Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 20:32

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Warum hat Harry kein Interesse an der Geschichte der Zauberei, wenn er die magische Welt und Hogwarts so sehr liebt?

Harry ist nunmal einfach ein Teenager und beschäftigt sich dementsprechend vorrangig mit seinen sozialen Kontakten und seiner Identitätsfindung als mit der Anhäufung von Wissen. Solche Exemplare wie Hermine sind eher selten und Harrys Verhalten für sein Alter ziemlich normal. @Merlin Ist dir bei allen Fragen, die du so stellst, irgendwann mal in den Sinn gekommen, dass Harry und seine Freunde Jugendliche sind und sich dementsprechend verhalten?

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:18

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Was soll diese Szene mit Hermine und den Vögeln???

Naja, ich kann verstehen, dass Hermine wütend ist. Dass sie in Ron und Ron in sie verliebt ist, wird, glaub ich, spätestens in Band 4 ziemlich deutlich. Nur Ron checkt es nicht und genießt stattdessen die Aufmerksamkeit von Lavender, die ja offensichtlich überhaupt nicht zu Ron passt. Selbst er ist ja ziemlich schnell von ihr genervt. Und nach der Aktion mit dem Weihnachtsball im 4. Band ist Hermine wahrscheinlich schon grundsätzlich ein wenig empfindlicher diesbezüglich. Ich weiß ja nicht, wie ...

Montag, 29. Oktober 2018, 10:17

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Warum hat Riddle Fawkes nicht davon abgehalten, dem Basilisken die Augen zu zerkratzen?

@Merlin In Harrys Zauberstab ist doch eine Feder von Fawkes. Vielleicht konnte Riddle den Zauberstab deshalb gar nicht gegen Fawkes einsetzen. Ich könnte mir vorstellen, dass es da eine besondere Magie gibt.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 08:08

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Warum hat Riddle Fawkes nicht davon abgehalten, dem Basilisken die Augen zu zerkratzen?

@Vincent Wie hätte Fawkes ihr denn helfen sollen? Sie war ja nicht verletzt oder wurde vom Basilisken angegriffen, sondern wurde von Riddle ihrer Energie beraubt.

Sonntag, 21. Oktober 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Sirius' Tarnung

Bis dahin wusste ja niemand, dass Pettigrew Voldemort suchen und finden würde. Feige wie er war, hätte er sich auch wieder verstecken können und ich vermute mal, dass Sirius das auch gehofft und von Pettigrew erwartet hat.

Samstag, 20. Oktober 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Suche Ideen: Charakteristische Backzutaten für alle Häuser!!

Für Ravenclaw würde ich Walnüsse cool finden, die sehen halbiert wie Gehirne aus :D

Freitag, 19. Oktober 2018, 09:26

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

HP-Fans.de Lazarett

Zitat von »Vincent Delacroix« ...bekannt dafür, arglose Schüler anzuniesen und über fieberbedingte Schwächeanfälle zu klagen. Klingt eher nach der maulenden Myrte :D

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

HP-Fans.de Lazarett

Halte durch! Ich drück dir die Daumen, dass du zu den wenigen Überlenenden gehörst!

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Film-Kritik: Snape hatte die Chance gehabt, Harry alle wichtigen Informationen zu geben

@Baron Naja, Snape ist ja auch in einer tragischen Form ein Held und bedient natürlich das, was die meisten Menschen sich wünschen: Ewige, unerschütterliche Liebe, die über den Tod hinausreicht. Dennoch ist, denke ich, den meisten Leuten auch klar, dass Snape sich furchtbar verhalten hat und das verringert seinen Heldenstatus dann wieder ein Stück. Denn unerfüllte Liebe und Kränkung hin oder her, im Endeffekt kann Harry nichts für seine Eltern und es ist unfair von Snape, seine Wut an Harry ausz...

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:48

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

War Buckbeack verwirrt gewesen, als er 2 Harrys und Hermines sah?

Ich denke, da Hippogreife offenbar eine schwache Intelligenz besitzen, geschah maximal sowas wie "Hä?" in seinem Kopf und während er das nächste Frettchen aß, hat er es schlnwieder vergessen.

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Film-Kritik: Snape hatte die Chance gehabt, Harry alle wichtigen Informationen zu geben

Was Vincent gesagt hat und zusätzlich denke ich nicht, dass Snape gern in einer Welt gelebt hätte, in der irgendjemand außer Dumbledore wusste, dass er seit mehr als einem Jahrzehnt unglücklich in Harrys Mutter verliebt ist.

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 09:49

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Mein Heiratsantrag

Na dann herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Das ist auf jeden Fall ein tolles Zitat und eine wirklich schöne Idee :) Du kannat hier grundsätzlich Fotos veröffentlichen, wenn du das möchtest, die müsstest du dann woanders hochladen, wenn ich mich recht erinnere.

