Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 389.

Gestern, 22:58

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie war die Beziehung/das Verhältnis zwischen Severus Snape und Hermine Granger?

Du brauchst dich doch nicht zu entschuldigen, wenn du dich vertan oder sonstwas haben solltest. Und ich hab mittlerweile auch ne Ahnung woher unser Missverständnis gekommen sein könnte. Kann es sein dass du an die Filme gedacht hast und dass Snape Hermine da tatsächlich nicht so runtergemacht hat sondern eher Ron? Hab halt die leider die Fime nicht so im Kopf. Könnte ich mir aber schon gut vorstellen. Und dass du dann vermutlich meintest, dass wenn Hermine nicht "erzählt" dass er gemein zu ist, ...

Gestern, 14:59

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie war die Beziehung/das Verhältnis zwischen Severus Snape und Hermine Granger?

Zitat von »Merlin1« Zitat von »Fine« Chrm. Gelungene Lehrer Schüler Beziehung. Findest du wirklich? Wegen dem Schweigen. Was soll sie denn wozu genau sagen? Ich bleibe bei meiner Ansicht. War auch so in meiner Schulzeit. Mein Lehrer konnte mich nicht sonderlich leiden und ignorierte mich oft. Ich sprach ihn auch nur sehr selten an und hatte trotzdem Gott sei Dank gute Noten in seinem Fach. Er hatte seine Ruhe von mir und ich bekam von ihm gute Noten. Wir beide waren zufrieden. Obwohl das meine ...

Gestern, 13:11

Forenbeitrag von: »Fine«

Wie war die Beziehung/das Verhältnis zwischen Severus Snape und Hermine Granger?

Zitat von »Merlin1« Granger hat nie schlecht über Snape gesprochen. Und Snape hat immer nur Potter, Weasley und Longbottom tyrannisiert. Also, ich würd ja wenn eher sagen dass Snape immer Harry Neville und Hermine tyrannisiert. Wobei das bei Hermine nicht unbedingt das richtige Wort ist, aber Ron trotzdem von allen Vieren definitiv trotzem noch am besten wegkommt - auch wenn Snape auch Ron hin und wieder wegen irgendwas "anblafft" und zum nachsitzen verdonnert. Oftmals wegen irgendwas, das Ron ...

Samstag, 9. Juni 2018, 21:08

Forenbeitrag von: »Fine«

Dumbeldore vs Voldemort

Ja, normalerweise - ohne Horkrux(e) - ist es natürlich so, dass sich die Seele vom Körper trennt wenn man stirbt. Mit Horkrux(en) stirbt man aber nicht, selbst wenn der eigene Körper angegriffen oder zerstört wird. Erklärt Slughorn in Band 6 in der Erinnerung. Zitat "»Nun, man spaltet seine Seele, verstehen Sie«, sagte Slughorn, »und versteckt einen Teil davon in einem Gegenstand außerhalb des Körpers. Dann kann man, selbst wenn der eigene Körper angegriffen oder zerstört wird, nicht sterben, de...

Freitag, 8. Juni 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »Fine«

Zeitumkehrer an Minderjährige?!

Zitat von »Der Blutige Baron« Zitat von »Fine« Da steht mittlerweile auch dass Dumbledore am 31.6.1997 gestorben ist. Auf der Pottermore-Seite ist der 30. Juni angegeben! https://www.pottermore.com/explore-the-s…lbus-dumbledore Mit dem 31. hatte ich mich vertippt. Ich meinte schon den 30.6. Weil "genau das" auch totaler Blödsinn ist Im Buch ist er definitiv schon Anfang bis Mitte Juni gestorben. Und es kann ja schlecht beides Kanon sein. Aus dem Kapitel: die Belauschte Seherin - kurz bevor Harr...

Freitag, 8. Juni 2018, 03:21

Forenbeitrag von: »Fine«

Dumbeldore vs Voldemort

Die Seele trennt sich nur vom Körper wenn der Körper zerstört wird. Der Avarda Kedavra zerstört den Körper aber nicht. Also wird die Seele sich wohl auch nicht durch einen Avarda Kedavra vom Körper lösen. Zitat von »Der Blutige Baron« Nur so machen sämtliche Aktionen von Voldemort, wo er Gegenzauber abwehrt etc. Sinn. Könnte ihm der Todesfluch nichts anhaben ergäbe all das keinen Sinn mehr. Also ich wüsste nicht wo irgendwer nen Todesfluch auf Voldemort abfeuert und der den abwehrt.

