Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 594.

Dienstag, 18. Juli 2017, 15:39

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Also waere Snape in der Lage, Dumbledore und Voldemort ernsthaft zu verletzen?

Dienstag, 18. Juli 2017, 14:11

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Was hat Voldemort so gefährlich gemacht?

Hallo alle zusammen, was hat Voldemort eigentlich so besonders gemacht? Sicher, er sprach Parsel, war ein hervorragender Legilimentor und Zauberer. Aber er tötete Menschen doch immer nur mit dem Avada - Fluch. Was hat ihn denn sonst so gefährlich gemacht? Was waren die Dunklen Künste, die er beherrschte? Anders gefragt: Was konnte er noch eurer Meinung nach im Stande gewesen sein, zu tun?

Montag, 17. Juli 2017, 18:35

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Stellt sich jetzt die Frage, ob Albus Severus mit seinen Namen zufrieden war. Benannt nach zwei Schulleitern, von denen der eine ein Todesser und der andere homosexuell und ein bisschen "verrückt" war.

Montag, 17. Juli 2017, 18:32

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Seidenschnabel ist aber nie gestorben. Der Harry und die Hermine aus der Zukunft waren schon immer da und haben den Hippogreif gerettet.

Montag, 17. Juli 2017, 17:30

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Ich kann/möchte mir nicht vorstellen, wie lustig das Malfoy finden würde. Aber es wäre m.E. n. eine große Wertschätzung für Dobby, wenn " Harry Potter Sir´s" Sohn nach ihm benannt wäre. Dobby würde vor Freude wahrscheinlich gar nicht mehr aufhören zu weinen(wäre er noch am Leben)

Montag, 17. Juli 2017, 17:27

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Zitat von »Der Blutige Baron« Dann lebt er, wie wir aus Harry Potter and the Cursed Child wissen. Naja. Ich stehe " the Cursed Child" wirklich sehr kritisch gegenüber. Es ist schwer, die darin beschriebene Handlung in das allgemeine Kanon einzubringen - zumal Rowling da nicht alleine tätig war, sondern noch Unterstützung bei der Erfindung der Geschichte hatte.

Montag, 17. Juli 2017, 17:08

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Hm? Dobby mit einem Hund zu vergleichen? Ich weiß nicht..

Montag, 17. Juli 2017, 17:07

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Zitat von »Majee« Wenn das eine Eigenkreation ist, dürfte es sehr schwierig für einen Zauberer sein, die spontan herauszufinden. Was dann den Wert von Sectumsempra und die Gefahr des Fluches noch mehr erhöht.

Montag, 17. Juli 2017, 16:00

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum wird Rons Schachpartie nicht(mehr)gerühmt?

Die Prüfungen unter der Falltür waren im Grunde ja nicht so sonderlich schwer, wenn Harry, Ron und Hermine sie in ihrem ersten Schuljahr meistern konnten. - die Teufelsschlinge fürchtet Sonnenlicht. (war für Hermine kein Problem) - ein guter Quidditch - Spieler/Sucher kann den passenden Schlüssel finden (war für Harry kein Problem) - rational denkende Menschen können die Lösung um den passenden Zaubertrank finden (war für Hermine kein Problem) - und Trolle sind im Grunde eher doof - Harry und Ro...

Montag, 17. Juli 2017, 15:49

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Hogwarts - sicherster Ort der Welt?

Die Bewachung des Steins der Weisen durch die Falltür und die Herausforderungen darunter sollen die beste Sicherheit bieten, die sogar Gringotts und deren Drachen übersteigt? Wie kann es denn dann sein, dass dann drei 11 - jährige alle Prüfungen meistern? (von Plot-Gründen abgesehen)

Montag, 17. Juli 2017, 15:40

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Sectumsempra/Crucio und Imperio sind ja bekanntlich stille/unsichtbare Flüche, nicht so wie Avada, der ein grünes Licht/Zischen hervorbringt und somit "sichtbar" ist. Das bedeutet doch im Klartext, dass diese Flüche im Grunde extrem(!) gefährlich ist - und zwar für jeden. Auch für Dumbledore und Voldemort. Ein Zauberer wie Snape, der mitten im Duell perfekte Okklumentik einsetzt,sodass seine Gegner nicht wissen, welchen Fluch er einsetzt, hat doch schon so gut wie gewonnen. Snape kann somit Sect...

