Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 341.

Heute, 15:52

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum duzt Harry Molly und Arthur Weasley nicht spätestens ab Band 3?

Mögliche Gründe - Harry will sie nicht dutzen - Arthur und Molly haben ihm verboten, sie zu dutzen - Harry kommt nicht darauf, sie zu dutzen - Harry hat keine Lust, sie zu dutzen, weil er sich an Mr./Mrs. Weasley gewöhnt hat

Heute, 12:40

Forenbeitrag von: »Merlin1«

War Tom Riddle mit dem Blutigen Baron befreundet?

Es heißt, dass Tom Riddle in Hogwarts keine Freunde, sondern nur "Bewunderer" hatte. Aber was ist mit dem Blutigen Baron? Hatte Tom eventuell einige Gespräche oder sogar Symphatie gegenüber dem Baron? Und umgekehrt, war der Baron gegenüber Tom etwas offener? Kurz: gab es eine Freundschaft zwischen ihnen? Was sind eure Gedanken? Danke im Voraus für alle Antworten.

Heute, 12:28

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle nach Hogwarts seinen Namen nicht amtlich verändert?

Dann meinte er vielleicht beim Gespräch mit Dumbledore, dass Tom jetzt "offiziel" Lord Voldemort heißt - für alle, sowohl für Muggel, Todesser und Hexen/Zauberer.

Heute, 11:06

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle nach Hogwarts seinen Namen nicht amtlich verändert?

Das stimmt nicht. Er hat sich während seiner Schulzeit nicht als Voldemort ansprechen lassen. Hätte er sich in Hogwarts als "Lord Voldemort" nennen lassen, hätten es die Lehrer und Schüler davon gewusst, was im Widerspruch zu der Tatsache stehen würde, dass "nur sehr wenige wussten, dass Lord Voldemort einst Tom Riddle gewesen ist." (Band 2, in Dumbledores Büro, als Harry von der Kammer zurückkehrt) In der Erinnerung von Dumbledore im 6. Band - als Voldemort Dumbledore besucht-, wird gesagt: Dum...

Gestern, 22:29

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Hat Dumbledore eigentlich vor seinem Tod gewusst, dass er und Harry das falsche Medaillion hatten?

Wie wäre Dumbledore eigentlich- hätte er noch weiter gelebt-, weiter vorangegangen? Was hätte er gemacht, wenn er die Nachricht von R.A.B gelesen hätte?

Gestern, 22:21

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Macht eine Quidditch-Weltmeisterschaft eigentlich Sinn?

Ich verstehe. Viele Dank nochmal für alle interessanten Beiträge.

Gestern, 19:11

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie unwissend ist das Ministerium?

Achso ist das! Ich habe gedacht, dass alle Squibs keine Dementoren sehen können. Wenn das bei jedem Squib jedoch unterschiedlich ist,dann verstehe ich es jetzt. Vielen Dank.

Gestern, 18:30

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Macht eine Quidditch-Weltmeisterschaft eigentlich Sinn?

Und liegt trotzdem im Bereich des Möglichen. Oder der Schütze verfehlt das Tor.

Gestern, 16:12

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie unwissend ist das Ministerium?

Zitat von »TheMandalakind« Also woher sollen die Magier es wissen? Die Tatsache, dass Squibs keine Dementoren sehen können, sollte Allgemeinbildung und jedem gebildeten Zauberer bekannt sein.

Gestern, 15:11

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle nach Hogwarts seinen Namen nicht amtlich verändert?

Es gab nichts zum Planen für Voldemort. Er hätte bei Gelegenheit dies und das werden können. Als "brilliantester Schüler, den Hogwarts je hatte" (Band 2, Dumbledore) standen ihm alle Wege offen und Slughorn hatte ja "ausgezeichnete" Beziehungen im Ministerium, die er für Tom benutzen konnte. Aber ich denke, es war unausweichlich, dass er zu einem Dunklen Zauberer werden würde. Und eine amtliche Namensänderung wäre dann auch sinnlos. Entschuldigung für den unnötigen Thread und danke für alle Antw...

Gestern, 14:35

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle nach Hogwarts seinen Namen nicht amtlich verändert?

Woher hätte Voldemort denn wissen sollen, dass er mal einer der gefährlichsten dunklen Zauberer werden würde? Vielleicht hätte er für immer weiterhin bei Borgin und Burkes gearbeitet, eine Slytherin-Familie gegründet oder das Amt des Zaubereiministers oder Ähnliches angenommen. All das hätte er aber niemals mit seinem Muggel-Namen gemacht.

