Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 17:51

Forenbeitrag von: »grit«

Wusste Dumbledore von dem Diadem?

Ich weiß nicht, ob ich mich richtig verständlich machen konnte. Wenn es heißt, dass ein Gegenstand seit Menschengedenken verschollen ist, dann denkt man gar nicht an ihn. Weder daran, dass er irgendwo versteckt sein könnte, noch daran, dass jemand ( Tom ) ihn gefunden haben könnte. Rowena Ravenclaw hat den Verlust zu ihren Lebzeiten geheim gehalten und außer Helena wusste niemand davon. Wie hätte man auf die Idee kommen sollen, dass die eigene Tochter das Diadem gestohlen hat, wo doch Rowena all...

Gestern, 15:11

Forenbeitrag von: »grit«

Wusste Dumbledore von dem Diadem?

Zitat Demnach hätte Dumbledore nicht einfach - genau wie Potter und Lovegood-, als ein Genie, der er ist, den Geist von Helena fragen können, wo sich das Diadem versteckt? Ich glaube das nicht. Und Dumbledore ist zwar ein großer Zauberer, aber er sagt im Gespräch mit Harry auch ganz deutlich, dass er sich in diesen Dingen keineswegs sicher ist, dass es alles nur Vermutungen sind und er sich gewaltig irren könnte. Abgesehen davon, dass es im Buch eben gerade deshalb so ist, weil JKR es sich so a...

Freitag, 18. Mai 2018, 21:48

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

_ _ _ _ r _ _ _ _ _ _ _ _ _

Donnerstag, 17. Mai 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

Viel Spaß beim Raten! _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

Sonnenuntergang?

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:10

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

Genau der war es - gute Buchstabenkombi geraten, Severus Snape.

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:00

Forenbeitrag von: »grit«

Remus Lupin, unlogisch?

Bei Sirius ist es auch passend zu den Namen, die in seiner Familie üblich sind. Andromeda, Regulus Arkturus, Sirius - alles im Zusammenhang mit Gestirnen. Dass Sirius der Hundsstern ist, ist natürlich kein Zufall.

Dienstag, 15. Mai 2018, 17:55

Forenbeitrag von: »grit«

Warum wird Trelawney als Schwindlerin dargestellt?

Klar, Voldemort hätte die Prophezeiung holen können, aber: Das ist einfach nur ein Plotproblem, denn als Harry fragt, warum er denn nicht selber gekommen ist, um sie zu holen, wird das damit erklärt, dass er nicht in Erscheinung treten will. Dabei wäre gerade das nun für ihn überhaupt kein Problem. Desillusionierungszauber, Vielsafttrank / Verwirrungszauber oder Vergessenszauber gegenüber den Ministeriumsmitarbeitern - es hätte vielfältige Möglichkeiten gegeben, wie er selbst bis in die Halle de...

Dienstag, 15. Mai 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

Gut geraten! _ _ g _ _ _ _ _ s _ _ l _ g Fehler: T, M, K,

Donnerstag, 10. Mai 2018, 22:59

Forenbeitrag von: »grit«

Das verwunschene Kind - Fragen die ich mir nicht erklären kann.

Das verwunschene Kind weist einige Logiklücken auf. Es ist eben ein Theaterstück und nicht organisch mitgewachsen. Für mich die größte Ungereimtheit - und nahezu ein OOC in puncto Voldemort - ist die Tatsache, dass er überhaupt ein Kind hat. Er selbst wollte ja unsterblich sein, er sagte ja selbst, nur er könne ewig leben. Man wird wohl oder übel mit den Ungereimtheiten leben müssen, man kann sie nicht alle erklären.

Donnerstag, 10. Mai 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ l _ _ Fehler: T, M, Es geht bei mir erst am Dienstagabend weiter - bin von morgen bis Dienstag ohne Internet. Falls zwischendurch jemand ein neues Rätsel starten will - macht ruhig. Ich hab mir mein Wort aufgeschrieben, damit ich es nicht vergesse.