Freitag, 8. Juni 2018, 00:46

Forenbeitrag von: »Fine«

Dumbeldore vs Voldemort

Zitat von »Merlin1« Aus dem Kanon kann ich jetzt nichts sagen, aber es gibt interessante Theorien darüber.Eine (Fan)Theorie besagt, dass Riddle nach seiner Schulzeit einige Jahre unterwegs war und ein Schüler Grindelwalds wurde.Riddle hat somit das Duell zwischen Gellert, seinem Meister, Dumbledore & Abeforth entweder indirekt oder aus der Ferne gesehen und war somit ein Zeuge von einem wichtigen Ereignis aus Dumbledores Leben. Wurde anscheinend auch hier schon mal besprochen.Tom Riddel, Schüle...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:38

Forenbeitrag von: »Fine«

Grimmaudplatz Yaxley

Ähm ja da war mal was , war aber ein anderer Fall Mit dem Beispiel wollte ich Sluggy nur erklären, dass Fidelius bestehen bleibt auch wenn ihn keiner mehr braucht und nichtmal mehr nutzt.

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:18

Forenbeitrag von: »Fine«

Dumbeldore vs Voldemort

Nein. Du sagtest, dass der Körper noch da, aber unbelebt ist und ein Leichnam zurückbleibt. Während Voldemort versucht hat Harry zu töten seine Macht in sich zusammen fiehl und einfach "verschwunden" ist. Hätte er einen Leichnahm hinterlassen und würde wohl von (sogut wie Jedem) für tot gehalten werden, aber ist einach nur "weg" Zitat von »Der Blutige Baron« Das Bewusstloswerden im Wald hat nichts mit der Auswirkung von Avada Kedvra auf Voldemort zu tun. Der Todesfluch trifft da gerade nicht den...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:05

Forenbeitrag von: »Fine«

Grimmaudplatz Yaxley

Zitat von »Der Blutige Baron« Zitat von »Fine« Das hat sich geändert, aber wenn es nur einen Geheimniswahrer gäbe, dann wär das Haus für immer unsichtbar. Falsch! Das Haus bliebe nach der usrprünglichen Version erst dann unsichtbar, wenn der Geheimniswahrer und alle Eingeweihten gestorben sind! Sprich im Falle des Hauptquartiers (nach Fidelius Zauber vor Änderung): Grimmauld Place ist dann für immer unsichtbar, wenn jede Person, die Dumbledore eingeweiht hat gestorben ist. Denn diese Personen k...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »Fine«

Dumbeldore vs Voldemort

Zitat von »Der Blutige Baron« Jein. Der Körper mag physisch unversehrt sein. Nichtsdestotrotz kannst du mit dem Avada Kedavra eine Seele aus dem Körper rausholen. Das geschah Pre-Band 1, beim Angriff von Voldemort auf Harry. Da trifft ihn der Todesfluch und seine Seele (meaner than the meanest ghost) wird vom Körper getrennt. Somit ist der Körper in diesem Sinne tot im Sinne von "unbelebt". Dasselbe passiert in Band 7, als der Todesfluch Voldemort erneut von seinem Körper trennt. Der Körper ist...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »Fine«

Grimmaudplatz Yaxley

Zitat von »Sluggy« Naja, der Fidelius Zauber soll ja schützen, wenn ich das richtig verstanden habe. Eigentlich nicht, sondern nur verstecken. Und er bleibt ja auch erhalten wenn Niemand mehr da ist. Und es hieß ja auch erst wenn der Geheimniswahrer stirbt nimmt er das Geheimnis mit ins Grab. Das hat sich geändert, aber wenn es nur einen Geheimniswahrer gäbe, dann wär das Haus für immer unsichtbar.

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:54

Forenbeitrag von: »Fine«

Dumbeldore vs Voldemort

Zitat von »Der Blutige Baron« Das Bewusstloswerden im Wald hat nichts mit der Auswirkung von Avada Kedvra auf Voldemort zu tun. Der Todesfluch trifft da gerade nicht den "Original"-Voldemort, sondern tötet das Seelenstück in Harry, was Auswirkung auf ihn hat. Ahh - ich glaub ich er innere mich an was. Dass JKR mal erklärt hat dass das Seelenstück in Voldemort irgendwie ungeschützt ist. Aber macht das Sinn das Voldemort gleich mitstirbt wenn man es tötet, das ist heftig. Ja, dieses Seelenteil is...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »Fine«

Grimmaudplatz Yaxley

Zitat von »Der Blutige Baron« Zitat von »Lilymaus3« Warum genau kann dann nicht jeder Grimmauldplatz 12 sehen? Das eigentliche Geheimnis besteht doch darin dass dort das Hauptquartier des Phönixordens ist. Nein. Beim Grimmauld Place kann man sich ziemlich sicher sein, dass das Geheimnis die Existenz von Haus #12 ist. Nein wirklich dass sich das Hauptquartier des Phönixordenssich am Grimmauldplatz Nummer zwölf, London befindet. Zitat »Hier«, murmelte Moody, hielt Harrys desillusionierter Hand ei...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 09:24

Forenbeitrag von: »Fine«

Wusste Dumbledore von dem Diadem?

