Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 314.

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:03

Forenbeitrag von: »Fine«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Zitat von »Der Blutige Baron« Being able to see Thestrals is a sign that the beholder has witnessed death, and gained an emotional understanding of what death means. It is unsurprising that it took a long time for their significance to be properly understood, because the precise moment when such knowledge dawns varies greatly from person to person. Harry Potter was unable to see Thestrals for years after his mother was killed in front of him, because he was barely out of babyhood when the murde...

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:13

Forenbeitrag von: »Fine«

Zauberstabkunde

Zitat von »Lilymaus3« 2.Wieso wechselt der Zauberstab nicht jedes mal den Herren wenn dieser entwaffnet wird? Das hat wohl auch viel mit den Kernen und Hölzern zu tun. Bei den Kernen ist es laut Pottemore definitiv so, Zitat Unicorn Unicorn hair generally produces the most consistent magic, and is least subject to fluctuations and blockages. Wands with unicorn cores are generally the most difficult to turn to the Dark Arts. They are the most faithful of all wands, and usually remain strongly at...

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:57

Forenbeitrag von: »Fine«

Sind andere magische Wesen für Muggel auch unsichtbar?

Ja. Sowas kommt in der Tat schonmal vor. Die größten Probleme ihre magischen Wesen im Zaum zu halten haben sie allerdings in Tibet uns Schottland mit den Yetis und dem weltgrößten Kelpie, bekannt als Nessie. Trotzdem haben die Zauberer es immernoch so gut im Griff, dass die überwältigende Mehrheit der heutigen Muggel sich weigert, an die magischen Tierwesen zu glauben, welche ihre Ahnen noch so fürchteten und scheinen sich doch mit den oberflächlichsten nichtmagischen Erklärungen abspeisen und w...

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:00

Forenbeitrag von: »Fine«

Sind andere magische Wesen für Muggel auch unsichtbar?

Das Thema wir Im "Buch" Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind wird recht ausführlich erklärt. Dass viele Tierwesen den Muggeln vor dem Geheimhaltungsabkommen tatsächlich bekannt waren (z.B Drachen, Greifen, Phönixe, Zentauren). Die meisten sind den Muggeln aber einfach vollkommen entgangen oder wurden einfach für etwas anderes gehalten (z.B habe ein Franziskanermönch einen Jarvey auf der Jagd nach Gnomen für ein ungeheur großes sprechendes Frettchen gehalten). Als die Angst und Hyste...

Sonntag, 7. Januar 2018, 07:16

Forenbeitrag von: »Fine«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Zitat von »Beedle der Barde« Beispiel 1) Angenommen, Mr.Weasley wäre gestorben, als ihn Nagini angegriffen hat. Ron erfährt diese Nachricht. Er ist geschockt und "verarbeitet" den Tod seines Vaters. Aber die Leiche sieht er nicht. Kann Ron nun Thestrale sehen? Er hat zwar nicht genau gesehen, wie sein Vater gestorben ist, weiß es aber und verarbeitet diesen Verlust. Glaube ich nicht. Sonst müsste ja jeder der mal Jemanden "kannte", der gestorben ist Thestrale sehen. Egal ob Elterteil, Geliebte(...

Dienstag, 2. Januar 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »Fine«

Kann ein Zauberer mit dem Zeitumkehrer nach einer Zeitreise (wieder) in die Vergangenheit reisen?

Ja, schon klar. Und ich meinte was aber dann trotzdem gehen müsste wenn man in der Vergangenheit dann einen anderen benutzen würde bei dem eben noch keine Zeit abgelaufen ist.

Dienstag, 2. Januar 2018, 03:30

Forenbeitrag von: »Fine«

Hat Mrs. Weasley es bereut, dass sie sich mit Sirius gestritten hat?

Ja, aber über Sirius Tod mag er trotzdem nicht wirklich reden. Hier noch eine Stelle aus Band 6 - von Harrys erstem morgen im Fuchsbau Zitat ... »So wie immer«, sagte Harry, während Hermine sich auf seinen Bettrand setzte. »Sie haben nicht viel mit mir geredet, aber das ist mir sowieso lieber. Wie geht's dir, Hermine?« »Oh, mir geht's gut«, erwiderte sie und musterte Harry, als ob er krank wäre. Er glaubte zu wissen, was der Grund dafür war, und da er im Augenblick keine Lust hatte, über Sirius'...

