Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 13:47

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was lest ihr gerade? Nr. V

@Grashüpfer: Wenn du in einer Beziehung zweier Blutsverwandter und in deren Zeugung eines Kindes kein Problem siehst, frage ich mich, warum du einen Unterschied machst, zwischen gemeinsam aufgewachsen und nicht. Das einzige Problem, das eine solche Beziehung birgt ist ja das genetischer Schäden eines Nachkommen. Das hängt ja aber nicht davon ab, ob genetische Geschwister als Geschwister aufwuchsen oder nicht. Wieso also diese Unterscheidung deinerseits?

Sonntag, 14. Januar 2018, 00:26

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum hat Percy nicht Sirius verraten?

Percy Weasley war ein Arsch, aber keiner, der seine eigene Familie verrät, zumal er ja nur, weil er sich mit seiner Familie zofft nicht etwas gegen Sirius haben muss. Zum anderen war der Grimmauld Place 12 ja durch einen Fidelius Zauber geschützt, also hätte er ggf. die Info schlicht nicht weitergeben können, sofern er sie kannte (hab hier die Chronologie nicht ganz im Kopf, aber ich meine Percy bricht noch vor der Neuformierung des Phoenix-Ordens mit den Weasleys) und wenn doch, wäre kein Magie...

Samstag, 13. Januar 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Grimmaudplatz Yaxley

Zitat von »Lilymaus3« Dann war das also von Anfang an eine nicht gut durchdachte Sache. Möglicherweise. Vielleicht ist die Sorge von Hermine, dass Yaxley nun Geheimniswahrer sei auch schlicht unbegründet und sie täuscht sich. Dann wäre der Fidelius-Zauber in sich schlüssig erklärt. Zitat Warum genau kann dann nicht jeder Grimmauldplatz 12 sehen? Das eigentliche Geheimnis besteht doch darin dass dort das Hauptquartier des Phönixordens ist. Nein. Beim Grimmauld Place kann man sich ziemlich sicher...

Freitag, 12. Januar 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Die beiden Kriterien sind laut Pottermore einen Menschen sterben zu sehen und die Tragweite des Tods emotional zu verstehen. Ich denke beides ist bei Voldemort gegeben. Er sieht den Tod und er begreift natürlich die Tragweite des Todes (was m.M.n. sowohl darin deutlich wird, als in der Szene im Ministerium Harry Avada Kedvra einsetzen will und nicht in der Lage ist es zu tun. Dort wird offenbart, dass man es wollen muss, was m.M.n. auch beinhaltet, dass man sich der Konsequenz bewusst ist. Als a...

Freitag, 12. Januar 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Grimmaudplatz Yaxley

Zum Fidelius-Zauber: Hierzu gibt es schon den ein oder anderen Thread im Forum, wo ihr das nachlesen könnt. Kurzgefasst ist der Aufhänger der ganzen Verwirrung der, dass JKR die Funktionsweise des Fidelius-Zaubers "geändert hat". Nach alten Aussagen von JKR bleibt der Status des Geheimnisses unangetastet wenn der Geheimniswahrer (heißt: Eingeweihte bleiben Eingeweihte, mangels Geheimniswahrer kann es keine neuen Eingeweihten geben) stirbt, nach neuerer Darstellung bleibt es nicht bei dem Stand v...

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was ist der Grund für Lunas seltsames Verhalten?

Wieso sollte Lunas Verhalten irgendeinen Auslöser brauchen? Sie ist anders, nicht "krank".

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:07

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Wie meinst du das? Darf ich deine Frage so verstehen, dass du wissen möchtest ob Voldemort Thestrale sehen kann? Falls ja: Ich bin mir sicher er kann. Er hat den Tod oft genug gesehen und er hat auch seine Tragweite verstanden.

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:06

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Zitat von »Grashüpfer« Mehr als die Hälfte sind dann die meisten Moment! Deine Aussage war, dass mehr als die Hälfte Weihnachten feiern, ohne den christlichen Hintergrund! Diesen Schluss stützen deine Zahlen überhaupt nicht. Zumal deine Zahlen auch sämtliche Konfessionen abseits der beiden "Großen" außen vor lässt.

Montag, 8. Januar 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Die Geheimnisse der Mysteriumsabteilung

Zitat von »Grashüpfer« Die meisten Muggel feiern in RL Weihnachten ja auch unter Ignorieren des Hintergrunds. Wie kommst du darauf, dass das "die meisten" so machen.

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Ich würde mich da den Ausführungen von Fine anschließen. Allerdings denke ich, dass der zweite beschriebene Fall "Sehen einer Leiche + Wissen über die Todesumstände" nicht reicht. Das wird m.E. sogar ziemlich deutlich in Buch und Film gemacht, denn nicht nur Harry, sondern auch Ron und Hermine wissen um den Tod von Cedric und da seine Leiche ja mit Harry nach Hogwarts kam haben auch zusätzlich zu Harry Ron und Hermine die Leiche von Cedric Diggory gesehen. DENNOCH ist es nur Harry der aus dem Tr...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Nagini war ein Mensch?! - Fantheorie

Habe heute das erste Mal von der Fan-Theorie erfahren, dass Nagini vielleicht eine endgültig in Tiergestalt verwandelte Maledicta ist (http://www.filmstarts.de/nachrichten/18515718.html). Natürlich kann man nur darüber spekulieren, ob das alles nun so eintreten wird, oder nicht. Dennoch würde mich interessieren, was ihr von der Theorie haltet und vor Allem auch, wie das euer Verständnis von bzw. Verhältnis zu Voldemort ändern würde. Macht es für euch einen Unterschied, ob Nagini "nur" eine intel...