Montag, 17. Juli 2017, 15:28

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Hallo alle zusammen, Dumbledore sagte einmal, dass kein Zauber die Toten zurückholen kann. Was passiert denn, wenn man einem Toten(der seit 2 Stunden tot ist) den Zeitumkehrer umlegt und ihn dann 3 Stunden in die Vergangenheit schickt? Erscheint er dann in der Vergangenheit lebendig oder einfach nur als eine Leiche mitten auf dem Boden?

Montag, 17. Juli 2017, 15:02

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Zitat von »Majee« James, Lily, Sirius, Albus und Severus hatten eines gemeinsam: sie alle haben sich außerordentlich für Harrys Leben eingesetzt und diesen Einsatz letztlich mit dem Tod bezahlt. Was ist dann mit Dobby? Der Hauself hat Harry gleich 2x gerettet, nämlich vor Lucius im 2. Band und danach noch vor Bellatrix im Haus der Malfoys. Weder James noch Sirius hätten in Dobbys Situation Harry und seine Freunde gerettet, 1. weil James und Sirius im Vergleich zu Dobby nicht aus dem Malfoy - Ha...

Sonntag, 16. Juli 2017, 23:32

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum hat Harry seine Kinder so benannt?

Hallo alle zusammen, Harry hat ja bekanntlich 3 Kinder. Die Frage ist aber, warum hat er sie so benannt, wie sie heißen? Bei Albus ist es natürlich nachvollziehbar, Harry hat ihn nach 2 Schulleitern und wichtigen Menschen in seinem Leben benannt (Dumbledore & Snape). Obwohl Harry Snape hasste, als er noch am Leben war, ist es sicher nobel von Harry, seinen 2. Sohn nach Snape benannt zu haben. Snape wäre sicher gerührt, hätte er das erfahren. Aber es geht viel mehr um James Sirius und um Lily Lun...

Mittwoch, 12. Juli 2017, 11:29

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Rons Lieblingsfach

Wird in den Büchern nie erwähnt. Da Harry und Hermine von Muggelfamilien kommen, haben sie aufgrund ihrer wenigen Kenntnisse in Zauberei-Sachen deshalb so viel Begeisterung für ein Fach Ron dagegen weiß schon von zu Hause so Einiges über dies und das und hat deshalb kein Lieblingsfach. Denke ich jedenfalls so.

Montag, 10. Juli 2017, 21:16

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Gelöschte Szenen von den Filmen

Alle Szenen haetten gut gepasst. Aber dann gaebe es keine extendet scenes mehr. Ganz einfach.

Freitag, 7. Juli 2017, 00:19

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Kein Hauspokal?

Aber er wurde schon vergeben, oder? Nur erfährt der Leser nichts davon.

Donnerstag, 6. Juli 2017, 22:16

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Kein Hauspokal?

Hallo, ich wollte mal fragen, warum der Hauspokal nie wieder erwähnt wird?

Dienstag, 4. Juli 2017, 17:49

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum ist Voldemorts Irrwicht nicht Dumbledore?

Wie kann er mit Horkruxen sterben? Sie beschützen ihn doch? Aber ist nicht die Furcht vor Dumbledore größer als die vor dem Tod? Immerhin wäre nur Dumbledore in der Lage, ihn in tödliche Gefahr zu bringen - von der Zauberkraft als auch vom Wissen (über die Horkruxe)

Dienstag, 4. Juli 2017, 13:46

Forenbeitrag von: »Túrin Turambar«

Warum ist Voldemorts Irrwicht nicht Dumbledore?

Da Voldemort doch seine Horkruxe hat, die ihn vor dem Tod schützen, wieso hat er dann noch Angst vor dem Tod? Wäre es nicht logischer, sein Irrwicht wäre Dumbledore - " der, den er am meisten fürchtete"? Immerhin stellte Dumbledore für Voldemort die größte Gefahr dar.