Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 196.

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Hingen die Dursleys doch an Harry?

Ich glaube auch nicht, dass Petunia ihn groß zum Putzen angehalten hat. Sie hatte einen Putzfimmel.

Mittwoch, 5. September 2018, 13:48

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Mein Heiratsantrag

Zitat von »Der Blutige Baron« - "You'll stay with me?" (Harry zu seinen Eltern, die dank des Resurrection Stone von ihm gesehen werden können, als er in den Tod geht) "Until the very end" (Antwort von James Potter, seinem Vater) *rein schleich* Das gefällt mir am Besten

Samstag, 1. September 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wäre Harry arrogant geworden, falls seine Eltern überlebt hätten?

Zitat von »Der Blutige Baron« Das Vermögen der Potters hätte sicherlich gereicht, da die Potters eben verdammt reich waren. Die hatte nicht nur ein bisschen mehr als andere, sondern so richtig viel... Woher weißt du das? Lily war zum Zeitpunkt ihres Todes schwanger, wenn ich mich richtig erinnere. Sagte Mrs Rowling irgendwann.

Samstag, 1. September 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wäre Harry arrogant geworden, falls seine Eltern überlebt hätten?

Lily mochte den arroganten James nicht, darum hat er sich bestimmt verändert. Und Lily hätte Harry jedwedes Anzeichen von Arroganz bestimmt rasch abgewöhnt. ^^

Donnerstag, 23. August 2018, 05:36

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Straßenmusik

Finde ich auch. Diese alten Threads zu entstauben (*hust*) belebt das Forum doch. Ich finde Straßenmusik auch gut und es ist selten, dass es mir nicht gefällt. Ich nehme da auch die Panflötisten nicht aus, es hat so etwas ätherisch losgelöstes/nicht von dieser Welt an sich ^^ CDs habe ich allerdings nie gekauft. Die einzigen, die ich hierbei ausklammern würde, sind die Frauen mit der Quetschkommode, die leidend auf einen zugehen und betteln.

Sonntag, 19. August 2018, 16:19

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wie unwissend ist das Ministerium?

Nochmal: Woher? Squibs sind, laut Ron, eh sehr selten. Wie viele sind jetzt Dementoren begegnet? Um etwas allgemeingültiges feststellen zu können, brauchst du viele Menschen. Einige sind auch rot-grün blind. Aber eben nicht alle. Vielleicht gibt es vereinzelt Squibs, die auch Dementoren sehen können. Oder Thestrale sind auch ein gutes Beispiel. Also Nein, eine Allgemeingültigkeit kann nicht erwartet werden.

Sonntag, 19. August 2018, 16:00

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Hat Dumbledore eigentlich vor seinem Tod gewusst, dass er und Harry das falsche Medaillion hatten?

Ich glaube nicht, dass er es erkannte, allerdings nicht aufgrund seines körperlichen Zustandes, sondern weil er a) nicht damit rechnete und b) keinen Vergleich hatte.

Sonntag, 19. August 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wie unwissend ist das Ministerium?

Na ja, sie müssen ihr halt glauben. Wenn sie das behauptet. Denke nicht, dass es viele Squibs gab, die je in die Verlegenheit kamen, sich vor Gericht über Dementoren zu äußern. Also woher sollen die Magier es wissen?

Mittwoch, 15. August 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

War Regulus einer der Inferi in der Höhle?

Wie kommst du darauf, dass die Inferi seine Leiche entstellt haben?

Mittwoch, 15. August 2018, 15:28

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Hat der Premierminister - nach dem Tod von Voldemort-, jemals ein Treffen mit Harry Potter organisiert?

Eine sehr schöne Vorstellung. Gefällt mir echt gut. Man hätte es auch öffentlich machen können und die Tatsache, dass Harry ein Zauberer ist, verschweigen können. Die Muggel hatten ja Verluste und man hätte sagen können, dass die Gruppe durch ihn enttarnt wurde und die Drahtzieher starben. Das könnte man auch politisch nutzen, dass er als Präsident irgendwie beteiligt war.

Mittwoch, 15. August 2018, 15:24

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

War Regulus einer der Inferi in der Höhle?

Aber woher sollte Voldemort wissen, dass Regulus im See ist? Das kann er doch gar nicht wissen, er denkt, Kreacher sei im See und Regulus verschwindet einfach spurlos. Für alle Welt, außer Kreacher. Sirius hat behauptet, er sei ermordet worden, aber offiziell wusste keiner, was geschah. Mal davon abgesehen, dass ich auch nicht glaube, dass Voldemort nochmal in die Höhle kam, hätte er aus der Ferne den falschen Horkrux bestimmt nicht erkannt. Nicht mal Dumbledore erkannte es aus firekter Nähe und...

Dienstag, 14. August 2018, 22:18

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

War Regulus einer der Inferi in der Höhle?

Zitat von »Merlin1« Es ist eine 50/50 Sache, denke ich. Entweder war Regulus einer der Inferi, die Harry angriffen oder er war wirklich gestorben. Da gibt's aber kein Entweder Oder

Dienstag, 14. August 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wussten Dumbledore und Snape von Regulus' Tod in der Höhle?

Zitat von »grit« Und die Mutter war wahrscheinlich stolz darauf, dass ihr Sohn im Dienst des Dunklen Lords sein Leben gegeben hat. Nein, sie war krank vor Sorge und Kummer und hatte keine Ahnung, was passiert war.

Dienstag, 14. August 2018, 15:14

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wussten Dumbledore und Snape von Regulus' Tod in der Höhle?

Ja, sie lebte noch, hatte jedoch keinen Anhaltspunkt, Kreacher explizit zu fragen.

Dienstag, 14. August 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wie ist Sirius mit dem Hippogreif den Dementoren entkommen?

Haha ^^ Na ja, das sagt der Minister ja auch. Dass sie jemanden bei ihm hätten lassen müssen. Aber hinterher ist man immer klüger.

Dienstag, 14. August 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

War Regulus einer der Inferi in der Höhle?

Muss nicht. Ich ging nur davon aus. Sinngemäß steht da ja, dass Harry gleich zu einem weiteren Wächter würde, als er in den See gezogen wird. Wächter, nicht harmlose Leiche.

Dienstag, 14. August 2018, 13:34

Forenbeitrag von: »TheMandalakind«

Wie ist Sirius mit dem Hippogreif den Dementoren entkommen?

Nee, ich glaube, solange sie nach Sirius suchten, achteten sie durchaus auch auf den Himmel. Aber Sirius war gefangen und die Dementoren wussten das. Es bestand schlicht keine Notwendigkeit, wachsam zu sein.