Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 90.

Gestern, 22:18

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie war die Beziehung/das Verhältnis zwischen Severus Snape und Hermine Granger?

Hat Hermine Granger den Zaubertrankprofessor an Lily Evans erinnert? (beide muggelstämmig, gut in Zaubertränke) Und war Severus Snape für die exellente Schülerin ein guter Lehrer? Wie ist eure Meinung darüber?

Gestern, 19:02

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Добро пожаловать в России - FIFA WM 2018

Naja, das war nicht so ernst gemeint. Aber ein gewisser Stolz als Weltmeister ist immer vorhanden. Ich hoffe auch, dass sie die anderen Spiele gewinnen.

Gestern, 19:00

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Woher weiß Riddle aus dem Tagebuch, wer in sein Buch schreibt?

Hm..selbst wenn er ihn gesehen hätte, hätte er nur einen 12-jährigen Jungen mit schwarzem Haar, grünen Augen, einer Brille und einer Blitznarbe gesehen. Wenn Ginny ihm nichts über Potter erzählt hätte, wäre Riddle sich nie sicher gewesen, ob wirklich ein Harry Potter in sein Buch geschrieben hat Außer natürlich, Riddle hat sein Seelenstück in Potter bemerkt. Was aber eher unwahrscheinlich ist.

Gestern, 18:54

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Добро пожаловать в России - FIFA WM 2018

1:0 für Mexico. Da kam bei den Deutschen wohl der Hochmut vor dem Fall. Dennoch ein großes Lob an beide Mannschaften. Mexico stark in der Abwehr, Deutschland stark im Angriff.

Gestern, 17:34

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie kann sich Ollivander jeden verkauften Zauberstab merken?

Ich verstehe deinen Denkansatz schon. Aber nach deiner Ansicht müssen wir dann jede Aussage von jedem Charakter über sich selbst in Frage stellen. Beispiel Im 6. Band sagt Dumbledore zu Potter über sich selbst: "Ich (Dumbledore) bin mit außergewöhnlicher Intelligenz gesegnet." Würdest du trotzdem nicht an diese Aussage glauben, auch wenn du weißt, dass a) Dumbledore als der größte Zauberer seiner Zeit gilt, b) einer der besten Schüler war, der jemals in Hogwarts gelernt hat und c) dass er in den...

Gestern, 17:09

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie kann sich Ollivander jeden verkauften Zauberstab merken?

Nun, er erinnert sich bei jeder Person, die er sieht, nach dessen Zauberstab, siehe Hagrid. Wobei das natürlich nichts sagt.

Gestern, 16:37

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie kann sich Ollivander jeden verkauften Zauberstab merken?

He put Harry's wand back into its box and wrapped it in brown paper, still muttering, "Curious... curious... "Sorry," said Harry, "but what's curious?" Mr. Ollivander fixed Harry with his pale stare. "I remember every wand I've ever sold, Mr. Potter. Every single wand. It so happens that the phoenix whose tail feather is in your wand, gave another feather -- just one other. It is very curious indeed that you should be destined for this wand when its brother -- why, its brother gave you that scar...

Gestern, 15:59

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Woher weiß Riddle aus dem Tagebuch, wer in sein Buch schreibt?

Woher sollte Riddle wissen, wer in sein Buch schreibt? Potter gab seinen echten Namen ja preis, als er zum ersten Mal in das Buch geschrieben hat. "Mein Name ist Harry Potter.." Nun, diese Worte hätte auch zum Beispiel Longbottom schreiben können. Oder Potter hätte auch schreiben können: " Mein Name ist Neville Longbottom." Kurz: woher soll Riddle wissen, wer tatsächlich in sein Buch schreibt?

Gestern, 13:58

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Was wäre, wenn Harry Potter in das Tagebuch mit Umbridges Feder geschrieben hätte?

Wenn Potter mit seinem Blut bzw. mit Umbridges spezieller Feder in das Tagebuch geschrieben hätte, wäre sein Blut bekanntlich vom Tagebuch aufgesaugt worden. Aber was wäre dann die Folge? Tom Riddle hätte quasi das Blut von Harry Potter aufgesogen - und somit Lilys Schutz etc. Wäre dann eine "Wiedergeburt" möglich etc?

Gestern, 13:42

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Was wäre passiert, wenn eine Person das Tagebuch in ein Denkarium geworfen hätte?

Das Tagebuch ist eine Art Erinnerung- und ein Horkrux. Wenn nun das (unzerstörte!)Tagebuch entweder aus Versehen oder mit Absicht von einer Person in ein Denkarium geworden hätte...was wäre die Folge? 1) Hätte das Denkarium das Seelenstück bemerkt und den Zugriff verweigert? 2) Hätte das Tagebuch sich geweigert, vom Denkarium benutzt zu werden? 3) Wäre das Denkarium von der bösen Substanz/Aura kollabiert? 4) Oder wäre das Tagebuch einfach munter auf der Oberfläche des Denkariums geschwommen?

