Können Muggel die Telefonzelle des Ministeriums sehen?

Also ich könnte mir vorstellen dass Muggle sie durchaus sehen können. Aber mal ehrlich welcher Muggle benutzt eine offensichtlich kaputte Telefonzelle? Ich jedenfalls nicht. Das St. Mungo kann ja auch von Mugglen gesehen werden, aber wer interessiert sich schon für ein Kaufhaus welches schon seit Jahren oder Jahrzehnten renoviert wird?

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:06

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Darf man Hermine und Fleur "Transen" nennen, nachdem sie sich beide in Harry verwandelt haben?

Nein. Transvestiten fühlen sich in ihrem Geschlecht grundsätzlich wohl und "verkleiden" sich gerne als Frauen. Transsexuelle sind überzeugt im falschen Geschlecht zu leben. Sie fühlen sich als andersgeschlechtlich. Bei Hermine und Fleur ist es anders. Sie mögen die Verkleidung nicht: Fleur sagt: "Bill sieh misch nischt an isch bin ässlisch" und sie fühlen sich in ihrem eigenen Geschlecht wohl und empfinden sich als Frauen. Wenn man sich an Karneval mal als Mann/Frau verkleidet ist man ja auch ni...

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Kann der Vielsaft-Trank Krankheiten für eine Stunde heilen?

Ich bin mir da nicht sicher. Barty Crouch Junior sagte dass seine Mutter unheilbar krank gewesen sei und bis zu ihrem Tod Vielsafttrank geschluckt hat, so dass sie sogar noch in seinem Körper begraben wurde. Aber sie ist gestorben trotz Barty Juniors Körper. Also schließe ich daraus, dass das keinen Unterschied bezogen auf eine schwere Krankheit macht. Harrys Kurzsichtigkeit ist ja auch keine Krankheit sondern eine Anomalie des Augapfels. Also anatomisch bedingt.

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:41

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Hat Harry sein Zukunfts-Ich am See wirklich nicht gehört?

Ich glaube nicht dass man seine eigene Stimme erkennt. Das hat was mit Pysik zu tun. Man hört wenn man spricht doppelt, einmal von innen einmal von außen. Das Gehirn schustert sich dann seinen eigenen Sound zusammen. Hast du dir schon mal deine eigene Stimme auf WhatsApp angehört oder auf einem Tonband? Das hört sich an wie die Stimme eines fremden. Außerdem gehe ich davon aus, dass es tatsächlich ein See ist und kein erweiterter Gartenteich. Wenn da ein Riesenkraken reinpasst müsste die gegenüb...

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:30

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Harrys Erinnerungen an Lilys Tod

Du wolltest wissen was wir darüber denken? Ich persönlich denke es war eine faule Ausrede, denn am Ende des vierten Bandes hat Harry die Thestrale auch noch nicht gesehen obwohl er Cedric sterben sah, es realisiert und gespürt hat. Ich würde mal behaupten, dass sie sich bis Band 5 keinen Gedanken an die Testrale verschwendet hat. Zwar wird schon in Band 3 erwähnt dass Harry denkt unsichtbare Pferde müssen die Kutschen ziehen, aber das muss ja nichts heißen.

Sonntag, 30. September 2018, 18:50

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Film-Kritik: Warum hat der Schaffner nichts gesagt, als der Dementor in den Zug kam?!

Ja deshalb fühlt er sich ja so schuldig. Wobei Dumbledor ja zurecht eine Teilschuld eingesteht, weil er Harry erstens nicht selbst unterrichtet hat und ihm zweitens nicht klar vor Augen geführt hat wie gefährlich diese Verbindung ist.

Sonntag, 30. September 2018, 17:25

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Hat das Ministerium nicht gewusst, dass Sirius ein Animagus ist?

Na es gibt ja schließlich mehr als einen Zeitumkehrer. Aber seit wann ist Fudge denn der große Denker der Welt? Er hat schlicht nicht großartig darüber sinniert.

Sonntag, 30. September 2018, 17:16

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Film-Kritik: Warum hat der Schaffner nichts gesagt, als der Dementor in den Zug kam?!

Zudem würde ich auch anmerken, dass er die Verbindung zwar fürchtet aber auch schätzt. Zu wissen was der Feind denkt ist ja an sich nicht verkehrt. Und man darf nicht vergessen, dass er bis dahin ja durchaus zuverlässige Informationen bekam. Dass diese Verbindung auch missbraucht werden kann, war ihm zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich klar.

Freitag, 28. September 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Film-Kritik: Warum hat der Schaffner nichts gesagt, als der Dementor in den Zug kam?!

Tja vermutlich aus dramaturgischen Gründen. Wäre der Leser oder Zuschauer oder Harry gewarnt gewesen, hätte es nicht den angstverbreitenden Effekt gehabt. Andrerseits hätte der Leser oder Zuschauer (sofern dieser das Buch nicht gekannt hätte) mit dem Begriff Dementor ohnehin nichts anfangen können.