Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 485.

Gestern, 12:10

Forenbeitrag von: »Majee«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Ist m.E. eine Frage der Erzählperspektive; das eine ist "live", das andere eine Erinnerung. Dass es im 3. Band auch mehrere Durchläufe gegeben haben muss, erschließt sich mir allein daraus, dass sich Harry selbst retten konnte. Wie sollte diese Selbstrettung erklärbar sein, wenn nicht durch mehrere Durchgänge bzw. eine Kettenreaktion? Der Verlauf im 3. Band (haben wir schon mal wo anders diskutiert) könnte z.B. so gewesen sein: Lauf 1 (aktiv): Dumbledore sieht Harry aus der Ferne und rettet ihn ...

Dienstag, 18. Juli 2017, 16:39

Forenbeitrag von: »Majee«

Was hat Voldemort so gefährlich gemacht?

Legilimentik ist sicher auch hilfreich um zu erahnen was der Gegner als nächstes macht. Ich denke mal Voldemorts Stärken waren seine Skrupellosigkeit und sein Selbstbewusstsein/Sicherheit. Viele Leute haben Skrupel den Todeszauber auszuführen und zögern. Voldemort ist sich auch seines Könnens und seiner Horkruxe bewusst was ihn mutig macht. Ist ein bisschen wie beim Skifahren; wenn man sich unsicher fühlt und fürchtet zu stürzen, ist es nur eine Frage der Zeit bis man im Schnee landet. Wenn man ...

Dienstag, 18. Juli 2017, 16:31

Forenbeitrag von: »Majee«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Zitat von »Túrin Turambar« Also waere Snape in der Lage, Dumbledore und Voldemort ernsthaft zu verletzen? Naja, Snape hat Dumbledore getötet ^^ Voldemort und Dumbledore sind sicher gut im ausweichen, angreifen und abblocken. Sie kennen viele Zauber, die kaum sonst wer kennt. Von daher ist die Frage schwer zu beantworten.

Montag, 17. Juli 2017, 18:56

Forenbeitrag von: »Majee«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Das Thema ob es allgemein so toll ist nach einer konkreten Person benannt zu sein ist ein Anderes. Wobei ich gerade gesehen habe, dass es Dobby wohl tatsächlich als Namen gibt; wenn auch selten und wenn auch meist eher als Nach- denn als Vorname. Da kommt mir gerade die Frage, ob Hauselfen überhaupt einen Vornamen haben, oder ob Dobby womöglich der Nachname ist?

Montag, 17. Juli 2017, 18:40

Forenbeitrag von: »Majee«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Zitat von »Túrin Turambar« Seidenschnabel ist aber nie gestorben. Der Harry und die Hermine aus der Zukunft waren schon immer da und haben den Hippogreif gerettet. Das wäre in dem von dir genannten Fall doch genauso. Nach der erfolgreichen Rettung würde sich die Erinnerung an den "1. Durchlauf" entsprechend verändern.

Montag, 17. Juli 2017, 18:09

Forenbeitrag von: »Majee«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Zitat von »Túrin Turambar« Naja. Ich stehe " the Cursed Child" wirklich sehr kritisch gegenüber. Es ist schwer, die darin beschriebene Handlung in das allgemeine Kanon einzubringen - zumal Rowling da nicht alleine tätig war, sondern noch Unterstützung bei der Erfindung der Geschichte hatte. Es gibt aber ja noch eine andere Stelle: Im 3. Band retten Harry und Hermine mit Hilfe des Zeitumkehrers Seidenschnabel.

Montag, 17. Juli 2017, 18:07

Forenbeitrag von: »Majee«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Ich bezweifle gar nicht, dass das für Dobby eine große Ehre gewesen und Hermine hätte sowas vlt. auch gemacht. Aber ich denke, als Eltern macht man sich auch Gedanken, was die Namen für das Kind bedeuten. Und ein Elfenname erfordert schon ein gewisses Selbstbewusstsein - wenn man das nicht hat, ist so ein Name schwer zu tragen. Mal ganz davon abgesehen, ob man sein Kind überhaupt Dobby nennen dürfte (in Deutschland wäre das wahrscheinlich verboten). Harry hätte seinen 1. Sohn mit zweiten Vorname...

Montag, 17. Juli 2017, 17:14

Forenbeitrag von: »Majee«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Ich glaube, dass es einige Zauberer gibt, die in Hauselfen nicht viel mehr als Tiere sehen. Hermine usw. natürlich nicht, aber wenn ich so an die Malfoys, die Blacks... denke. Was denkst du, wie sich Draco über Harry lustig gemacht hätte, wenn Harry nach einem Hauselfen benannt gewesen wäre?

Montag, 17. Juli 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »Majee«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Zitat von »Túrin Turambar« Was ist dann mit Dobby? Naja, Dobby ist halt ein Hauself ... das kann für das Kind schon recht peinlich sein, wenn es einen nicht-menschlichen Namen hat. Du würdest ja wahrscheinlich auch nicht unbedingt mit zweitem Namen nach einem Hund benannt sein wollen, nur weil deine Eltern vlt. mal von einem Hund mit diesem Namen gerettet worden sind. Davon abgesehen, ist ja nicht gesagt, dass Harry einen dritten Sohn nicht nach Dobby benannt hätte. Aber er hatte halt nur zwei ...