Und als Harry sie anspricht hört sie auch erstmal was er will aber als Harry direckt nach dem Diadem fragt will sie natürlich einfach wieder weg weil er sich wie all die anderen Schüler die ihr seit Generationen zusetzen. Bis Harry sie anschreit, dass es ihm nicht um Noten geht sondern darum Voldemort zu besiegen, worauf sie doch wieder mit ihm redet. Und Dumbledore ist 1. kein Schüler und würde sie sicherlich auch nicht sofort drändend mit der Tür ins Haus fallen sondern erwas bedacher vorgehen...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:30

Forenbeitrag von: »Fine«

Zeitumkehrer an Minderjährige?!

Zitat von »Der Blutige Baron« Zum einen: Dass das neue Fragen aufwirft ist klar. Dennoch ist es m.E. ein Lösungsansatz und m.M.n. ein besserer als Teile die nun mal so frustrierend das für manche sein mag Kanon sind (zumindest die Teile, die explizit von JKR stammen)! Ganz ehrlich- man hätte es auch einfach mal besser erklären können, dann hätten wir uns das ganze sparen können.. Ich dachte die ganze Zeit die Menschen im Film wollen die auch nicht... Zitat von »Der Blutige Baron« Nunja, Dumbled...

Donnerstag, 31. Mai 2018, 01:15

Forenbeitrag von: »Fine«

Zeitumkehrer an Minderjährige?!

Zitat von »Lilymaus3« Mhm aber ist doch ein wenig merkwürdig dass es andere schaffen ohne Zeitumkehrer zwölf oder mehr Unterrichtsstunden zu nehmen, aber Hermine nicht (mal abgesehen von Plotgründen). Das passt irgendwie nicht, oder? Hermine ist doch nicht dümmer oder weniger fleißig als andere die 12 UTZs haben. Und überhaupt woher sollen denn die Schüler wissen, dass sie theoretisch noch mehr Fächer belegen könnten, wenn sie ihnen nicht angeboten werden? Naja, die werden wie Hermine auch einf...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:06

Forenbeitrag von: »Fine«

Zeitumkehrer an Minderjährige?!

@Merlin Nee, die gibt es laut JKRs Artikel schon seit irgendwann vor 1899. Okay, mit Dumbledores Schulzeit wärs dann so ne Sache. Gegeben dürfte es die da zwar auch schon haben waren aber noch in so ner Art Testphase. Jedenfalls wurden da die Experimente abgebrochen länger wie 5 Stunden zurückzureisen. Aber darum gehts ja auch gar nichtmal. Ob es die nun gab oder nicht... Selbst wenn es sie Nicht gegeben hätte. Wenn Hermine die erste Schülerin war die einen bekommen hat, müsste es vorher ja mögl...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 07:21

Forenbeitrag von: »Fine«

Wusste Dumbledore von dem Diadem?

Zitat von »Merlin1« Bei der Sache mit dem Diadem kann ich es verstehen, dass er es nicht herausgefunden hat... Wobei die Frage hier aber noch wäre, was genau er überhaupt hätte rausfinden sollen/müssen. Dass er in Erwägung zieht, dass der Horkrux etwas von Ravenclaw sein könnte, aber nicht auf das Diadem gekommen ist, bzw. die Existens dieses Diadems nichtmal erwähnenswert fand - wovon Harry (Ron und auch Hermine) dann erst ein Jahr später von den Ravenclawschülern erfahren, dass es "das Artefa...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 06:29

Forenbeitrag von: »Fine«

Zeitumkehrer an Minderjährige?!

Auch wenn es blöd ist hier wieder mit "Poltgründen" zu kommen. Aber etweder das oder man ignoriert einfach JKRs Pottermoreaussage, dass Hermine die 1. Hogwarstsschülerin gwesen wäre die einen Zeitumkehrer bekommen hat. Zitat I had Hermione give back the only Time-Turner ever to enter Hogwarts. https://www.pottermore.com/writing-by-jk-rowling/time-turner Barthy Chrouch Jr., Bill, Charlie und Percy Weasley sowie auch schon Dumbledore und wer weiß wer sonst noch alles von denen wir nichts wisen ode...