Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 202.

Gestern, 18:10

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Hat Voldemort in den Büchern eine Glatze?

Zitat von »Der Blutige Baron« Insofern würde ich behaupten, dass ein Schlangen-ähnliches Aussehen durchaus ein Glatze mit einschließt. Hm. Sicher, Schlangen haben schließlich keine Kopfhaare Aber das würde dann auch folgendes mit einschließen: - Voldemort hat eine gespaltene Zunge und zischt deshalb, um zu riechen (Schlangen riechen ja durch ihre gespaltene Zunge) - Voldemort hat spitze Zähne & somit auch eventuell Gift (wenn er einer Viper ähnlich ist und keiner Natter) - Voldemort hat entwede...

Gestern, 18:00

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

In welchem Haus wäre Merope gewesen?

Zitat von »Der Blutige Baron« Und: Selbst wenn sie nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen ist und nur eine etwas besseres Dienstmädchen im Haus Gaunt, würde ein Salazar Slytherin wirklich zulassen, dass eine Frau von seinem Blut in einem anderen Haus aufwächst, als in seinem? Die Erbin Slytherins im Haus eines seiner Rivalen? Ich gebe zu, ein starkes Argument. Aber: wie steht es mit der Entscheidungskraft, die Dumbledore im 2. Band erwähnt hat? Der Hut/Slytherin wollte Harry in sein Haus - Harr...

Gestern, 15:11

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Hat Voldemort in den Büchern eine Glatze?

Hallo alle zusammen, Voldemort wird in den Büchern immer mit "roten Augen und Schlitzen als Nasenlöchern" beschrieben. Aber steht es auch im Buch, dass er eine Glatze hatte (wie im Film)? Wird überhaupt irgendwann seine Frisur (?) erwähnt? Denn in einer englischen Illustration sieht man beim Kampf zwischen Dumbledore und Voldemort den Dunklen Lord mit einer Kaputze. Vielleicht habe ich die Stelle einfach vergessen. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Vielen Dank.

Gestern, 14:32

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

In welchem Haus wäre Merope gewesen?

Hallo alle zusammen, Merope Gaunt hat als Nachfahrerin Slytherins wenige Eigenschaften von ihrem Vorfahren geerbt. Marvolo und Morfin dagegen ähneln ihren Vorfahren sehr. Wenn Merope nach Hogwarts gegangen wäre - in welches Haus hätte sie der Hut gesteckt? Ist es immer so, dass reine Nachfahren eines Gründers auch in das Haus des Gründers kommen? Merope - Nachfahrerin Slytherins - also 100 Prozent in das Haus Slytherin? Oder könnte Merope auch in ein anderes Haus gelangen? Denn wie gesagt, sie h...

Gestern, 14:05

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Warum hat James Opfer keinen Schutz hinterlassen?

@Lilymaus, geh auf "Sonstiges", Seite 5, Thread Nummer 8 von oben nach unten, gestellt von Turin Turambar. Thema: Warum hat James' Tod nicht Lily beschützt? (30. Januar 2017) Jetzt ist es dir gesagt worden.

Gestern, 14:02

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Fluffys Leben im Verbotenen Wald

Naja, was versteht man denn unter Intelligenz? Fawkes gilt auch als intelligent, hat aber nie Anzeichen von Gewalt oder Emotionsbrüchen gezeigt.

Montag, 22. Januar 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Fluffys Leben im Verbotenen Wald

Zitat von »Der Blutige Baron« Warum du die Zentauren überhaupt ansprichst verstehe ich nicht. Das sind keine Killerwesen, sondern hochintelligente Wesen. Ich glaube nicht, dass die Zentauren Interesse daran haben eine Kreatur wie Fluffy zu ermorden, warum denn auch? Die Zentauren bezeichnen sich als die Herren des Waldes und haben etwas gegen Menschen und vorallem fremde Tiere, die in den Wald gebracht werden. So ein wütender Bane oder Ronan würde - wüsste er von der Existenz Fluffys-, Hagrid z...

