Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 819.

Montag, 17. Juli 2017, 16:43

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Nein. Meinte keinen gegen Cruciatus sondern gegen Sectumsempra.

Montag, 17. Juli 2017, 16:42

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Hogwarts - sicherster Ort der Welt?

Naja. Es brauchte das kombinierte Talent aller drei und es brauchte vor allem ganz besondere Umstände, damit man an den Stein kommt. Also ja, es ist sicherer als Gringotts würde ich meinen.

Montag, 17. Juli 2017, 16:39

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Sectumsempra/Crucio/Imperio

Man muss ja dennoch den Zauberstab benutzen. Insofern sieht man ja, dass "etwas" kommt. Ein Schildzauber wäre damit wohl möglich und sollte zumindest ein Stück weit auch wirksam sein. @Majee: Einen Gegenzauber gibt es, Snape nutzt ihn ja.

Montag, 17. Juli 2017, 16:34

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Zitat von »planternol« Majees Antwort ist sicher korrekt. Die Frage ist also eher, was passieren würde, wenn man mit dem Zeitreisenden in die Vergangenheit reist und dort aktiv den Tod des Verstorbenen verhindert. Dann lebt er, wie wir aus Harry Potter and the Cursed Child wissen.

Montag, 17. Juli 2017, 16:33

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Können Tote mit dem Zeitumkehrer reisen und wieder "lebendig" werden?

Ich bezweifle, dass ein Zeitumkehrer für Tote wirkt. Das ist keine Zeitmaschine, sondern eine Gegenstand um Menschen in der Zeit zurückzuschicken. Eine Leiche hat mehr Ähnlichkeit mit einem Gegenstand als mit einem Menschen.

Mittwoch, 12. Juli 2017, 23:16

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Ausbildung bei Harry Potter

Stimmt. Wie komm ich auf den Gefangenen von Askaban?

Mittwoch, 12. Juli 2017, 15:11

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Ausbildung bei Harry Potter

Praktika scheint es zu geben. Weiß zwar nicht mehr, wie das im Buch ist, aber im Film "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" spricht doch Barty Crouch Jr. (als Mad Eye Moody) Barty Crouch Sr. darauf an, ob er Harry für ein Sommerpraktikum ins Ministerium locken will und weißt daraufhin, dass der letzte Praktikant nie mehr gesehen wurde.

Freitag, 7. Juli 2017, 15:41

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Basiliskengift und Harrys Horkrux

@Fine: Die Erinnerung von Voldemort sagt doch nichts darüber, dass er das Haus nun sehen konnte. Er geht nur auf das Haus zu von dem er nun weiß "Da sind sie drin" und meint, dass sie nichts davon wüssten. Wo du da darauf schließt, dass er das Haus das erste Mal sieht erschließt sich mir nicht "das Ziel war endlich in Sicht" ist in meinen Augen lediglich eine Formulierung dafür, wie ungeduldig Voldemort war. Er freut sich eben, dass er endlich in der Lage ist die einzige Gefahr für ihn zu beseit...

Donnerstag, 6. Juli 2017, 14:57

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Harry Potter und das verwunschene Kind- ACHTUNG evtl Spoiler

Zitat von »Fine« Hmm. Hab mir die besagte Stelle jetzt nochmal angesehen und doch. Es liest sich schon so, dass Cedric Neville in der Schlacht von Hogwarts getötet hat. Und sonst nichts relevantes/erwähnenswertes getan hätte - wie z.B. Harry fangen und ausliefern. Naja. Das sind die Gedanken eines Schuljungen. Er reimt sich mit dem was er weiß etwas zusammen, was stimmig klingt.

Dienstag, 4. Juli 2017, 22:15

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum ist Voldemorts Irrwicht nicht Dumbledore?

Zitat von »Túrin Turambar« Wie kann er mit Horkruxen sterben? Sie beschützen ihn doch?) Siehe Band 7 wenn Alle Horkruxe weg sind, dann kann er sterben. Kurzum: Der Tod ist immer noch eine Option für ihn. Zitat Aber ist nicht die Furcht vor Dumbledore größer als die vor dem Tod? Simple Antwort: Nein. Warum? Weil JKR das sagt!

Dienstag, 4. Juli 2017, 17:02

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Warum ist Voldemorts Irrwicht nicht Dumbledore?

Zitat von »Túrin Turambar« Da Voldemort doch seine Horkruxe hat, die ihn vor dem Tod schützen, wieso hat er dann noch Angst vor dem Tod? Man kann auch Angst vor irrationalen Dingen haben. Wobei Voldemorts Angst keineswegs irrational ist, da er ja auch mit Horkruxen sterben kann. Zumal man seinen Irrwicht nicht nur aus Angst vor dem Tod interpretieren kann, sondern auch als erneuten Verlust seine Körpers. Denn das Dasein, das er nach dem Verlust seines Körpers führte wird nicht besonders spaßig ...

