Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 31.

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:01

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Warum hat Percy nicht Sirius verraten?

Percy wusste nichts davon, dass Sirius im Orden des Phönix war und er war ja immernoch der Überzeugung, dass Sirius schuldig ist. Malfoy hat Sirius auf dem Bahnsteig gesehen. Wurmschwanz hat den Todessern erzählt, dass Sirius ein Animagus ist und sich in einen großen schwarzen Hund verwandelt. Er hat den Hund auf dem Bahnsteig gesehen und 1 und 1 zusammen gezählt.

Samstag, 13. Januar 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Silvester in Hogwarts

Für Filch ist doch alles woran Schüler Spaß haben ein Albtraum !

Samstag, 13. Januar 2018, 10:04

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Grimmaudplatz Yaxley

Dann war das also von Anfang an eine nicht gut durchdachte Sache. Warum genau kann dann nicht jeder Grimmauldplatz 12 sehen? Das eigentliche Geheimnis besteht doch darin dass dort das Hauptquartier des Phönixordens ist. Und dennoch ist es mir immernoch ein Rätsel wieso Ron den Ort wo Bill und Fleur wohnen ausprechen konnte. Oder ist das wieder einer von den Stellen in denen Rowling die innere Logik über Bord wirft um die Geschichte voran zu treiben?

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:56

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Grimmaudplatz Yaxley

Zitat von »Beedle der Barde« Es ist immer nur das Haus vom Fidelius-Zauber geschützt, nicht der Außenbereich (siehe Harrys Haus in Godrics Hollow) Irgendwo im 7. Band wird erwähnt, dass man genau auf den Zentimeter zur Haustür apparieren soll, weil sonst die Todesser den Zauberer bemerkt hätten. (Sagt glaube ich Harry, als er mit Ron und Hermine im Grimmauldplatz lebt und ab und zu nach draußen geht, um Neuigkeiten zu holen) So habe ich das in den Büchern auch verstanden. Ich meine im Buch wurd...

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:54

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Woher wusste Voldemort dass Dumbledore den Elderstab hat?

Ja Voldemort war ein sehr guter Legilimentor, aber Snape hat sich seiner verdächtigten Erinnerungen ja bekanntlich entledigt bevor er zu Voldemort aufgebrochen ist. Und sobald man eine Erinnerung absaugt, kann sie auch der beste Legilimentor nicht mehr darauf zurück greifen. Und wie Snape schon bei der ersten Okklumentik Stunde sagte, ist Legilimentik keineswegs Gedanken lesen. Gedanken sind nicht im Schädel eingraviert, sondern der Legilimentor ruft alte Erinnerungen und Gefühle ab und zieht da...

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:14

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Haben Hogwarts-Lehrer einen Lehrplan?

Nein es gibt keinen allgemeinen Lehrplan. Jeder Lehrer gestaltet seinen Unterricht selber. Allerdings gibt es so etwas wie ein Klassenziel. Die ZAG (engl. OWL) UTZ (engl. NEWT) Prüfungen geben vor was die Schüler innerhalb der ersten 5 Jahre bzw. der darauf folgenden 2 Jahren gelernt haben müssen. Aber wie und in welcher Reihenfolge der Stoff durchgenommen wird ist den Lehrern selbst überlassen. Allerdings gehe ich davon aus, dass Lehrer die länger da sind ihren persönlichen Lehrplan haben und j...

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Silvester in Hogwarts

Nun da Silvester womöglich in die "Weihnachtsferien" fallen sind viele Schüler zu hause. Aber es wird vermutlich ein Festessen geben und ein Feuerwerk. Und wer weiß vielleicht bietet Trelawny ja bleigießen an ! Das fände ich jedenfalls höchst ammüsant ;D .

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Ich weiß nicht so recht, aber was mich schon wundert ist, dass die Zauberer ja ebenfalls Weihnachten feiern und Osterferien haben. Vielleicht, aber das ist nur eine Theorie, erkennen sie Jesus an. Allerdings glaube ich, dass sie es eher feiern, weil sie Jesus als großen Magier anerkennen und vielleicht sogar davon ausgehen dass er tatsächlich der einzig bekannte Zauberer ist der aus der Welt der Toten zurückgekehrt ist. Aber wie gesagt es ist nur eine Theorie. Hat JKR jemals etwas darüber gesagt...

Sonntag, 7. Januar 2018, 15:39

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Mit Sicherheit kann man es nicht sagen. Eigentlich glaube ich nicht dass sie überall waren. Am Anfang heißt es dass ca. ein duzend Türen gab, was ja eigentlich heißt dass es 12 Hallen geben muss. Man kann ohnehin nur vermuten. Ich denke es wäre möglich, dass es Abteilungen für Zaubertränke, Transfigurationen, Runen, Arithmantik o.ä. geben könnte. Was ich nicht glaube ist, dass sie Außerirdische aufspüren da viele Phänomene hinter denen die Muggle Aliens vermuten ebenso gut auf Magie passen würde...

Sonntag, 7. Januar 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

In welchen Häusern wären diese Personen gewesen?

Grindelwald war mit Sicherheit in Durmstrang! Das sagt sowohl Viktor Krum, der ja erzählt, dass Grindelwald das Zeichen der Heiligtümer des Todes in eine Mauer in Durmstrang geritzt hat als er dort Schüler war und Dumbledor schreibt in seinem Brief, dass man nur so viel Gewalt anwenden darf wie notwendig und dass das der Fehler von Grindelwald in Durmstrang war.