Sonntag, 21. Januar 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Fluffys Leben im Verbotenen Wald

Hallo alle zusammen, J.K. Rowling gab einst bekannt, dass Fluffy im Verbotenen Wald lebt. Die passende Quelle habe ich nicht, bin mir aber sicher dass ein solches Zitat existiert/habe es auf Pottermore einmal gelesen. Meine Fragen 1) Hat Fluffy keinen Ärger mit den Zentauren, Aragogs Familie oder Hagrids Bruder Grawp(?)? Jagen manchmal die Zentauren Fluffy bzw. gehen die Spinnen ihm aus dem Weg? Ich meine, so ein großer Hund ist im Verbotenen Wald doch nicht zu übersehen. 2) Warum hat Voldemort ...

Sonntag, 14. Januar 2018, 01:27

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Warum hat Percy nicht Sirius verraten?

Aber es war Lucius, der dem Ministerium den Hinweis gab, dass Sirius noch in London war, oder? Oder ist es vielleicht doch Percy gewesen?

Samstag, 13. Januar 2018, 23:47

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Warum hat Percy nicht Sirius verraten?

Hallo, Percy war doch für das Ministerium. Wieso hat er Fudge dann nicht gesagt, dass Sirius sich im Grimmauldplatz Nimmer 12 aufhält? Oder wusste Percy nicht, wo sich Sirius aufhielt, weil er sich mit seiner Familie gestritten hat, bevor sie in das Hauptquartier gingen? Was meint ihr?

Freitag, 12. Januar 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

In welchen Häusern wären diese Personen gewesen?

Johnny Depp = Hufflepuff Grund: Ich kenne nur zwei Filme, in denen er vorkommt (Nightmare on Elm Street 1984 & Fluch der Karibik) In beiden Filmen spielt er eine lustige Figur, die irgendwie keine Talente hat und nur so in den Tag lebt, aber dennoch liebenswürdig ist (Gwen in Nightmare on Elm Street und Jack Sparrow in FdK) Ich finde, er würde gut nach Hufflepuff passen. Walt Disney = Ravenclaw Grund: kein Zweifel, der Mann hat meine Kindheit schön gemacht mit Micky Maus, Donald Duck, Goofy und ...

Freitag, 12. Januar 2018, 22:44

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Musik

Ich höre mir immer Motivationsmusik an - oder jedenfalls Musik, die ich als Motivation interpretiere -, wenn ich ein wichtiges (Sport)Spiel habe. - Rockstar - Push me to the edge - Despacito

Freitag, 12. Januar 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Silvester in Hogwarts

Für Filch muss das ein Alptraum sein

Freitag, 12. Januar 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Grimmaudplatz Yaxley

Ich fand diese Themen immer kompliziert. Vielleicht habe ich mich damit nie gescheit auseinander gesetzt, aber ich habe die Sache mit dem Fidelius-Zauber nie verstanden.

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:15

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Grimmaudplatz Yaxley

Es ist immer nur das Haus vom Fidelius-Zauber geschützt, nicht der Außenbereich (siehe Harrys Haus in Godrics Hollow) Irgendwo im 7. Band wird erwähnt, dass man genau auf den Zentimeter zur Haustür apparieren soll, weil sonst die Todesser den Zauberer bemerkt hätten. (Sagt glaube ich Harry, als er mit Ron und Hermine im Grimmauldplatz lebt und ab und zu nach draußen geht, um Neuigkeiten zu holen)

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »Beedle der Barde«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Zitat von »Grashüpfer« Gläubige Christen, die bei Weihnachten an Christus denken und nicht an Jingle-bells und Geschenke, kenne ich überhaupt keinen. Ich kenne auch fast keine, obwohl ich nicht christlich bin. Möchte aber auch diese Religion nicht bloßstellen und keinen Christen beleidigen. Nur mein Chef(54) und die Nachbarsoma (92) sind die einzigen, die freiwllig aus meinem Bekanntenkreis in die Kirche gehen. Zitat von »Grashüpfer« Vielleicht kennst du sehr viele Gläubige Christen, vielleicht...