Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 154.

Freitag, 17. März 2017, 11:30

Forenbeitrag von: »Fine«

Wenn Harry nie die Erinnerungen von Snape bekommen hätte

Zitat von »Burning Fawkes« Ich glaube nicht, dass Harry sich sinnlos geopfert hätte, wenn er nicht geglaubt hätte, dass er es tun muss. Es ist offensichtlich, dass Voldemort nicht aufhört, alle umzubringen, die Widerstand leisten, wenn Harry tot ist. Harry ist entsetzt darüberr, wie viele für seine Seite gestorben sind, aber das heißt nicht, dass er auf einmal Voldemort glaubt, oder dass er sterben will. Nein. Natürlich will Harry nicht sterben. Das meinte ich aber auch gar nicht. Ich meinte nu...

Donnerstag, 16. März 2017, 21:28

Forenbeitrag von: »Fine«

Wenn Harry nie die Erinnerungen von Snape bekommen hätte

Zitat von »Majee« ... versucht die Schlange zu töten. Im Prinzip stellt sich die Frage: Wenn er gewusst hat, dass er sterben muss, hätte er doch noch ein viel stärkeres Motiv gehabt zuvor die Schlange zu erledigen, denn was hätte er zu verlieren gehabt falls er scheitern würde? Wohl wahr. Okay, ich war bis eben der Meinung, dass Harry es nicht mehr versucht hat, weil Dumbledore ja wollte dass er stirbt bevor Nagini tot ist. Bzw. er wollte, dass Snape Harry alles erzählt, wenn Voldemort Nagini i...

Donnerstag, 16. März 2017, 14:54

Forenbeitrag von: »Fine«

Wenn Harry nie die Erinnerungen von Snape bekommen hätte

Naja, Harry hat Hermine und Ron (im Buch) auch so nichts davon gesagt, dass er in den Wald geht, weil er meinte, dass ihn versuchen würden davon abzuhalten und ihn das vertvolle Zeit kosten würde. Wäre Harry auch ohne Snapes Erinnerungen zu Voldemort gegangen? Natürlich will Harry nicht, dass Menschen wegen ihm sterben, aber würde Harry denn glauben, dass die Leute aufhören würden gegen Voldemort zu kämpfen oder Voldemort und seine Anhänger aufhören würden weiter Menschen zu töten sobald er, Har...

Sonntag, 5. März 2017, 01:48

Forenbeitrag von: »Fine«

Basiliskengift und Harrys Horkrux

Zitat von »Der Blutige Baron« Damit gibt es für mich nur zwei schlüssige Erklärungen: 1. Es waren tatsächlich nur Lily und James Potter geschützt, nicht aber Harry Potter, weshalb man ihn dann finden konnte. Was mehr als unsinnig wäre, da man "Harry" um den es ja in der Hauptsache geht, dann die ganze Zeit im Haus hätte sehen/finden können. Nur seine Eltern nicht. Da hätte man es auch gleich ganz lassen können. Vor allem wenn Harry dann auch noch bei offenen Vorhängen im hell erleuchteten Wohnz...

Freitag, 24. Februar 2017, 17:12

Forenbeitrag von: »Fine«

Basiliskengift und Harrys Horkrux

Zitat von »Der Blutige Baron« Dass nicht das Haus an sich unter dem Fidelius Charm steht wird dann übrigens nochmal überdeutlich, als Harry und Hermine Godric's Hallow besuchen. Denn dort sind einige Botschaften hinterlassen worden am Haus und Harry und Hermine sehen es. Wäre der Standort des Hauses unter dem Fidelius Charm , dann könnte zumindest Hermine das nicht. Denn zu diesem Zeitpunkt lebt der Geheimniswahrer der Potters noch und er hat nie das Geheimnis mit Hermine geteilt. Wobei es in b...

Montag, 20. Februar 2017, 22:14

Forenbeitrag von: »Fine«

Basiliskengift und Harrys Horkrux

Aus Band 7 - Zitat »Und steht in diesem Buch auch, wie man Horkruxe zerstört?« »Ja«, sagte Hermine und blätterte nun die brüchigen Seiten um, als würde sie vermodernde Eingeweide untersuchen, »denn es ermahnt schwarze Magier ja auch, die Horkruxe mit sehr starken Zauberbannen zu belegen. Nach allem, was ich gelesen habe, war das, was Harry mit Riddles Tagebuch gemacht hat, eine der wenigen wirklich narrensicheren Methoden, einen Horkrux zu zerstören.« »Was – ihn mit einem Basiliskenzahn durchste...

