Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 16:30

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie ist der Troll unter die Falltür gekommen?

Zitat von »Merlin1« Aber nein, er vertraut ja immer nur auf das Gute im Menschen und in den Lehrern, Quirell macht das sicher nicht, obwohl Dumbledore Snape gebeten hat, "ein Auge auf Quirell zu werfen." Nein! Dumbledore vertraut nicht auf die Gutmütigkeit eines jeden und lässt die Schule in Gefahr, aber der "Angriff" wird hier von Innen ausgeführt, von einem Lehrer. Wenn da jetzt irgendein Hans Wurst mit einem Troll in die Schule spaziert: Okay, dann verstehe ich die Kritik. Wenn das aber ein ...

Gestern, 16:10

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Haben die Zentauren und Aragogs Brut gegenseitig gekämpft?

Wieso sollten die Zentauren "Herren des Waldes" sein. Du tust ja so, als würden die den Wald regieren. Sie sind eben die Intelligentesten Wesen im Wald, mehr aber auch nicht. Und natürlich wird es auch mal zu Konforntationen gekommen sein, man sieht ja, dass die Spinnen Fleischfresser sind...

Gestern, 16:09

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Frage zum Forum

Inwiefern kann man nur darüber den Kopfschütteln, dass etwas für die Rechte der einzelnen Leute getan wird? Ganz ehrlich das Problem an der DGSVO ist bei weitem nicht der Inhalt, sondern die Hysterie die von einigen Stellen dazu verbreitet wird.

Donnerstag, 21. Juni 2018, 14:06

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie ist der Troll unter die Falltür gekommen?

Den Troll an Halloween hat Quirrell in die Schule geholt und das während einer Feier, wo also genug Ablenkung am Start war. So schwer ist das dann auch wieder nicht. Zumal die Leute, die du da aufzählst doch auch kein wirkliches Interesse daran haben irgendwas zu tun. - Peeves ist ja gerne mal für derbe Scherze zu haben, dem würde doch ein Troll eher Spaß bereiten, als dass er den meldet. - Filch und seine Katze spionieren Schülern nach, keinen Lehrern, Trewlaney und die Geister waren wohle bei ...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:12

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie ist der Troll unter die Falltür gekommen?

Was gibt's da zu erklären? Anders als die Falltür sind die Türen in Hogwarts groß genug für Trolle, zumindest war die Toilettentür zur Toilette, wo Hermine war es...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 17:55

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie ist der Troll unter die Falltür gekommen?

Naja. So schwer finde ich das jetzt nicht. Dumbledore war an dem ganzen beteiligt, also der Mann in Hogwarts der den Anti-Apparier-Zauber aufheben kann (was er auch in den Büchern mehrfach tut). Ich gehe daher schlicht von Seit-an-Seit Apparieren mit dem Troll aus, nachdem der Apparierschutz für den Raum aufgehoben wurde.

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:45

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was wäre passiert, wenn eine Person das Tagebuch in ein Denkarium geworfen hätte?

Auch dann würde ich zumindest bei meiner Ansicht bleiben. Ein Seelenstück ist keine Erinnerung heißt es funktioniert nicht. Ob das dann einfach nur im denkarium drinliegt, schwimmt oder ob das Denkarium andere Dinge als Erinnerungen auflöst oder was auch immer: Keine Ahnung.

Dienstag, 19. Juni 2018, 11:55

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wie war die Beziehung/das Verhältnis zwischen Severus Snape und Hermine Granger?

Zitat von »Grashüpfer« Er korrigiert das Bild in Bezug auf Schlammblut, weil Snape ein ehemaliger Todesser ist und die besonders im Auge behalten werden, ob sie wie wieder Tendenzen zu Rückfällen zeigen. Sich gegen diese Wort auszusprechen wird von ihm erwartet. WAS? Wieso soll von ihm erwartet werden, dass er als Voldemort an der Macht ist UND im Gespräch mit dem Bild eines Schulleiters als er völlig allein mit diesem ist dieser das Wort Schlammblut benutzt, ihn korrigiert? Sorry, aber das mac...

Dienstag, 19. Juni 2018, 02:04

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Woher weiß Riddle aus dem Tagebuch, wer in sein Buch schreibt?

Naja. Du kannst mit Legilimentik die Gedanken des anderen Lesen. Da jeder sich selbst seiner Existenz und seiner selbst bewusst ist nehme ich an, dass man natürlich die Identität erkennen könnte.

Dienstag, 19. Juni 2018, 01:58

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was wäre passiert, wenn eine Person das Tagebuch in ein Denkarium geworfen hätte?

Das sehe ich anders. Das Tagebuch wurde immer nur als Horkrux beschrieben! Die einzige Bezeichnung als Erinnerung ist die von Riddle selbst und dass der nicht sagt "Hey, ich bin ein Horkrux!" sollte irgendwo auch klar sein. Später als dann Dumbledore über das Buch spricht wird es immer als Horkrux und nicht als Erinnerung bezeichnet... Aber selbst wenn das Buch eine Erinnerung wäre, dann gehe ich davon aus, dass nix passiert wäre. Das Denkarium ist dafür da eine reingeworfene Erinnerung zu zeige...