Gestern, 13:24

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wäre der Riddle aus dem Tagebuch in der Lage, ein Denkarium erfolgreich zu benutzen?

Frage steht schon oben eigentlich. Riddle ist laut seiner eigenen Aussage selbst eine 50 Jahre alte Erinnerung, welche Gestalt angenommen hat, so wie er sich Potter in der Kammer vorgestellt hat. Nun, angenommen, er wäre nicht "lebendiger als je zuvor" bzw. hätte aus Ginny Weasley noch nicht alle Energie herausgesogen..wäre er in der Lage gewesen, eine Erinnerung von ihm in ein Denkarium zu legen? Kann eine in einen Menschen manifestierte 50 Jahre alte Erinnerung eigene Erinnerungen in ein Denka...

Gestern, 13:14

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wusste Lord Voldemorts Zauberstab, dass Harry Potter eines Tages den anderen Phönixzauberstab bekommen sollte?

Zitat von »Grashüpfer« Dass Harry dann einen ähnlichen Zauberstab wie Voldi bevorzugt, überrascht mich nicht Du meinst sicher, dass der Zauberstab Harry bevorzugt, nicht umgekehrt. Der Zauberstab sucht sich doch den Herrn aus, nicht der Zauberer den Stab. Ansonsten finde ich die Wellenlänge-Theorie auch ziemlich gut.

Gestern, 12:38

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wie kann sich Ollivander jeden verkauften Zauberstab merken?

Ollivander hat jahrelang hunderten von Hexen und Zauberern Zauberstäbr verkauft. Aber wie um Himmels Willen ist er in der Lage, sich zu merken wer welchen Stab gekauft hat? Hat er etwa ein fotographisches Gedächtnis, führt er eine Buchführung oder benutzt er ein Denkarium?

Gestern, 12:34

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wusste Lord Voldemorts Zauberstab, dass Harry Potter eines Tages den anderen Phönixzauberstab bekommen sollte?

Vielen Dank für eure guten Erklärungen. Aber eine Sache finde ich trotzdem noch interessant. Als Potter seinen Stab kauft, ist Ollivander doch verwundert, dass ausgerechnet der Bruder von Voldemorts Stab Potter als Herrn nimmt. War das jetzt nur Zufall oder war da mehr? Vielleicht denke ich auch falsch.

Gestern, 11:50

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wusste Lord Voldemorts Zauberstab, dass Harry Potter eines Tages den anderen Phönixzauberstab bekommen sollte?

Woher wusste dann der Elderstab, dass Potter sein neuer Herr ist? Als Potter den alten Herrn des Stabes - Malfoy-, in dessen Haus bezwang, war der Elderstab im Besitz von Voldemort und nicht bei Potter. Und der Dunkle Lord war zu diesem Zeitpunkt mit dem Elderstab doch weit weg von Potter.. Das mit der Narbe habe ich falsch verstanden, danke für die Aufklärung. Aber spätestens seit dem Priori Incantatem wusste Voldemlrts Stab dann sicher, dass sein Bruder der Stab von Potter ist.

Samstag, 16. Juni 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Wusste Lord Voldemorts Zauberstab, dass Harry Potter eines Tages den anderen Phönixzauberstab bekommen sollte?

Guten Abend, Lord Voldemorts und Potters Zauberstäbe sind bekanntlich Zwillings-Zauberstäbe/Brüder bzw. bestehen beide aus der Phönixfeder von Fawkes. Mein Denkansatz Beim Angriff auf Baby-Potter...wusste der Zauberstab von Voldemort, dass sein Bruder (der andere Phönixstab) eines Tages Potter gehören würde? Hat Voldemorts Stab Baby-Potter deshalb die Narbe verpasst - damit der andere Phönixstab 10 Jahre später seinen Herrn anhand der Narbe erkennt? Olivander selbst sagt, dass die Zauberstabkund...

Freitag, 15. Juni 2018, 13:27

Forenbeitrag von: »Merlin1«

Добро пожаловать в России - FIFA WM 2018

Ja nun, wenn wir schon nach dieser Logik gehen, dann sollten die FIFA, die UEFA, die NBA und C.o auch Rücksicht auf die jüdischen Profis nehmen und wichtige Spiele, die samstags stattfinden, auf andere Tage verschieben. Juden fasten doch jeden Samstag-Sabbat - und soweit ich weiß, finden samstags immer Wettkämpfe/Mannschaftsspiele etc statt. Jedenfalls bei mir in der Stadt. Nur, das macht keiner. Oder es gibt zu wenige jüdische Profis? Keine Ahnung. Oder der Antisemitismus herscht noch immer - a...