Samstag, 21. Januar 2017, 11:18

Forenbeitrag von: »Fine«

Austausch über HP-Band 1

Der Dritte war Neville, der Harry gesucht hatte um ihn zu warnen aber auch geschnappt wurde.

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:34

Forenbeitrag von: »Fine«

DIe Stunden nach Sirius´Flucht...

Zitat von »StanShunpike« Naja, es geht mir ja darum wieso nicht versucht wurde die WAHRHEIT herauszufinden. Wie gesagt, weil Fudge eben Fudge ist und der müsste ja erstmal dazu gebracht werden, die Geschichte von Snape und die Aussagen von damals in Zweifel zu ziehen. Er ist nunmal Derjenige der in dieser Sache das Sagen hat. Zitat von »StanShunpike« Schon allein das Harry zu dem Zeitpunkt FÜR Sirius aussagt, sollte aufgrund der Geschichte nachdenklich machen. Er wird wie Snape glauben, dass Bl...

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:11

Forenbeitrag von: »Fine«

DIe Stunden nach Sirius´Flucht...

Nicht unbedingt. Also Dumbledore erklärts im Buch so. Zitat »Es gibt nicht die Spur eines Beweises für Blacks Geschichte, ich habe nur euer Wort - und das Wort zweier dreizehnjähriger Zauberer wird niemanden überzeugen. Eine Straße voller Augenzeugen hat geschworen, dass Sirius Pettigrew ermordet hat. Ich selbst habe im Ministerium ausgesagt, dass Sirius Potters Geheimniswahrer war.« »Professor Lupin steckt gegenwärtig tief im Wald und kann keinem Menschen irgendetwas erklären. Wenn er wieder ei...

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:52

Forenbeitrag von: »Fine«

DIe Stunden nach Sirius´Flucht...

Zitat von »Der Blutige Baron« Es stand Snapes Wort gegen das eines Werwolfs und Freunds eines verurteilten Massenmörders und eben diesem selbst. Remus hatte sich zu der Zeit auch noch nichtmal äußern können. Der tobte ja noch immer als Werwolf durch die Gegend. Und bis zumnächsten Tag wollte Fudge nicht warten.

Mittwoch, 11. Januar 2017, 00:52

Forenbeitrag von: »Fine«

James´und Lily´s falsches Vertrauen

Zitat von »StanShunpike« Hallo, mir ist beim rumsufen was aufgefallen, was ich bei Harry-Potter-Wiki fand. Zitat Schon einige Zeit ehe Lily und ihr Mann getötet werden, bemerken sie, dass jemand aus ihrem engsten Freundeskreis sie bespitzelt. WIeso haben sie dich dann einen Geheimniswahrer aus Ihrem engsten Freundeskreis gesucht ?!? Naja. Im Buch steht, dass "Dumbledore" sich sicher gewesen war, dass Jemand der den Potters nahe stand, Voldemort über ihre Schritte informiert hatte. Inwieweit Lil...

Freitag, 6. Januar 2017, 16:48

Forenbeitrag von: »Fine«

Der Streit zwischen Harry und Ron

Zitat von »helmi« In Band zwei setzte es sich nahtlos fort, als er sich von Harry distanziert, weil er Parselmund spricht. ??? Tut er doch überhaupt nicht. Nur die Hufflepuffs sind halt nicht mehr gut auf Harry zu sprechen.

Mittwoch, 4. Januar 2017, 03:02

Forenbeitrag von: »Fine«

Lucius Malfoy

Zitat von »Grashüpfer« Wären die Malfoys böse, würden sie nicht noch während der Schlacht Voldemort den Rücken kehren, sie wären überzeugt von ihm, würden ihn bis zum letzten unterstützen. Würde ich nicht zwangsläufig sagen. Gerade in der Situation der Malfoys. Die Malfoys standen zu der Zeit ja auch schon auf der Abschussliste seit Voldemort erfahren hat, was mit seinem Tagebuch passiert ist und dann auch noch die Prophezeiung im Ministerium kaputt gegangen ist. Als Strafe dafür, hat er dann e...