Montag, 18. Juni 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was wäre passiert, wenn eine Person das Tagebuch in ein Denkarium geworfen hätte?

Es wäre NICHTS passiert. Das Denkarium kann Erinnerungen verarbeiten. Das Tagebuch ist keine Erinnerung, sondern ein Seelenstück.

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dumbeldore vs Voldemort

Voldemort verliert in Godrics Hollow seinen Körper. Er schlägt sich dann aber so durch bis er auf Quirrel trifft und dessen Körper besetzt. Als er dann mit Wurmschwanz zusammentrifft verhilft der ihm zu einem rudimentären Körper, der eben ein Körper ist, aber bei weitem nicht von der Qualität des Körpers, den sich Voldemort dann aus Fleisch des Dieners, Knochen des Vaters und Blut der Feindes am Ende von Band 4 schafft. Dass Voldemort Godrics Hollow ohne Körper verlässt ist sicher! Es wird mehrf...

Montag, 11. Juni 2018, 12:09

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dumbeldore vs Voldemort

Zitat von »Lilymaus3« Da ist schon was dran. Alle sagten nur er sei verschwunden. Wenn es eine Leiche gegeben hätte, hätten doch alle gesagt er sei gestorben, oder? Voldemort selbst sagte, dass er seinen Körper zurückließ weil er aus diesem raus gerissen wurde! Fine hat die Textstelle auf der vorherigen Seite im Thread zitiert. Ergo: Sein Körper muss (in welchem Zustand auch immer) noch in Godric's Hollow gewesen sein. Zitat von »Lilymaus3« Welcher Textstelle entnimmst du bitte, dass Peter dort...

Sonntag, 10. Juni 2018, 18:59

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dumbeldore vs Voldemort

Er stellt ihn am Ende von Band 4 wieder her. Allerdings weiß ich nicht, was du damit sagen möchtest?

Sonntag, 10. Juni 2018, 00:22

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dumbeldore vs Voldemort

Nein! Der Avada Kedvra tötet dich! Das Töten ist das Trennen von Körper und Seele. Mit Horkrux ist die Seele an die Erde verankert und existiert ohne Körper weiter. Ohne Horkrux stirbst du komplett und die Seele geht ins Totenreich. Deine Aussage würde bedeuten, dass Voldemort nicht nur unsterblich wäre mit den Horkruxen sondern zugleich noch unverwundbar. Und das passt einfach nicht zu allem was wir über Voldemort und den Avada Kedavra wissen. Zudem ist es schlichtweg falsch was du über Voldemo...

Freitag, 8. Juni 2018, 22:04

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dumbeldore vs Voldemort

Zitat von »Fine« Die Seele trennt sich nur vom Körper wenn der Körper zerstört wird. Der Avarda Kedavra zerstört den Körper aber nicht. Also wird die Seele sich wohl auch nicht durch einen Avarda Kedavra vom Körper lösen. Wie kommst du darauf? Dann dürfte von keinem Toten in der Harry Potter eine Leiche zurückbleiben. Wir sehen aber im Film diverse Leichen und lesen von diversen Leichen. In jedem Fall, indem ein "normaler" Mensch stirbt trennt sich die Seele vom Körper. Bei Voldemort ist die an...

Freitag, 8. Juni 2018, 01:02

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dumbeldore vs Voldemort

Fine, es ist doch völlig egal, wie der Körper reagiert. Ob es ihn zerfetzt eine Leiche zurückbleibt oder sonstwas. Fakt ist Voldemort könnte durch irgendwas tödliches, wie den Avada Kedvra seine Seele von seinem Körper lösen und würde das aufgrund der Horkruxe überleben. Damit kannst du ihn nirgends gefangen halten solange er Horkruxe hat. Weil er eben seinen aktuellen Körper aufgeben/opfern/töten kann. Ob da jetzt ein Leichnam zurückbleibt oder nicht spielt doch keine Rolle.

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:33

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Grimmaudplatz Yaxley

Okay, dann ja. Es sei denn eine Erbschaft des Hauses oder Ähnliches könnte den Schutz brechen, diese Angst äußert ja, wenn ich mich Recht erinnere Dumbledore.

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:20

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Dumbeldore vs Voldemort

Was willst du mir mit den Zitaten sagen. All diese Zitate bestätigen doch, was ich vorhin geschrieben hatte o.O

Donnerstag, 7. Juni 2018, 17:22

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Grimmaudplatz Yaxley

Zitat von »Fine« Das hat sich geändert, aber wenn es nur einen Geheimniswahrer gäbe, dann wär das Haus für immer unsichtbar. Falsch! Das Haus bliebe nach der usrprünglichen Version erst dann unsichtbar, wenn der Geheimniswahrer und alle Eingeweihten gestorben sind! Sprich im Falle des Hauptquartiers (nach Fidelius Zauber vor Änderung): Grimmauld Place ist dann für immer unsichtbar, wenn jede Person, die Dumbledore eingeweiht hat gestorben ist. Denn diese Personen können ja nach alter Fassung zw...