Gestern, 00:06

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Hat Dumbledore eigentlich vor seinem Tod gewusst, dass er und Harry das falsche Medaillion hatten?

Nachdem Dumbledore den Trank getrunken hatte, war er sehr schwach. Dennoch hat er noch einen kurzen Blick auf das Medaillion geworfen und es sogar in seine Tasche gesteckt, nachdem er die Inferi in Schach hielt. Dumbledore scooped the locket from the bottom of the stone basin and stowed it inside his robes. Hat er in diesem Moment gewusst oder herausgefunden, dass das Medaillion eine Fälschung war? Dass er nichts zu Harry sagte, ist verständlich, denn Dumbledore war zu schwach, um etwas zu sagen...

Samstag, 18. August 2018, 23:25

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie unwissend ist das Ministerium?

Bei dem Gerichtsprozess gegen Harry im Ministerium ruft Dumbledore Mrs. Figg als Zeugin. Diese Dame behauptet, die Dementoren gesehen zu haben. I'm a Squib,' said Mrs. Figg. 'So you wouldn't have me registered, would you?' 'A Squib, eh?' said Fudge, eyeing her closely. 'We'll be checking that. You'll leave details of your parentage with my assistant, Weasley. Incidentally, can Squibs see dementors?' he added, looking left and right along the bench. 'Yes, we can!' said Mrs. Figg indignantly. Fudg...

Samstag, 18. August 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle nach Hogwarts seinen Namen nicht amtlich verändert?

Zitat von »Der Blutige Baron« Und dass Voldemort, der Muggel-Hasser schlechthin nicht auf ein Muggel-Amt geht um sich den Gepflogenheiten und Gesetzen der Muggel zu unterwerfen dürfte wohl eigtl. selbsterklärend sein... Warum hat er sich dann selbst erniedrigt, indem er jede Sommerferien in das Muggel-Waisenhaus zurückkehrte? Hätte er wirklich nicht in Hogsmeade oder in der Winkelgasse eine kleine Wohnung o.Ä. gefunden?

Samstag, 18. August 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Warum hat Tom Riddle nach Hogwarts seinen Namen nicht amtlich verändert?

Nach seiner Schulzeit hätte Tom Riddle doch - als volljährige Person von 18 Jahren-, in einem Muggel/Zaubereramt doch seinen verhassten Namen "Tom Riddle" wegmachen können oder sich einen alternativen "würdigen" Namen auswählen können. Marvolo war ja schon vorhanden. Eventuell hätte er nur noch Marvolo heißen können - was den Familiennamen betrifft, weiß ich nicht. Wäre das denn möglich gewesen? Dann hätte Voldemort diesen Muggel-Namen auch auf den Dokumenten los. Vielen Dank im Voraus.

Samstag, 18. August 2018, 22:07

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Macht eine Quidditch-Weltmeisterschaft eigentlich Sinn?

Muss nicht sein, der Torwart kann den Elfmeter auch halten.

Freitag, 17. August 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Macht eine Quidditch-Weltmeisterschaft eigentlich Sinn?

Die Bulgaren kamen nur zu einem Tor, während die Iren 17 Tore schossen. Der Endstandt war Bulgarien 160 - Irland 170. Eigentlich seltsam, die Bulgaren hätten doch aus der Gruppenphase wissen müssen, wie stark die irischen Jäger sind. Sie hätten zu Krum sagen sollen: "Victor, wir haben keine Chance gegen die irischen Jäger, sieh zu, dass du den Schnatz sofort fängst - du bist doch der beste Sucher der Welt-, bevor die Iren mehr als 150 Tore schießen werden."

Donnerstag, 16. August 2018, 17:35

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Beziehung Dumbledore und Snape

Hm, gut erklärt, danke.

Donnerstag, 16. August 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Beziehung Dumbledore und Snape

Eine Ehe kann man doch brechen, ohne dafür sterben zu müssen (Scheidung, Verlassen etc) Der Unbrechbare Schwur heißt doch nicht umsonst "unbrechbar". Allgemeines Beispiel - Person X schwört - Person X bereut seinen Schwur und möchte sich von dem Schwur entbinden - Er versucht, Suizid zu begehen (eigener Avada/Ertrinken/ Gifttrank) - durch den Schwur wird er vor seinem Suizid-Versuch geschützt, oder? Denn er hat nur die oben genannten 2 Optionen zur Auswahl (Mission erledigen oder irgendwie schei...