Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 18:23

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Ewiger Wettbewerb: Termine und Aktuelles

Also, morgen müsste ich Zeit haben. 20 Uhr?

Gestern, 15:24

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wozu hat Snape Harry die Erinnerung über Quirell gegeben?

Möglicherweise auch, um klarzumachen, dass Quirrell schon immer - bzw. vermutlich seit seiner Reise, bei der Voldemort ihn besessen hat (sagt man das so?) - unter Verdacht stand.

Gestern, 15:22

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Ewiger Wettbewerb: Termine und Aktuelles

Oh, sorry, heute abend hab ich eine andere Verabredung.

Freitag, 9. November 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Fragen zu HP 2

Danke, @Fine, das wusste ich so noch gar nicht.

Freitag, 9. November 2018, 17:39

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Haetten die Auroren überhaupt eine Chance gegen Voldemort?

Ich denke schon, dass mehrere Auroren eine Möglichkeit gefunden hätten, Voldemort gefangen zu nehmen. Warum sonst hätte Voldemort in Band 5 fliehen sollen, wenn er diese Möglichkeit ausgeschlossen hätte? Barty Crouch Senior wäre natürlich nicht dabei gewesen, der ist ja tot.

Donnerstag, 8. November 2018, 16:00

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Fragen zu HP 2

Zitat von »Fine« Bei Dean Thomas fand ich das mit dem abgehauenem leiblichen Vater ja durchaus noch sinnvoll, dass er deswegen einfach als muggelgeboren "galt". Und dass es da auch noch ein paar ähnliche Fälle geben könnte ebenfalls gut vorstellbar. Aber dass das bei "allen" grob so in der Art sein soll, finde ich halt wirklich "blöd".) In Band 5, als Seamus sagt, dass seine Mutter überlegte, ob sie ihn wieder nach Hogwarts lassen sollte, erwidert Dean, dass seine Eltern Muggel seien, die nicht...

Mittwoch, 7. November 2018, 21:16

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Hat Scrimgeour eigentlich verstanden, was Harry gesagt hat?

@Merlin, glaubst du, dass Scrimgeour sich nicht bei Harry entschuldigt hat, weil er perplex war?

Mittwoch, 7. November 2018, 17:39

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Hat Scrimgeour eigentlich verstanden, was Harry gesagt hat?

Es mag sein, dass Scrimgeour Verständnis für Harry hatte. Das hat er aber sehr gut verborgen. Es geht hier auch nicht darum, ob Scrimgeour sich für Harry geopfert hat oder nicht. Es geht darum - jedenfalls versteh ich das so - dass Harry sich vom Zaubereiministerium allein gelassen fühlte und dass Scrimgeour nicht einmal nachdem klar war, dass Harry die Wahrheit über Dumbledores Rückkehr gesagt hatte, nicht den Mumm hatte, sich für das Ganze zu entschuldigen. Scrimgeour wollte Harry auf seiner S...

Dienstag, 6. November 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Hat Scrimgeour eigentlich verstanden, was Harry gesagt hat?

Niemand hat Scrimgeour daran gehindert, Harrys Hand in seine zu nehmen, sich die Narben genau anzugucken und Harry zu fragen, was genau passiert ist. Weiterhin hätte sich Scrimgeour - ich wiederhole mich - dafür entschuldigen können. Und ausserdem hätte er - man staune - Umbridge zur Rechenschaft ziehen können. Hätte er so angefangen, hätte Harry vermutlich sogar mit ihm geredet. Aber so ...

Dienstag, 6. November 2018, 17:32

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Hat Scrimgeour eigentlich verstanden, was Harry gesagt hat?

Als Harry sich mit Umbridge herumgeschlagen hat, war Fudge noch Zaubereiminister. Fudge wollte ja auch in seinen letzten Amtstagen, dass Harry mit ihm zumsammenarbeitet. Das hat Dumbledore noch abgelehnt, bzw. er hat Harry den Vorschlag gar nicht weitergeleitet. (Steht im ersten Kapitel vom Halbblutprinz). Harry wirft Scrimgeour in der von dir geschilderten Szene vor, dass das Ministerium ihn allein gelassen hat, als er (Harry) sagen wollte, dass Voldemort zurück ist. Scrimgeour widerspricht dem...

