Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 16:04

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Hat Voldemort in den Büchern eine Glatze?

Es wird zumindest erwähnt, dass er sein Aussehen immer mehr an das einer Schlange anpasste. Insofern würde ich behaupten, dass ein Schlangen-ähnliches Aussehen durchaus ein Glatze mit einschließt. Ob es allerdings im Buch erwähnt wird weiß ich nicht. Zumindest bei seiner Wiedergeburt wird aber nicht explizit erwähnt, dass er eine Glatze hat.

Gestern, 15:46

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

In welchem Haus wäre Merope gewesen?

Ich denke als direkte Nachfahrin Slytherins wäre sie in sein Haus gekommen. Denn und das dürfen wir nicht vergessen: Der Hut handelt nach dem Willen der 4 Gründer. Fragen wir uns also mal, was wohl Salazar Slytherin gemacht hätte mit einer direkten Nachfahrin seiner selbst und der vielleicht einzigen Möglichkeit seine Blutlinie zu erhalten. (Marvolo war alt und Morfin wohl nicht an Fortpflanzung interessiert). Und: Selbst wenn sie nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen ist und nur eine etwas bes...

Gestern, 14:12

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat James Opfer keinen Schutz hinterlassen?

Zitat von »Lilymaus3« Ps. Es ist ja schön, dass das schon mal diskutiert wurde, aber ich habe es nicht gefunden und womöglich ist es auch mehrere Jahre her. Ich bin leider erst vor kurzem beigetreten und es ist ein wenig deprimierend wenn den neuen bei jeder Frage "das wurde doch schon diskutiert" um die Ohren geschlagen wird, ohne dass einem gesagt wird WO das schon diskutiert wurde. Entschuldige vielmals, dass ich dich darauf hingewiesen habe, dass es schon diskutiert wurde und dir meine Sich...

Montag, 22. Januar 2018, 21:38

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Fluffys Leben im Verbotenen Wald

zu 1) Ich denke Aragogs Familie hat kein Interesse an Fluffy, da er schlicht zu groß ist auch nicht besonders leicht zu überwältigen, immerhin hat er ja drei Köpfe, die man gleichzeitig ablenken/überwältigen müsste. Denke er ist für die Spinnen, sollten sie sich für ihn interessieren schlicht zu schlau. Warum du die Zentauren überhaupt ansprichst verstehe ich nicht. Das sind keine Killerwesen, sondern hochintelligente Wesen. Ich glaube nicht, dass die Zentauren Interesse daran haben eine Kreatur...

Montag, 22. Januar 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat James Opfer keinen Schutz hinterlassen?

Die Diskussion hatten wir schon mal. Ich würde es mir so erklären, wie auch von Grashüpfer erklärt: Voldemort hatte den Tod von James fest eingeplant. Er hatte keine Wahl und war von vornherein dem Tod geweiht. Lily hingegen nicht. Sie hat sich bewusst entschieden zu sterben, obwohl sie hätte leben können.

Sonntag, 21. Januar 2018, 15:04

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Origins of the Heir - Eure Meinungen?

Hier wird bereits darüber gesprochen: Laberrhabarber Ich fand ihn grandios. Vor Allem, da er auch nicht vom Buch-Kanon abweicht, durch das Ende.

Sonntag, 21. Januar 2018, 02:48

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was lest ihr gerade? Nr. V

Zitat von »Grashüpfer« Grundsätzlich ist mir wurscht, wer mit wem schläft, solange alle es freiwillig tun Okay. War deiner ersten Aussage nicht so zu entnehmen. Danke für die Klarstellung. Zitat von »Atropos« Freiwillig vlt, aber sie haben Verantwortung für einen unbeteiligten 3. (also ein potentielles Kind). Das kommt ja schon fast einer wissentlichen Körperverletzung gleich dank der erhöhten Gefahr von Erbkrankheiten Ähm, das sehe ich anders. Nur weil zwei Geschwister miteinander Geschlechtsv...

Donnerstag, 18. Januar 2018, 13:47

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was lest ihr gerade? Nr. V

@Grashüpfer: Wenn du in einer Beziehung zweier Blutsverwandter und in deren Zeugung eines Kindes kein Problem siehst, frage ich mich, warum du einen Unterschied machst, zwischen gemeinsam aufgewachsen und nicht. Das einzige Problem, das eine solche Beziehung birgt ist ja das genetischer Schäden eines Nachkommen. Das hängt ja aber nicht davon ab, ob genetische Geschwister als Geschwister aufwuchsen oder nicht. Wieso also diese Unterscheidung deinerseits?

Sonntag, 14. Januar 2018, 00:26

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat Percy nicht Sirius verraten?

Percy Weasley war ein Arsch, aber keiner, der seine eigene Familie verrät, zumal er ja nur, weil er sich mit seiner Familie zofft nicht etwas gegen Sirius haben muss. Zum anderen war der Grimmauld Place 12 ja durch einen Fidelius Zauber geschützt, also hätte er ggf. die Info schlicht nicht weitergeben können, sofern er sie kannte (hab hier die Chronologie nicht ganz im Kopf, aber ich meine Percy bricht noch vor der Neuformierung des Phoenix-Ordens mit den Weasleys) und wenn doch, wäre kein Magie...