Sonntag, 11. Dezember 2016, 15:24

Forenbeitrag von: »Fine«

Remus und die Reaktion auf Dumbledores Tod

Hab gerade mal die Textstelle rausgesucht als Harry erzählt was passiert ist. Extrem überrascht scheint es ihn, wie es mir scheint, nicht zu überraschen. So ganz vertraut scheint er Snape auch nicht zu haben. Ehr so wie die Anderen auf Dumbledores Urteil vertraut zu haben. Zitat »Snape hat Dumbledore getötet«, sagte Harry. Sie starrte ihn einen Moment an, dann geriet sie Besorgnis erregend ins Schwanken; Madam Pomfrey, die sich offenbar wieder gefasst hatte, rannte hinzu, beschwor einen Stuhl au...

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 22:56

Forenbeitrag von: »Fine«

Elderstab? [Spoiler!]

Ich glaub es hat auch noch etwas mit den Kernen und Hölzern zu tun. Mit den Kernen auf jeden Fall. (Da stehen aber halt nur die 3 die Ollivander nutzt) https://www.pottermore.com/writing-by-jk-rowling/wand-cores Bei den Hölzern stand glaub ich teilweise auch noch was bei einigen dabei, dass sie sich stärker oder weniger stark an den ersten oder einen neuen Herrn binden. Bin mir aber nicht ganz sicher (und jetzt ist es mir auch zu spät für englisch) https://www.pottermore.com/writing-by-jk-rowlin...

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 22:02

Forenbeitrag von: »Fine«

Fred und George sahen Pettigrew auf der Karte nicht?

Sie haben nicht auf Ron (oder Percy, der die Karte vorher hatte) geachtet. Zitat Warum haben Fred und George Peter Pettigrew nicht schon früher auf der Karte des Rumtreibers bemerkt („Der Gefangene von Askaban“)? Es hätte keinen Unterschied gemacht. Fred und George waren mit Sirius Blacks Geschichte nicht vertraut (schließlich war Sirius nicht der beste Freund von Mr. und Mrs. Weasley – tatsächlich lernten sie ihn erst nach seinem Ausbruch aus Askaban kennen). Deshalb hätten sie auch weder gewus...

Montag, 5. Dezember 2016, 13:33

Forenbeitrag von: »Fine«

Was hat Hagrid Harry erzählt?

und in dem anderen Wiki steht (unter Vertrauenschüler) " Die Siebtklässler, die von der Schulleitung als Schulsprecher ernannt werden, müssen nicht unbedingt vorher Vertrauensschüler gewesen sein. " http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Vertrauenssch%C3%BCler Das Problem ist halt, dass die Wiki Artikel auch nur von Fans geschrieben werden, und manche Angaben auch nur auf deren Interpretation und Vermutungen beruhen. Eine offizielle Angabe von JKR gibts dazu halt gar nicht.

Montag, 5. Dezember 2016, 00:03

Forenbeitrag von: »Fine«

Kann Ron Thestrale sehen

Naja. So gesehen hat Harry Cedric ja auch nicht wirklich sterben sehen. Er hatte ja die Augen zu. Zitat Ein gleißender Strahl grünen Lichts drang durch Harrys Augenlider und er hörte etwas Schweres neben sich zu Boden stürzen; der Schmerz seiner Narbe wurde so unerträglich, dass er würgen musste, und dann ließ er nach; es graute ihm vor dem, was er gleich sehen würde, und er öffnete seine schmerzenden Augen. Cedric lag neben ihm auf der Erde, Arme und Beine von sich gestreckt. Er war tot. Insofe...

Sonntag, 4. Dezember 2016, 23:55

Forenbeitrag von: »Fine«

Woran starben die Gründer

Helena Ravenclaw wurde vom Blutigen Baron umgebracht (der sich danach selbst umgebracht hat). Rowena soll früh, mit gebrochenem Herzen gestorben sein. Bei den anderen Gründern ist soweit ich weiß nichts bekannt. Könnte einfache Alterschwäche gesen sein, Krankheit, Unfall oder was auch immer.

Sonntag, 4. Dezember 2016, 17:49

Forenbeitrag von: »Fine«

Was hat Hagrid Harry erzählt?

Charlie war auch Vertrauensschüler, aber kein Schulsprecher. Aber ja. In der Regel wird wohl auch Jemand aus dem Kreis der bisherigen Vertrauenschüler Schulsprecher. Wird ja schon seinen Grund haben warum gerade diese Leute Vertrauenschüler geworden sind und da ist es auch wahrscheinlich, dass dann auch Jemand von diesen Leuten später zum Schulsprecher ernannt wird. Nur wenn die Lehrer sich einig sind, dass in sich diesem Jahr ein anderer mittlerweile einfach besser eignet, auch wenn er sich in ...