Sonntag, 4. November 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Harry Potter und das Leben nach dem Tod

Das wird aber sehr düster. Schade

Samstag, 3. November 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Kann ein Heuler mit dem Muffliato- Zauber abgewehrt werden?

Ich glaube nicht, dass es funktioniert . Ein Heuler is doch als Bestrafung gedacht. Dazu gehört doch, dass jeder im Umkreis mitbekommt, worum es geht. Oder?

Freitag, 2. November 2018, 23:26

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Harry Potter und das Leben nach dem Tod

Die Geschichte gefällt mir gut. Schreib schnell weiter.

Donnerstag, 1. November 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Warum taucht das Auto im verbotenen Wald auf um Harry und Ron zu retten?

Dann schon wirklich eher Fluffy als die Zentauren. Aber warum nicht das Auto? Ich mein, am Anfang des Bandes haut es in den Wald ab und später, als Harry und Ron Hilfe brauchen, hilft es. Fluffy ist ja nach Band 1 in der Versenkung verschwunden ...

Donnerstag, 1. November 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Was soll diese Szene mit Hermine und den Vögeln???

@Sansib, andersrum In Band 4 hat Ron gemerkt, dass er sich was aus Hermine macht. Und zwar, als sie mit Krum auf dem Weihnachtsball auftaucht. Warum meinst du wohl, brüllen sich die beiden nachts an und Hermine schreit auch noch, Ron solle sie beim nächsten Ball gleich fragen und nicht als letzte Rettung???

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Was soll diese Szene mit Hermine und den Vögeln???

Naja, Hermine ist eifersüchtig. Und als Lavender und Ron vorbeikommen ist Hermine eben wütend und verletzt. Und deshalb lässt sie die Vögel angreifen. Naja, selbst bloßstellen, Ron braucht ja noch ewig, bis er mitkriegt was los ist.

Dienstag, 30. Oktober 2018, 22:22

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Ewiger Wettbewerb: Termine und Aktuelles

och, schade Ich fürchte, das schaff ich nicht. Wir haben ab 18h oder so Eigentümerversammlung und wer weiß, wie lange da diskutiert wird. Schnüff

Dienstag, 30. Oktober 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Warum taucht das Auto im verbotenen Wald auf um Harry und Ron zu retten?

Nachdem das Auto Ron und Harry samt ihrem Gepäck losgeworden war, ist es in den verbotenen Wald gefahren. Dort ist es dann verwildert und hat sich aber eingerichtet und lebt nun dort. Als Harry und Ron von den Spinnen bedroht wurden, hat das Auto das wohl zufällig mitbekommen. Geschickt hat es sicherlich niemand. Später taucht das Auto dann nicht mehr auf - abgesehen davon, dass Harry in Band 4 überlegt, wie die Weasleys ihn wohl ohne Auto von den Dursleys abholen werden. Ich glaub, da wird auch...

Samstag, 27. Oktober 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Welches Leben hätte Harry gewählt, wenn er vor seinem 11. Geburtstag in die Zukunft hätte sehen können?

Ich denk, Harry wär trotz allem mit Hagrid gegangen. Bei den Dursleys hatte er keine Freunde und niemanden, der sich auch nur das kleinste bisschen um ihn sorgte. Ich denke, er hätte ein Leben mit Freunden und Lehrern, die sich um ihn kümmerten dem vorgezogen.

Samstag, 27. Oktober 2018, 16:36

Forenbeitrag von: »Sluggy«

Wie hat Hagrid gedacht, dass Harry zum Gleis 9 3/4 kommt?

Ich glaube, in irgendeinem Interview hat Rowling mal bestätigt, dass Hagrid schlicht vergessen hat, Harry zu sagen, wie er auf Gleis 9 3/4 kommt.