Dienstag, 2. Januar 2018, 02:16

Forenbeitrag von: »Fine«

Gab es überhaupt sentimentale Momente zwischen Harry und Sirius?

Hmm. Fand das Gespräch in Band 3 eigentlich schon recht sentimental (wo Sirius Harry anbietet bei ihm zu wohnen, wenn er das will). Ansonsten hat JKR mal auf eine Frage warum Harry und Ron sich nie umarmen geantwortet, dass sie halt Briten sind. Und Sirius ist ja auch Brite. Mag evtl auch damit zu tun haben. Zitat von »Beedle der Barde« Di - Sirius ist einmal auch enttäuscht über Harry usw. Ja, weil Sirius genauso James in Harry reinprjekziert wie Snape.

Dienstag, 2. Januar 2018, 01:31

Forenbeitrag von: »Fine«

Wäre Harry mit Snape befreundet gewesen?

Zitat von »Professor Severus Snape« - der 15 - jährige Harry, der aus dem Denkarium kam und die Erinnerung erlebt hatte, hätte sich mit dem 15 - jährigen Snape aus der Erinnerung auch befreundet, da bin ich mir sicher, weil Harry gewusst hat, wie es ist, in der Öffentlichkeit gedemütigt zu werden. Ein Problem wäre die Sache mit dem "Schlammblut" Wort. Aber ich denke, dass Harry Snape verstanden hätte - in so einer Situation sprechen Menschen oft Worte, die sie garnicht gewollt hatten, eben aus ...

Dienstag, 2. Januar 2018, 01:04

Forenbeitrag von: »Fine«

Sex in Hogwarts?

Zitat von »Beedle der Barde« 5) In Snapes Erinnerung, als Snape mit Dumbledore während dem Weihnachtsball spricht, tauchen Fleur Delacour und Roger Davis lachend aus dem Gebüsch rauskommen. Das kam auch in Band 4 schon aus Harrys Perspektive, dann wohl zu einem etwas früheren Zeitpunkt, vor - als er und Ron Hagrid und Madam Maxim belauschen Zitat Harry und Ron erstarrten. Das klang irgendwie nicht danach, als sollten sie dazwischenplatzen ... Harry blickte sich um und sah Fleur Delacour und Rog...

Dienstag, 2. Januar 2018, 00:44

Forenbeitrag von: »Fine«

Kann ein Zauberer mit dem Zeitumkehrer nach einer Zeitreise (wieder) in die Vergangenheit reisen?

Zitat von »Professor Severus Snape« Ich würde sagen NEIN. Denn wenn du es machen würdest, änderst du die Vergangenheit. Und das zu machen, ist katastrophal. Naja das hat ja nichts damit zu tun ob man es "kann". Und was mir so in den Kopf kam, was auch mit @Der Blutige Barons Erklärung funktionieren sollte ist, wenn man mir einem Zeitumkehrer aus der Vergangenheit weiter zurückreist. Und dann da wieder und dann da wieder usw. usw. ...

Montag, 1. Januar 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »Fine«

Vernachlässigte Hermine ihre Eltern?

Hmm Ich glaub in den Osterferien bleiben allgemein die meisten wenn nicht alle Schüler in Hogwarts um für die Prüfungen zu lernen bzw. ihre Ferienhausaufgaben zu erledeigen. Da wird ja schon in Band 1 erwähnt dass sie den gößten Teil ihrer Zeit in der Biblithek saßen und versuchten mit ihren vielen zusätzlichen Hausaufgaben fertig zu werden. Nur im 7. Band wird dann erwähnt, dass Draco und auch Ginny in der Osterferien zu Hause sind. Mag aus Plutgründen gewesen sein und/oder es kann an der verän...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 23:35

Forenbeitrag von: »Fine«

Wer wusste alles in Hogwarts, dass Harry mit Ginny zusammen war?