Sonntag, 7. Januar 2018, 15:02

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Neville zerbricht die Prophezeihung - Zufall oder Absicht?

Ich glaube es war Absicht, schließlich hätte sich die Prophezeiung Harry und Nevill beziehen können. JKR mag zwar ein paar Fehler gemacht haben aber im großen und ganzen sind die Bücher durchaus schlüssig und es würde zu den magimagischen Abhängigkeiten bestimmter Taten passen.

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Hat Neville auch die Stimmen aus dem Schleier gehört?

Zitat "Kann es sonst keiner hören?" fragte Harry, denn das Flüstern und Murmeln wurde lauter; er stellte fest, dass sein Fuß auf dem Podium stand, ohne dass er ihn eigentlich dort hatte hinsetzen wollen. "Ichkann sie auch hören" hauchte Luna. Sie kam um den Bogen zu ihnen und starrte auf den sachte flatternden Vorhang. "Dadrin sind Leute!" (HP5, S.909) Zitat Auf der hinteren Seite standen Ginny und Nevill und starrten ebenfalls wie in Trance auf den Schleier. (HP5, S. 910) Ich bin mir sehr sich...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

In welchen Häusern wären diese Personen gewesen?

Das kann natürlich auch sein. Ich sage ja nur wenn Grindelwald und Hitler die gleiche person wäre wäre er in Durmstrang, denn Grindelwald war ja in Durmstrang.

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

In welchen Häusern wären diese Personen gewesen?

Also erstmal würde ich sagen dass weder Hobbits noch Zwerge jemals in Hogwarts aufgenommen werden würden. Zu Hitler habe ich eine ganz andere Theorie. Ist euch auch aufgefallen, dass Grindelwald von Dumbledor 1945 besiegt wurde und seitdem Hitler nicht mehr gesichtet wurde. Vielleicht war es ein und dieselbe Person. Und wenn das so gemeint war dann wird er wohl in Durmstrang oder? Und angesichts dieser Tatsache würde Einstein wohl auch in Durmstrang sein da er ja ebenfalls Deutscher war.

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:41

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Draco´s Irrwicht

Ich könnte mir vorstellen dass der Irwicht sich in einen Wehrwolf verwandelt. Im ersten Buch jedenfalls fragt er doch ganz ängstlich ob es im Wald nicht Werwölfe geben soll.

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:14

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Sind andere magische Wesen für Muggel auch unsichtbar?

Also der Hippogreif wird erstmals von Ludovico Ariosto im 15. Jahrhundert erwähnt. Drachen sind meines Wissens rund um den Erdball bekannt. Sogar bei den amerikanischen Ureinwohnern. Bei Irwichten bin ich mir nicht ganz sicher. Die Kröter hat Hagrid ja selbst gezüchtet. Laut Rita Kimmkorn hat Hagid zugegeben dass es sich um eine Kreuzung zwischen Manticor und Feuerkrabbe ist. Und beide sind den Muggle wohl bekannt. Sphinxen kennen Muggle ebenfalls. Auch sehr viele andere Wesen sind den Mugglen b...

Samstag, 6. Januar 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Sind andere magische Wesen für Muggel auch unsichtbar?

Also angesichts der Tatsache, dass es schon seit Urzeiten Legenden über die meisten dieser Wesen gibt, gehe ich davon aus, dass Muggle sie sowohl sehen können als auch gesehen haben :-D !

Samstag, 6. Januar 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Eigentlich wird das in den Büchern ganz genau beschrieben. Die Halle des Todes, wo der Tod studiert wird. Die Halle der Prophezeiungen, wo alle Prophezeiungen, die je gemacht wurden, aufbewahrt werden. Die Halle der Zeit, in dem die Zeit studiert wird und die Zeitumkehrer aufbewahrt werden. Die Halle der Erinnerungen, wo Gedanken, Erinnerungen und Inteligenz studiert werden. Die Halle der Planeten, in dem (laut Dumbledor) die Kräfte der Natur studiert werden. Die Halle der Liebe, die allzeit ver...

Samstag, 6. Januar 2018, 09:42

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Cover-Zeichnung der Bände

Ja, jedes Land hat seine eigenen Cover. Sogar die US-amerikanische Cover sind anders als die britischen. Wie man sich genau die Charaktere vorstellt bleibt jadem selbst überlassen. Wobei JKR ja eine ziemlich genaue Beschreibung abgegeben und trotzdem sehen die Charaktere im Film teilweise recht anders aus.

Donnerstag, 4. Januar 2018, 19:17

Forenbeitrag von: »Lilymaus3«

Theorie um den Besitzer des Elderstabs.

Das ist eine Frage die mich auch auf Trab hält. Grindelwald selbst sagte er hat den Elderstab nie besessen. Natürlich kann es sein, dass er gelogen hat, aber ich habe dieses Zitat so verstanden, dass er nie der wahre Herr des Elderstabs. Der Zauberstab sucht sich den Zauberstab. Dumbledor hat Grindelwald bezwungen ohne ihn zu töten, der Zauberstab hat Dumbledor gewählt, weil er gespürt hat dass Dumbledor ein guter neuer Meister ist. Ich meine es hieße in etwa: zuerst gibt es eine Wesensverwandts...