Samstag, 13. Januar 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Grimmaudplatz Yaxley

Zitat von »Lilymaus3« Dann war das also von Anfang an eine nicht gut durchdachte Sache. Möglicherweise. Vielleicht ist die Sorge von Hermine, dass Yaxley nun Geheimniswahrer sei auch schlicht unbegründet und sie täuscht sich. Dann wäre der Fidelius-Zauber in sich schlüssig erklärt. Zitat Warum genau kann dann nicht jeder Grimmauldplatz 12 sehen? Das eigentliche Geheimnis besteht doch darin dass dort das Hauptquartier des Phönixordens ist. Nein. Beim Grimmauld Place kann man sich ziemlich sicher...

Freitag, 12. Januar 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Die beiden Kriterien sind laut Pottermore einen Menschen sterben zu sehen und die Tragweite des Tods emotional zu verstehen. Ich denke beides ist bei Voldemort gegeben. Er sieht den Tod und er begreift natürlich die Tragweite des Todes (was m.M.n. sowohl darin deutlich wird, als in der Szene im Ministerium Harry Avada Kedvra einsetzen will und nicht in der Lage ist es zu tun. Dort wird offenbart, dass man es wollen muss, was m.M.n. auch beinhaltet, dass man sich der Konsequenz bewusst ist. Als a...

Freitag, 12. Januar 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Grimmaudplatz Yaxley

Zum Fidelius-Zauber: Hierzu gibt es schon den ein oder anderen Thread im Forum, wo ihr das nachlesen könnt. Kurzgefasst ist der Aufhänger der ganzen Verwirrung der, dass JKR die Funktionsweise des Fidelius-Zaubers "geändert hat". Nach alten Aussagen von JKR bleibt der Status des Geheimnisses unangetastet wenn der Geheimniswahrer (heißt: Eingeweihte bleiben Eingeweihte, mangels Geheimniswahrer kann es keine neuen Eingeweihten geben) stirbt, nach neuerer Darstellung bleibt es nicht bei dem Stand v...

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was ist der Grund für Lunas seltsames Verhalten?

Wieso sollte Lunas Verhalten irgendeinen Auslöser brauchen? Sie ist anders, nicht "krank".

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:07

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Wie meinst du das? Darf ich deine Frage so verstehen, dass du wissen möchtest ob Voldemort Thestrale sehen kann? Falls ja: Ich bin mir sicher er kann. Er hat den Tod oft genug gesehen und er hat auch seine Tragweite verstanden.

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:06

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Zitat von »Grashüpfer« Mehr als die Hälfte sind dann die meisten Moment! Deine Aussage war, dass mehr als die Hälfte Weihnachten feiern, ohne den christlichen Hintergrund! Diesen Schluss stützen deine Zahlen überhaupt nicht. Zumal deine Zahlen auch sämtliche Konfessionen abseits der beiden "Großen" außen vor lässt.

Montag, 8. Januar 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Zitat von »Grashüpfer« Die meisten Muggel feiern in RL Weihnachten ja auch unter Ignorieren des Hintergrunds. Wie kommst du darauf, dass das "die meisten" so machen.

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Ich würde mich da den Ausführungen von Fine anschließen. Allerdings denke ich, dass der zweite beschriebene Fall "Sehen einer Leiche + Wissen über die Todesumstände" nicht reicht. Das wird m.E. sogar ziemlich deutlich in Buch und Film gemacht, denn nicht nur Harry, sondern auch Ron und Hermine wissen um den Tod von Cedric und da seine Leiche ja mit Harry nach Hogwarts kam haben auch zusätzlich zu Harry Ron und Hermine die Leiche von Cedric Diggory gesehen. DENNOCH ist es nur Harry der aus dem Tr...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Nagini war ein Mensch?! - Fantheorie

Habe heute das erste Mal von der Fan-Theorie erfahren, dass Nagini vielleicht eine endgültig in Tiergestalt verwandelte Maledicta ist (http://www.filmstarts.de/nachrichten/18515718.html). Natürlich kann man nur darüber spekulieren, ob das alles nun so eintreten wird, oder nicht. Dennoch würde mich interessieren, was ihr von der Theorie haltet und vor Allem auch, wie das euer Verständnis von bzw. Verhältnis zu Voldemort ändern würde. Macht es für euch einen Unterschied, ob Nagini "nur" eine intel...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:43

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Zitat von »Fine« Also wenn Jemand diese andere Aussage von JKR, auf die sich immer wieder berufen wird, kennen solte, wäre ich dankbar für einen Link oder Zitat, wie sie es dann genau gesagt hat. Vielleicht empfinde ich das dann doch auch noch sinnvoller. Ich denke das ist es was du suchst, oder? Zitat Being able to see Thestrals is a sign that the beholder has witnessed death, and gained an emotional understanding of what death means. It is unsurprising that it took a long time for their signi...

Samstag, 6. Januar 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

Zitat von »planternol« Das Problem an einer Minderheitsregierung wäre vermutlich vor allem, dass sich Deutschland auf EU-Ebene bei vielen Fragen nicht eindeutig positionieren könnte, weil ja die Zustimmung des Bundestags immer unsicher wäre. Das ist kein Problem, das wäre gelebte Gewaltenteilung! Die Exekutive (Bundesregierung) könnte dann eben nur genau das tun, was in die Befugnisse der Exekutive fällt und nicht legislative Versprechungen machen, die ihr eigtl. nicht zustehen.