Montag, 17. Juli 2017, 16:47

Forenbeitrag von: »Majee«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Da ist halt die Frage, ob Snape diesen Gegenzauber selbst entwickelt hat oder ob das ein geläufiger Gegenzauber nach einer bestimmten Art von Flüchen ist. Wenn das eine Eigenkreation ist, dürfte es sehr schwierig für einen Zauberer sein, die spontan herauszufinden.

Montag, 17. Juli 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »Majee«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Zitat von »Der Blutige Baron« @Majee: Einen Gegenzauber gibt es, Snape nutzt ihn ja. Ein Zauber gegen Crucio? An welcher Stelle kommt der zum Einsatz?

Montag, 17. Juli 2017, 16:37

Forenbeitrag von: »Majee«

Hogwarts - sicherster Ort der Welt?

Naja, die erste Prüfung haben sie nur durch List geschafft. Hätte sich Hagrid nicht verplappert wäre das ein unüberwindbares Hindernis gewesen. Und die Prüfungen danach haben sie nur als Team geschafft, weil jeder in was anderem gut war. Es gibt wahrscheinlich nur wenige erwachsene Zauberer, die so vielseitig talentiert sind. Und letztlich ist es Voldemort/Quirell ja auch nicht gelungen den Stein zu finden, dank Dumbledores Spiegel.

Montag, 17. Juli 2017, 16:30

Forenbeitrag von: »Majee«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Kann man Crucio überhaupt blocken? Bei Sectrumsempra könnte ich mir vorstellen, dass er ungesagt nicht ganz so wirkungsvoll ist. Davon abgesehen wüssten Dumbledore oder Voldemort wahrscheinlich auch einen Gegenzauber um die Wunden wieder zu heilen. 100% sicher kann man wahrscheinlich nie gehen. Selbst wenn man ihn auf sich zukommen sieht, weiß man ja nicht immer zwangsläufig welcher Zauber es ist, und was dementsprechend der beste Gegenzauber ist. Und beim Imperio-Zauber wissen wir ja, dass man ...

Montag, 17. Juli 2017, 16:19

Forenbeitrag von: »Majee«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Er würde als Leiche erscheinen. Für den Zeitreisenden selbst läuft die Zeit ja immer weiter, nur die Umgebung liegt in einer anderen Zeit.

Montag, 17. Juli 2017, 11:36

Forenbeitrag von: »Majee«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

James, Lily, Sirius, Albus und Severus hatten eines gemeinsam: sie alle haben sich außerordentlich für Harrys Leben eingesetzt und diesen Einsatz letztlich mit dem Tod bezahlt. Ich nehme an, dass auch Ginney bewusst war, wie wichtig es Harry war sich für diese Opfer erkenntlich zu zeigen/diese Leute zu ehren und hat deshalb auf Harrys Namenswünsche Rücksicht genommen. Sie ist nicht der Typ Mensch, der egoistisch darauf beharrt genauso viele Namen aussuchen zu dürfen, wenn er merkt, dass einem ge...

Montag, 17. Juli 2017, 11:12

Forenbeitrag von: »Majee«

Das Rätsel-Denkarium

Das erste blaue Kästchen von Frage 1 ist das Blaue oben links. Das zweite blaue Kästchen von Frage 1 ist das Blaue zwei über der gegebenen 8.

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:48

Forenbeitrag von: »Majee«

Das Rätsel-Denkarium

Aus einem Haus habe ich schon die Rückmeldung erhalten, dass das Sudoku gelöst wurde.

Mittwoch, 12. Juli 2017, 03:45

Forenbeitrag von: »Majee«

Ausbildung bei Harry Potter

Da das Harry nicht so betrifft, ist dazu in den Büchern glaub nichts zu finden. Aber man kann einige Überlegungen anstellen: Dauern diese 3 Jahre? Ich könnte mir vorstellen, dass sie ähnlich wie für Muggel in Großbritannien verläuft und von daher eher verschieden lange Level hat. Gibt es auch schulische Ausbildungen? Eine Berufsschule wie in Deutschland scheint es in Großbritannien nicht zu geben; wahrscheinlich auch nicht in der Zaubererwelt. Werden in der Ausbildungszeit Praktika gemacht? Ich ...

Montag, 10. Juli 2017, 09:17

Forenbeitrag von: »Majee«

Das Rätsel-Denkarium

Anmerkung zu Rätsel 4, falls jemand noch kein 12er Sudoku gemacht hat: In den beiden grauen Diagonalen kommt jede Zahl auch nur jeweils einmal vor.

Sonntag, 9. Juli 2017, 11:51

Forenbeitrag von: »Majee«

Harry Potter und das verwunschene Kind- ACHTUNG evtl Spoiler

Zitat von »Fine« Wieso 4? 3. Becher, Diadem und Nagini. Harry war ja auch noch einer. Zitat von »Fine« Voldemort wär ja auch nicht früher auf dem Weg oder Da gewesen wie normal. Er hat sich ja auch erst nach dem Einbruch in Gringotts auf den Weg gemacht nach seinen Horkruxen zu sehen (was Harry durch die Verbindung mitbekommen hat woher er auch wusste, dass der letzte in Hogwarts war), worauf die drei auch direkt los sind. Das Problem wär nur wie sie ohne Tunnel nach Hogwarts gekommen wären (da...