Sonntag, 7. Oktober 2018, 13:40

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Ein paar Fragen zu Harrys 2. Namen "James"

Haben deine Eltern dich vor deiner Geburt gefragt, ob du den Namen gut findest, den sie dir gegeben haben? Ich bin auh nach einer Bekannten meiner Mutter benannt, weil sie die so toll fand. Das hindert mich nicht daran, ein eigener Mensch zu sein. Es ist durchaus nicht selten, dass Menschen ihre Kinder nach Personen benennen, die ihnen wichtig waren. Und speziell Harry, der seine Eltern niemals richtig kennenlernen konnte, ist dieser Versuch, auf diese Weise seine Eltern für ihre Taten zu ehren,...

Dienstag, 2. Oktober 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Warum hat Lucius sich nicht bei Dumbledore/Fudge beschwert?

@Merlin Ich kann mir aufgrund der sonstigen Umgangsweisen in der Zaubererwelt miteinander kaum vorstellen, dass irgendwo ein Prozess eröffnet werden würde (oder es sonstige Konsequemzen gäbe), weil jemand seinen Hauselfen verloren hat und jemand ne Ohrfeige bekommen hat. Denn ansonsten wäre der Umgang mit Hauselfen Sklaverei oder zumindest Tierquälerei. Ein Lebewesen aus solchen Umständen zu befreien, ist kein Verbrechen. Außerdem kann Lucius Harry nicht beweisen, dass die Socke von ihm stammt. ...

Sonntag, 30. September 2018, 08:32

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Was wäre passiert, wenn Gryffindor den Quidditch-Pokal nicht gewonnen hätte? Wären Ginny und Harry trotzdem ein Paar geworden?

Zitat von »Vincent Delacroix« Junge Menschen in der Pubertät befriedigen gewisse Bedürfnisse notfalls auch mal mit dem, was sie kriegen. Das ist ja keine hohe Wissenschaft, man war schließlich selbst mal in dem Alter... Und dazu kommt, dass Menschen jeden Alters sich bei unerwiderter Liebe gern mit anderen Menschen ablenken oder versuchen, die andere Person eifersüchtig zu machen. Klappt ja auch immer mal wieder. Ich sehe Ginnys Liebe zu Harry ehrlich gesagt etwas kritisch. Denn aufgrund der En...

Sonntag, 30. September 2018, 08:11

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Film-Kritik: Warum hat der Schaffner nichts gesagt, als der Dementor in den Zug kam?!

Da hast du natürlich recht. Wahrscheinlich hätte sich Sirius nicht verstecken können und die Anwesenheit der Dementoren schnell bemerkt. Dennoch war ja der Grund für die Durchsuchung genau dieser. Die Dementoren sind ja nicht als Gruselspaß da gewesen.

Sonntag, 30. September 2018, 00:29

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Film-Kritik: Warum hat der Schaffner nichts gesagt, als der Dementor in den Zug kam?!

Es wäre auch taktisch nicht so klug gewesen, die Dementoren anzukündigen. Denn die haben ja nach Sirius Black gesucht und dazu versucht, einen Überraschungsmoment zu kreieren. Ich denke, das war auch der Grund, weshalb nichts gesagt wurde. Wäre Black im Zug gewesen, hätte er sich bei der Verkündung der Dementorenaktivitäten sicher denken können, warum die da sind und wäre abgehauen. Das wollten sie natürlich nicht.

Dienstag, 18. September 2018, 08:03

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Konsequenzen nach der Schlacht

Zu Molly: Seit wann werden Soldaten im Krieg wegen Mordes belangt? Und im Zweifelsfall wäre es immernoch Notwehr (hat ihre minderjährige Tochter verteidigt) gewesen. Zu den Malfoys: Ist was zu Lucius und Narzissa bekannt? Draco hat ja nichts gemacht, kann also hlchstens für seine Existenz belangt werden. Die Malfoys sind ja wenige Minuten nachdem Draco (unfreiwillig) zu den Todessern gegangen ist, abgehauen. Dumbledore hat er auch nicht getötet. Also ist ihm außer Mobbing nichts vorzuwerfen. Zu ...

Freitag, 14. September 2018, 18:10

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Welches Verhältnis hätten Snape und die Dursleys zu der Tochter von Lily und James gehabt?

Ich denke, bei den Dursleys hätte sich nicht viel verändert. Ob ihre kostenlose Haushaltshilfe nun männlich oder weiblich gewesen wäre, hätte sie nicht interessiert. Allerdings wäre es interessant zu wissen, welche Kleidung das Kind bekommen hätte. Wäre es Petunias abgetragene Kleidung gewesen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das Kind in Dudleys Klamotten gesteckt hätten. Snape ist allerdings noch interessanter. Ich kann mir gut vorstellen, dass er zu einem Mädchen, das Lily ähnlich ist,...

Freitag, 14. September 2018, 07:24

Forenbeitrag von: »Hähnchen«

Film-Kritik: Was war mit Snape los?

@Merlin Natürlich hätte Snape Draco unterstützt. Snape ist durch seine Verbitterung wahnsinnig ungerecht geworden. Und dass Lily mit Snapes Verhalten nicht einverstanden wäre, mag sein. Muss sie ja auch nicht. Auch wenn man jemanden liebt, tut man manchmal Dinge, die derjenige nicht gut findet.