Naja, sie haben es ja nicht geheimgehalten, "Harry Potter" ist auch nicht gerade unbekannt unter den Schülern und Ginny soll auch ziemlich beliebt ergo bekannt sein und da dürfte es wohl wirklich so ziemlich jeder mitbekommen haben der sich nicht gerade vor der Außenwelt versteckt hat. Evtl. die graue Dame könnte es verpasst haben *g* (Was nebenbei auch so eine Sache ist, wehalb ich Harrys Trennung von Ginny unlogisch fand, denn die dürfte dagegen vermutlich kaum Jemand mitbekommen haben.)

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 20:14

Forenbeitrag von: »Fine«

Hat Mrs. Weasley es bereut, dass sie sich mit Sirius gestritten hat?

Haben sie sich denn überhaupt öfter gestritten? Mir fällt eigentlich nur das eine mal so ziemlich zu Anfang des 5. Buches ein, wo Sirius Harry in die Arbeit des Ordens einweihen wollte und Molly dagegen war. Und das würd mich eigentlich auch leicht an die Streitereien/Diskussionen zwischen Molly und Athur oder Molly und ihren Kindern erinnern. Also ich denk nicht, dass Molly sich da noch großartig Gedanken über diesen Streit (oder die Streitigkeiten, falls da tatsächlich doch noch mehr gewesen s...

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 08:56

Forenbeitrag von: »Fine«

Bill Weasley

Das ist so wie Ted der gebräuchliche Spitzname für Edward ist, Dick für Richard oder wie schon erwähnt Bob für Robert Hab hier mal ne Erklärung gefunden. Leider nur in englisch http://mentalfloss.com/article/24761/origins-10-nicknames

Dienstag, 19. Dezember 2017, 18:34

Forenbeitrag von: »Fine«

Die Heiligtümer des Todes Film Teil 2

McGonagall ist im Dezember 1956 die Stelle als Lehrerin angetreten (OdP K15) und Snape wurde 1971 eingeschult.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 18:56

Forenbeitrag von: »Fine«

Waren Snape und Narzissa in Hogwarts befreundet?

Wieso nicht? Wenns ne Chance wäre Snape dazu zu bringen Draco zu helfen/schützen. Ein paar Minuten vorher ,als Bellatrix sie davon abhalten wollte zu Snape zu gehen, hat Narzissa sie noch mit dem Zauberstab bedroht und gemeint dass es nichts mehr, was sie nicht tun würde.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 12:31

Forenbeitrag von: »Fine«

Waren Snape und Narzissa in Hogwarts befreundet?

Zitat von »Beedle der Barde« 5 Jahre Unterschied? Dann haben sie sich bestimmt in Hogwarts gesehen. Narzissa war in Snapes ersten Jahr in der 6. Klasse. Die Frage ist dann wohl eher, ob Narzissa mit einem Erstklässler befreundet war Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Und ich glaube wären sie befreundet gewesen, hätte sie das in Band 6 als sie ihn gebeten hat Draco zu helfen angesprochen und nicht nur, dass er Lucius' alter Freund sei.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 03:16

Forenbeitrag von: »Fine«

Waren Snape und Narzissa in Hogwarts befreundet?

Zitat von »Beedle der Barde« Vielleicht hatten sie auch das selbe Alter. Nein. Sie ist 1955 geboren, Snape (im Januar) 1960.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 03:03

Forenbeitrag von: »Fine«

Wussten Lily und Dumbledore, dass Snape der Halbblutprinz war?

Zitat von »Der Blutige Baron« Snape nutzte diesen Namen doch nur für das Buch oder? Es war quasi sein privates Geheimnis. Zudem dürfte Snapes Freundschaft zu Lily zu dem Zeitpunkt als Snape das Buch "verbesserte" (einzige Tat von der wir wissen, dass er sie unter dem Alias "Halbblutprinz" vornahm) bereits zerbrochen gewesen sein, oder? Somit scheidet Lily für mich aus. Snape und James benutzen Snapes Zaubersprüche Sectumsempra und den Levicorpus (der zu der Zeit sogar schon ziemlich beliebt in ...