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:43

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Gibt es andere Möglichkeiten, Thestrale sehen zu können?

Zitat von »Fine« Also wenn Jemand diese andere Aussage von JKR, auf die sich immer wieder berufen wird, kennen solte, wäre ich dankbar für einen Link oder Zitat, wie sie es dann genau gesagt hat. Vielleicht empfinde ich das dann doch auch noch sinnvoller. Ich denke das ist es was du suchst, oder? Zitat Being able to see Thestrals is a sign that the beholder has witnessed death, and gained an emotional understanding of what death means. It is unsurprising that it took a long time for their signi...

Samstag, 6. Januar 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

Zitat von »planternol« Das Problem an einer Minderheitsregierung wäre vermutlich vor allem, dass sich Deutschland auf EU-Ebene bei vielen Fragen nicht eindeutig positionieren könnte, weil ja die Zustimmung des Bundestags immer unsicher wäre. Das ist kein Problem, das wäre gelebte Gewaltenteilung! Die Exekutive (Bundesregierung) könnte dann eben nur genau das tun, was in die Befugnisse der Exekutive fällt und nicht legislative Versprechungen machen, die ihr eigtl. nicht zustehen.

Freitag, 5. Januar 2018, 04:53

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Sind andere magische Wesen für Muggel auch unsichtbar?

Zitat von »Beedle der Barde« Warum können sie nur keine Dementoren sehen? Warum können Zauberer keine Thestrale sehen? Ist eben so, weil es sich JK Rowling so ausgedacht hat. Ansonsten: Ich würde davon ausgehen, dass die meisten Wesen von Muggel gesehen werden können. Dass das bei vielen der Fall ist beweist ja Fantastic Beast und zumindest bei den Drachen glaube ich mich zu erinnern, dass das Bill Weasley explizit angesprochen hatte wie schwierig es war die Drachen ungesehen von Muggeln ins La...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 20:33

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Allgemeiner-"über Politik & aktuelles Weltgeschehen"-Laber-Thread Nr. 2

Donald J. Trump‏Verifizierter Account @realDonaldTrump Folgen @realDonaldTrump folgen Mehr North Korean Leader Kim Jong Un just stated that the “Nuclear Button is on his desk at all times.” Will someone from his depleted and food starved regime please inform him that I too have a Nuclear Button, but it is a much bigger & more powerful one than his, and my Button works! Da fragt man sich, wie es unsere Zivilisation ins Jahr 2018 geschafft hat...

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 00:57

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Bill Weasley

Weil "Bill" eben ein gebräuchlicher Spitzname für William ist. Ebenso wie viele Roberts mit "Bob" abgekürzt werden. Irgendwann gab es im Fall von William wohl eine Lautverschiebung vom "W" hin zum "B".

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 00:02

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Adventskalender 2017: Fragen- und Laberthread

Zitat von »planternol« Vom Blutigen Baron hätte ich den Blutigen Baron interessant gefunden, aber Peeves ist natürlich auch eine Allzweckwaffe für derartige Aufgaben. Herzlichen Glückwunsch zu dem zweiten Platz! Das wäre in der Tat mein Plan B gewesen. Ein Christbaum mit silbernen Blutspritzern und einer echten Eisenkette als Lametta-Ersatz. Aber das mit Peeves fand ich einfacher umzusetzen. Auch wenn ich mein Bild im Vergleich zu anderen ziemlich bescheiden von der Umsetzung her finde

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:31

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Die Heiligtümer des Todes Film Teil 2

Das ist kein Fehler. Professor McGonagall, ist auch wenn das die Darsteller im Film nicht entsprechend abbilden, deutlich älter als Severus Snape. Severus Snape wird im Buch gerade mal 38 Jahre alt (Geburtsjahr 1960). Während Minerva McGonagall zu diesem Zeitpunkt (1998) bereits 63 Jahre alt ist (Geburtsjahr 1935). Minerva ist also schlappe 25 Jahre älter als Snape und kann damit auch schon als Snape noch zur Schule ging (11 Jahre alt war) Lehrerin gewesen sein, mit dann 36 Jahren (ein Alter in ...

Montag, 11. Dezember 2017, 21:01

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Logikfehler?

Naja. Wobei es dann immer noch eine krasse Karriere ist mit diesem Alter Hauslehrer zu sein. Denn um ihn vor Askaban zu bewahren (wenn er dazu wirklich einen Job brauchte) ein "normaler" Lehrerposten absolut ausreichend gewesen wäre.

Montag, 11. Dezember 2017, 15:28

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wussten Lily und Dumbledore, dass Snape der Halbblutprinz war?

Snape nutzte diesen Namen doch nur für das Buch oder? Es war quasi sein privates Geheimnis. Zudem dürfte Snapes Freundschaft zu Lily zu dem Zeitpunkt als Snape das Buch "verbesserte" (einzige Tat von der wir wissen, dass er sie unter dem Alias "Halbblutprinz" vornahm) bereits zerbrochen gewesen sein, oder? Somit scheidet Lily für mich aus. Und bei Dumbledore sehe ich schlicht nicht die Relevanz über sowas zu reden. Warum sollte Snape Dumbledore erzählen "Hey übrigens ich nutzte in meiner Jugend ...