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:41

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ l _ _

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:35

Forenbeitrag von: »grit«

Galgenmännchen (Hangman) Nr. 28

Dann viel Spaß beim Raten: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Samstag, 21. April 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »grit«

Wusste der Riddle aus dem Tagebuch, dass Harry ein Horkrux war?

Wie hätte er denn darauf kommen sollen, für ihn war es ein leerer Taschenkalender, von dem er nur wusste, dass er verzaubert war. Hätte er auch nur geahnt, dass er ein Stück der Seele von Voldemort enthält und zwar des jugendlichen Voldemort und dass er sogar mit diesem Seelenbruchstück hätte kommunizieren können - er hätte es niemals aus der Hand gegeben. Dass Malfoy dermaßen in Ungnade gefallen war bei Voldemort, so sehr, dass dieser Draco tot sehen wollte ( er konnte ja davon ausgehen, dass D...

Samstag, 21. April 2018, 18:27

Forenbeitrag von: »grit«

Paradoxon?

Ich glaube nicht, dass es eine Versteifung oder gar Versteinerung ist. Warum? Als Harry auf dem Astronomieturm von Dumbledore mit der Ganzkörperklammer gelähmt wird, kann er ja alles mitbekommen, was passiert, er atmet und kann sehen und hören, er kann sich nur nicht bewegen. Es würde, wenn man mal annimmt, dass geringstmögliche Energiemengen für einen solchen Zauber verbraucht werden sollen, genügen, wenn die entsprechende Reizweiterleitung vom Kleinhirn zu den Muskeln und Gelenken blockiert wi...

Freitag, 20. April 2018, 21:21

Forenbeitrag von: »grit«

Wusste der Riddle aus dem Tagebuch, dass Harry ein Horkrux war?

Darüber redet Dumbledore mit Harry. Malfoy sollte das Buch aufheben, er wusste nicht, dass es ein Horkrux ist, niemand wusste, dass Voldemort Horkruxe geschaffen hat. Malfoy wusste nur, es ist geschickt verzaubert, so dass es die Kammer des Schreckens erneut öffnen kann. Malfoy war überzeugt, dass Voldemortr ein für alle Mal erledigt ist, es gab keine Spur von ihm und er hat sich in der Zauberergemeinschaft sehr gut eingerichtet - mit seinen guten Beziehungen ... Nun hatte er das Tagebuch in sei...

Donnerstag, 19. April 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »grit«

Wusste der Riddle aus dem Tagebuch, dass Harry ein Horkrux war?

Er erzählt es Harry doch selbst, wie es ihn gelangweilt hat, wie es ihn anödete, diese Ergüsse eines kleinen Mädchens zu lesen, aber: Ich konnte schon immer sehr überzeugend sein, wenn ich wollte. Das Seelenbruchstück in dem Tagebuch hat sich genährt von den Emotionen, von allem, was Ginny ihm anvertraut hat. Ginny hat gesagt, es ist wie ein Freund, den man in der Tasche tragen kann - und sie dachte ja, dass der Kalender von ihren Eltern kam, hatte also keinerlei Argwohn und hat dem Tagebuch ihr...

Dienstag, 17. April 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »grit«

Wusste der Riddle aus dem Tagebuch, dass Harry ein Horkrux war?

Er hatte nicht die Spur einer Ahnung. Wenn er die gehabt hätte - in dem Wissen, dass in Harry ein Teil seiner eigenen Seele verborgen ist - dann hätte er Harry niemals umgebracht. Er hätte versucht, ihn zu unterwerfen, zu überzeugen, von ihm Besitz zu ergreifen - was auch immer, aber er hätte doch nicht ein Stück seiner selbst getötet. Das war ja auch der Grund, warum Voldemort selbst - und nur er - Harry am Ende im Verbotenen Wald mit dem Avada Kedavra angreifen musste - damit er das Seelenbruc...