Montag, 3. Juli 2017, 22:05

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Lupins Patronus im Zug

Remus Lupins Patronus ist ein Wolf, weil er selbst ein Werwolf ist. Aus diesem Grund hasst Lupin die Gestalt seines Patronus, weil sie ihn an seine Werwolf-Eigenschaft erinnert. Aus diesem Grund nutzt Lupin BEWUSST einen nicht-gestaltlichen Patronus.

Sonntag, 2. Juli 2017, 23:05

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Was hat Voldemort gemeint? (über James´Tod und über dessen Mut)

Ich würde mich Stan anschließen. James ist eben nicht feige davon gelaufen, obwohl er gewusst haben muss, dass er keine Chance hat, sondern hat sich dennoch Voldemort entgegenstellt.

Sonntag, 2. Juli 2017, 23:04

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Welche Funktionen haben die Horkruxe?

Das Buch schreibt eben gerade nix von der Benutzung, nur, dass er ihn Benutzen wollte und jede Vorsicht über Board warf und den Ring ansteckte.

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:47

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Harry Potter und das verwunschene Kind- ACHTUNG evtl Spoiler

Zitat von »Fine« Nein kompeltt abwedig ist nicht. Es passt nur nicht dazu um was JKR auf Pottermore veröffentlicht hat. Wieso passt es nicht zusammen? Wenn man sich den Freundeskreis von Draco ansieht, dann waren das mehr Lakaien als Freunde. Insofern sehe ich da nicht wirklich den Widerspruch zwischen Draco, der Crabbe, Goyle und Co. als Freunde hat und dem Neid auf die Freunde von Harry. Draco sehnt sich insofern eben nach echten Freunden, wie sie Harry hat.

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:42

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Welche Funktionen haben die Horkruxe?

Dumbledore hat doch den Ring nur angezogen und der Fluch wirkte, oder?

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:34

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Harry Potter und das verwunschene Kind- ACHTUNG evtl Spoiler

Zitat von »Fine« Also in dem Sinne könnte man die grobe Story evtl. wirklich als autorisierte und zum Canon erklärte Story ansehen, wo JKR dann aber zumindest bei der detaillierteren Ausarbeitung mitgeschrieben hat. Also wenn es nur darum geht, ob es von "offizieller" Seite aus als Canon bezeichnet ist, dann wurde die Diskussion schon vor 2 Jahren geklärt. JKR selbst hat die Story zum Canon erklärt. https://twitter.com/jk_rowling/status/615498601809211393

Montag, 26. Juni 2017, 21:43

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wurmschwanz und Krummbein

Zitat von »Sluggy« @Blutiger Baron, nein, ich denk, die Ganzkörperklammer muss auch wieder aufgehoben werden. Sonst hätte Harry in Band 6 sich bestimmt nicht soviele Gedanken gemacht, als Malfoy ihn mit der Ganzkörperklammer belegt hatte, wie er sie lösen soll. Dann hätte er ja einfach abwarten können ... Soweit ich mich erinnere muss sie das nicht. Ich meine Todesser gegen die die Klammer verwandt wurde konnten sich danach wieder bewegen und auch Neville lag nicht ewig rum, oder? Und Harry mus...

Montag, 26. Juni 2017, 15:42

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Wurmschwanz und Krummbein

Zitat von »Majee« Nö, Wurmschwanz Rolle hätte auch ein anderer Diener übernehmen können. Ein anderer Diener, der Voldemort so treu ergeben ist, dass er sich für ihn eine Hand abschlägt. Zur Fesselung: Soweit ich ich erinnere wirkt doch die Ganzkörperklammer nur vorrübergehend, oder? Wäre ja doof ihn damit zu belegen und der Fluch löst sich dann plötzlich. Da erscheint es mir durchaus logischer ihn zu fesseln.

Montag, 26. Juni 2017, 14:34

Forenbeitrag von: »Der Blutige Baron«

Theorie um den Besitzer des Elderstabs.

Zitat von »Túrin Turambar« 1) der Tarnumhang macht zwar vollkommen unsichtbar und im Vergleich zu billigeren Tarnumhängen mehr wert, kann aber von Zauberern wie Moody, Dumbledore und eventuell auch bei Voldemort enttarnt werden. Das stimmt so nicht. Der Tarnumhang kann NICHT von Zaubern enttarnt werden im Sinne von man wird sichtbar. Dumbeldore hat in Hagrids Hütte (die Szene meinst du vermutlich), ungesagt den Zauber genutzt, der ihm als Rückmeldung gibt, ob sich jemand verborgen hält. Dumbled...